Kaufhaus, Warenhaus


Kaufhaus am Rathausplatz - gegenüber das Gymnasium mit dem Turm der abgebrochenen MinoritenkircheKölner Tor mit Blick zum Unteren Schloss, erbaut 1698-1714, später Land- und AmtsgerichtDas Woolworth-KaufhausDer Westenhellweg, erste Fußgängerzone der Stadt: Belebte Einkaufsmeile Höhe KolpingstraßeBlick vom Hochhaus der Stadtverwaltung auf den Stadthausturm und Kaufhaus HortenKaufhaus Karstadt, Glasfassade von der Salzstraße mit Spiegelung der Dominikanerkirche St. JosephKlemensstraße mit "Galeria Kaufhof" und Skulptur "Münsters Geschichte von unten", Installation von Silke Wagner - skulptur projekte münster 07Das WEKA Karree, Gelsenkirchen, Bahnhofstraße: Erbaut 1912 als "Kaufpalast" für das jüdische Unternehmen Gebr. Alsberg AG, Architekten: Walter Klose, Georg Schäfer, Düsseldorf - heute Einkaufsgalerie, Sitz des Blutspendezentrums Gelsenkirchen und diverser Verwaltungen, u. a. des Verkehrsverbundes Rhein-RuhrKaufhaus Sinn-Leffers, Gelsenkirchen, Bahnhofstraße 39-47, errichtet 1927/28, Architekt: Bruno Paul Einzelhandel in Gelsenkirchen: Supermarkt "real" der Handelskette METRO im Gewerbepark Schalke, Emscherstraße - im Hintergrund: das Fußballstadion "Veltins-Arena", bis 2005 "Arena Auf Schalke"Einkaufszentrum "Sieg-Carré" mit Sparkasse Siegen (von Westen), eröffnet 1998 in der Siegener Unterstadt in Nachbarschaft des Konsumparks "City Galerie"Am Einkaufszentrum "Sieg-Carré" mit Sparkasse Siegen, eröffnet 1998 in der Siegener Unterstadt in Nachbarschaft des Konsumparks "City Galerie"Münster-Altstadt: Neues City-Center an der Stubengasse (rechts), errichtet 2006-2009 auf einem ehemaligen Parkplatzareal - vorn: Möbelhaus und Loftwohnungen im umgebauten Parkhaus StubengasseEhemaliges Kaufhaus Karstadt in Gelsenkirchen-Buer, ehemals Kaufhaus Theodor Althoff, eröffnet 1912 Hamm-Altstadt um 1960: Modehaus Grüter & Schimpff (links), seit 1958 am Westentor. Bildmitte: Martin-Luther-Kirche, im Hintergrund: Pauluskirche ohne Turmhaube (im Zweiten Weltkrieg zerstört, 1962 erneuert). Undatiert.Hamm-Altstadt um 1932: Geschäftsviertel Westentor/Bahnhofstraße. Vorn rechts: Landratsamt. Weißes Gebäude Bildmitte: Kaufhaus Ehape (Einheitspreisgeschäft) mit Lichtspielhaus "Ufa-Palast". Undatiert.Hamm-Innenstadt um 1960: Geschäftsviertel an der Bahnhofsstraße, Blick Richtung Bahnhof. Bildmitte links: das Herlitz-Haus an der Luisenstraße, 1905 als Einrichtungshaus gegründet. Bildmitte rechts: Kaufhaus Müller-Hamm, erbaut 1951/52. Undatiert.Marktplatz Hamm - 1950er Jahre: Haus Deutscher Ring (Versicherungsunternehmen) mit Modehaus Rosenberger (Bauzaun) Ecke Weststraße. Anschnitt links: Sparkasse Hamm, erbaut im Stil des im Zweiten Weltkrieg zerstörten alten Rathauses. Undatiert.Hamm - Weststraße mit Kaufhaus Grabitz (Bildmitte) und Modehaus Grüter & Schimpff (rechts daneben). Undatiert, um 1965.Hamm - Westentor mit Modehaus Grüter & Schimpff. Bildmitte: Fachwerkpavillon mit Fassadenschild "Deutsches Reisebüro" und "Gaststätte Westentor" [Gaststätte Max-Wienhold-Haus?]. Undatiert, um 1965.Hamm - Westentor mit Modehaus Grüter & Schimpff (links) und Kreissparkasse (rechts). Im Hintergrund rechts: der Westentor-Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Undatiert, um 1965.Hamm - Westentor mit Kreissparkasse (im Hintergrund rechts) und Westentor-Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Links: Ladenzeile mit Samenbau Tewes. Undatiert, um 1960.Hamm - Westentor/Bahnhofstraße mit "Kaufhalle" (rechts) und "UT-Palast". Bildmitte: "Persiluhr" mit Sparkassenwerbung. Undatiert, zweite Hälfte 1930er Jahre.Hamm - Bahnhofstraße mit dem Rohbau des Kaufhauses Müller-Hamm. Undatiert, um 1951/1952. [Anmerkung: Fußgänger vor der Erdgeschossfront sind einmontiert].Hamm - Luisenstraße Höhe Bahnhofstraße, 1924. Links: Möbelhaus Herlitz, rechts Kaufhaus Gebrüder Alsberg. Blick Richtung Post.Hamm-Altstadt um 1955: Die Weststraße im weihnachtlichen Lichterschmuck - Blick vom Westentor Richtung Marktplatz. Links: Geschäftshaus des Architekten Max Krusemark, erbaut 1928, mit Schuhhaus Viehoff. Rechts: Kaufhaus Grabitz, "Nordsee" und GoldPfeil. Undatiert.Hamm-Altstadt um 1955: Kaufhaus Grabitz am Westentor im weihnachtlichen Lichterschmuck. Links: Fassadenwerbung Lederwaren Dellwig.Hamm-Altstadt um 1960: Das Westentor im weihnachtlichen Lichterschmuck. Links: Kaufhaus Grüter & Schimpff, rechts: Gebr. Jürgens und Tengelmann. Im Hintergrund Mitte: Kaufhaus Müller-Hamm (beleuchtet) und Geschäftshaus Herlitz (dahinter). Undatiert.Hamm-Altstadt um 1950 [?]: Die Bahnhofstraße im weihnachtlichen Lichterschmuck. Weißes Gebäude rechts: Kaufhaus Herlitz Ecke Luisenstraße. Flachbau vorn: Ab 1951/1952 Standort des Kaufhauses Müller-Hamm [?]  [Vgl. Bild Nr. 220]. Undatiert.Wiederaufbau in Hamm, 1950er Jahre: Baustelle des Geschäftshauses Rosenberger am Markt, fertiggestellt 1953. Rechts: Blick in die Weststraße. Undatiert, um 1951 [?].Wiederaufbau in Hamm, 1950er Jahre: Blick von der Pauluskirche auf den Marktplatz - links: Sparkasse Hamm, errichtet 1950/51 im Stil des im Krieg zerstörten "alten Rathauses", rechts: Rohbau des Geschäftshauses Rosenberger Ecke Weststraße,  fertiggestellt 1953. Undatiert, um 1952.Wiederaufbau in Hamm, 1950er Jahre: Blick auf die Pauluskirche mit fertigem Dachstuhl und die Gebäude am Marktplatz - links: Sparkasse Hamm, errichtet 1950/51 im Stil des im Krieg zerstörten "alten Rathauses", rechts: Rohbau des Geschäftshauses Rosenberger Ecke Weststraße, fertiggestellt 1953. Undatiert, um 1952.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...