Rinderhaltung, Rinderzucht


  • 11_3440
    Rinderhaltung im modernen Tretmiststall: Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3441
    Rinderhaltung im modernen Tretmiststall: Scharzbuntes Milchvieh auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3442
    Rinderhaltung im modernen Tretmiststall: Bullen der französischen Rasse Limousin auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3443
    Rinderhaltung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3444
    Rinderhaltung im modernen Tretmiststall: Bullen der französischen Rasse Limousin auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3445
    Rinderhaltung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3446
    Maschinelle Stroheinstreuung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3447
    Maschinelle Stroheinstreuung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3448
    Maschinelle Stroheinstreuung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3449
    Maschinelle Stroheinstreuung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3450
    Nach einer maschinellen Stroheinstreuung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren
  • 11_3451
    Mastbullen aus der Kreuzung mit der französischen Rasse Linousin - Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3452
    Mastbullen aus der Kreuzung mit der französischen Rasse Linousin - Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3453
    Mastbullen aus der Kreuzung verschiedener Fleischrassen - Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3454
    Viehfütterung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3455
    Viehfütterung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3456
    Jungkühe im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3457
    Abkalbe- und Beobachtungsabteilung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3458
    Abkalbe- und Beobachtungsabteilung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3459
    Abkalbe- und Beobachtungsabteilung im modernen Tretmiststall auf Hof Heinrich Heitmann, Emsdetten - Rinderzucht- und Mastbetrieb mit einem Viehbestand von bis zu 400 Tieren.
  • 11_3460
    Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3461
    Gutshaus auf Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3462
    Gutshaus auf Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3463
    Gutshaus auf Hof Martin und Maria Büning in Laer, Borghorster Straße. Begründet 1991 als Arche- und Naturlandhof zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betrieb auf 10 ha Weideland und 65 ha Ackerland für den Anbau von Weizen, Gerste, Erbsen, Mais, Ackerbohnen und Kleegras zur Versorgung des hofeigenen Tierbestandes. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland.
  • 11_3464
    Maria Büning, Inhaberin des Arche- und Naturlandhofes Martin und Maria Büning in Laer - gegründet 1991 zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen. Betriebsschwerpunkt: Viehzucht, Fleischproduktion und mobiler Markverkauf im Münsterland (Verkaufswagen im Hintergrund).
  • 11_3473
    Partie auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3487
    Rinderzucht in hofnaher Weidehaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: "Rotes Höhenvieh", robuste, genügsame und leichtkalbige Rinderrasse, geeignet für die Milch- und Fleischproduktion wie auch für Spanndienste.
  • 11_3488
    Rinderzucht in hofnaher Weidehaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: "Rotes Höhenvieh", robuste, genügsame und leichtkalbige Rinderrasse, geeignet für die Milch- und Fleischproduktion wie auch für Spanndienste.
  • 11_3489
    Rinderzucht in hofnaher Weidehaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: "Rotes Höhenvieh", robuste, genügsame und leichtkalbige Rinderrasse, geeignet für die Milch- und Fleischproduktion wie auch für Spanndienste.
  • 11_3490
    Rinderzucht in hofnaher Weidehaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: "Rotes Höhenvieh", robuste, genügsame und leichtkalbige Rinderrasse, geeignet für die Milch- und Fleischproduktion wie auch für Spanndienste.
  • 11_3491
    Rinderzucht in hofnaher Weidehaltung: Arche- und Naturlandhof Büning in Laer, gegründet 1991 von Martin und Maria Büning zur Erhaltung gefährdeter Haustierrassen - hier: "Rotes Höhenvieh", robuste, genügsame und leichtkalbige Rinderrasse, geeignet für die Milch- und Fleischproduktion wie auch für Spanndienste.
  • 11_3500
    Partie auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3501
    Geländepartie auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3502
    Toreinfahrt auf dem Arche- und Naturlandhof Martin und Maria Büning in Laer
  • 11_3670
    Waldstück mit Zugang zur Wiese für die Hinterwälder Rasse in der Dingdener Heide bei Hamminkeln - Teil eines Projektvorschlags zur Regionale 2016 unter dem Motto "Das WALDband - gelegen zwischen Münsterland und Ruhrgebiet": Zwischen Pferdekoppel und Förderturm: Entwicklung von naturorientierten, barrierearmen, regionaltouristischen Zielen
  • 11_3671
    Waldstück mit Zugang zur Wiese für die Hinterwälder Rasse in der Dingdener Heide bei Hamminkeln - Teil eines Projektvorschlags zur Regionale 2016 unter dem Motto "Das WALDband - gelegen zwischen Münsterland und Ruhrgebiet": Zwischen Pferdekoppel und Förderturm: Entwicklung von naturorientierten, barrierearmen, regionaltouristischen Zielen
  • 14_336
    Die Hase bei Eltern.
  • 17_1514
    Am Rande einer Viehauktion in den Hammer Zentralhallen, um 1950.
  • 17_1515
    Viehauktion in den Hammer Zentralhallen, 1955.
  • 17_1516
    Viehauktion in den Hammer Zentralhallen. Undatiert, um 1950.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...