Sammlung Schäfer : Streifzüge durch Westfalen


  • 08_5
    Katholische St. Pauluskirche in Recklinghausen, 1918. Neo-Romanik, Grundsteinlegung 1905, zerstört im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombenangriff am 6. November 11.1944. Wiederaufbau und Altarweihe am 11. November 1949. Historische Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild Nr. 08_3078 und 08_3079.
  • 08_7
    Evangelische Christuskirche in Recklinghausen, Limperstraße, 1917. Saalkirche, Neo-Romanik, errichtet 1909-1911, Architekt: Arno Eugen Fritsche. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3081 und 11_3082
  • 08_8
    Ortskern Recklinghausen: Die Turmstraße 1917. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3083.
  • 08_9
    Ortskern Recklinghausen: Der "Holzmarkt" 1917. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3084.
  • 08_10
    Die Reitzensteinstraße in Recklinghausen - links das Amtsgericht, 1917. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3085.
  • 08_11
    Bauernhaus am Stadtgarten in Recklinghausen
  • 08_16
    Schleuse im Hafen, Recklinghausen-Süd
  • 08_18
    Blühende Birke in Datteln-Ahsen an der Lippe - Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3011
  • 08_19
    Datteln-Ahsen, Lippestraße Richtung Lippe und östlichem Ortsausgang, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3012
  • 08_20
    Ortsmitte Datteln-Ahsen, Lippestraße und Reppenort nach Westen, um 1915? Historische Vergleichsaufnahme siehe Bild 08_20
  • 08_23
    Datteln, Schlossstraße Ecke Horneburger Straße mit Blick auf die Alte Pfarrkirche St. Maria Magdalena, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3019
  • 08_24
    Alte Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Datteln-Horneburg, Horneburger Straße, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3020
  • 08_26
    Datteln, Dorfstraße mit Pfarrkirche St. Amandus, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3007
  • 08_31
    Neue Kirche in Castrop-Rauxel-Henrichenburg: Kath. Pfarrkirche St. Lambertus, erbaut 1902-1904 in neugotischem Stil nach Plänen von Sunder-Plaßmann - Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3005
  • 08_32
    Lippebrücke bei Dorsten, um 1918?
  • 08_33
    Katholische Kirche St. Agatha, Dorsten, An der Vehme 2 - undatiert, um 1918? Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3021
  • 08_34
    Marktplatz mit St. Agatha-Kirche und altem Rathaus - ehemalige Stadtwaage von 1567, Rathaus 1797-1902, Aufnahmen um  1918?
  • 08_36
    Haltern-Flaesheim mit kath. Pfarrkirche St. Maria-Magdalena und Försterei, 1913. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3051
  • 08_37
    Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Haltern-Flaesheim, um 1913?
  • 08_39
    Recklinghausen-Suderwich, Fachwerkhäuser am Alten Kirchplatz, um 1920?
  • 08_43
    Wohnviertel an der St. Peter-Kirche, um 1915?
  • 08_44
    Straßenansicht in Herten, um 1920?
  • 08_50
    Dorfzentrum von Bottrop-Kirchhellen mit St. Johannes-Kirche (1917 abgebrannt), undatiert, um 1910? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_2999 bis 11_3001
  • 08_55
    Marl-Polsum, Dorfkern um 1915? Aufnahme undatiert, Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3073.
  • 08_56
    Alt-Marl, Häuserviertel Altmarkt/Schillerstraße, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3066.
  • 08_57
    Fachwerkgasthof Josef Halstrick an der St. Georg-Kirche in Alt-Marl, auch "Bügeleisen" genannt, um 1915?
  • 08_58
    Marl-Altmarl, Viertel an der St. Georg-Kirche Höhe Hochstraße und Breite Straße, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3065.
  • 08_59
    Alt-Marl mit Hochstraße und St. Georg-Kirche, um 1915? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3064.
  • 08_64
    An der Lippebrücke, Bildmitte: die Kinder des Fotografen, Tochter Maria und Sohn Hans Joachim, um 1914?
  • 08_65
    Rathaus Haltern und Marktplatz mit Sanitätsfuhrwerk, undatiert, Aufnahmezeitpunkt während des Ersten Weltkrieges wahrscheinlich.Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3040
  • 08_66
    Der "Siebenteufelsturm", Haltern am See - Stadtturm von 1502, letztes Zeugnis der mittelalterlichen Stadtbefestigung, Aufnahme um 1916? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3042
  • 08_73
    Flaesheim mit St. Maria Magdalena-Kirche
  • 08_77
    Familie Joseph Schäfer, Wohnumfeld: Die Halterner Straße in Recklinghausen, oberer Teil - Wohnsitz Schäfer in Hausnummer 12. Undatiert, um 1901 (vgl. 08_639)? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3089.
  • 08_88
    Antoniuskloster Lüdinghausen (Franziskanerinnen), zum Aufnahmezeitpunkt auch Höhere Töchterschule (ab 1896), Haushaltungsschule, Industrieschule für Fabrikarbeiterinnen und 1898-1926 Lehrerinnenfortbildungsanstalt
  • 08_89
    Dorfstraße mit St. Mauritius-Kirche
  • 08_90
    Kinderheilstätte Ferdinand-Hospital, Nordkirchen. 1556 gegründet als Armenhaus, ab 1852 Krankenhaus, ab 1891 mit angegliederter Kinderbewahrschule, ab 1921 Entwicklung zum Fachkrankenhaus für tuberkulosekranke Kinder (Deutscher Caritas-Verband). Ansicht mit Kirchturm von St. Mauritius. Undatiert, um 1920?
  • 08_91
    Kinderheilstätte Ferdinand-Hospital, Nordkirchen. 1556 gegründet als Armenhaus, ab 1852 Krankenhaus, ab 1891 mit angegliederter Kinderbewahrschule, ab 1921 Entwicklung zum Fachkrankenhaus für tuberkulosekranke Kinder (Deutscher Caritas-Verband). Ansicht mit Kirchturm von St. Mauritius. Undatiert, um 1920?
  • 08_100
    Ortsteil Bork mit Stephanuskirche
  • 08_101
    Ortsbild mit Rathaus? oder Pfarrhaus?
  • 08_116
    Städtische Oberrealschule Recklinghausen, Kemnastraße 38, Neubau von 1908, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...