Sammlung Schäfer : Streifzüge durch Westfalen


  • 08_6
    Katholische St. Pauluskirche in Recklinghausen, 1921 - Kirchenhalle mit Blick Richtung Altar. Neo-Romanik, Grundsteinlegung 1905, zerstört im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombenangriff am 6. November 11.1944. Wiederaufbau und Altarweihe am 11. November 1949. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3080.
  • 08_38
    Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Haltern-Flaesheim, Chorraum mit Hochaltar von 1658, Werkstatt Gerhard Gröninger. Aufnahme undatiert, um 1913?
  • 08_48
    Schloss Herten, Bibliothek im Südflüge - ehemals Sitz der Grafen von Nesselrode-Reichenstein, unbewohnt ab 1920, Aufnahme um 1920? Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3060.
  • 08_111
    Wasserschloss Haus Sandfort, Herrenzimmer mit Kamin, Anlage erbaut im 16. und 17. Jh.
  • 08_112
    Wasserschloss Haus Sandfort, Flurtrakt im Herrenhaus, erbaut im 16. und 17. Jh.
  • 08_257
    Wintergarten (Veranda) auf Schloss Herten, Sitz der Grafen von Nesselrode-Reichenstein, unbewohnt ab 1920
  • 08_258
    Schloss Herten, "Weißes Zimmer"
  • 08_268
    Pieta in der Herz Jesu-Kirche des Franziskanerklosters Stuckenbusch
  • 08_269
    Blick in die Herz Jesu-Kirche des Franziskanerklosters Stuckenbusch, eingeweiht 1911, Neoromanik, Architekt C. Pinnekamp, Bochum - ab 1982/83 umbenannt auf St. Franziskus von Assisi und Neugestaltung im römisch-byzantinischen Stil
  • 08_270
    Krippe in der Herz Jesu-Kirche des Franziskanerklosters Stuckenbusch
  • 08_273
    Schloss Horneburg, Speisesaal, 1907-1959 Sitz einer Haushaltungsschule, ab 1959 Müttererholungsheim, ab 1965 Förderschulinternat
  • 08_315
    Kirchenhalle der St. Josef-Kirche (vermutet) in Oer, Blick Richtung Chor
  • 08_316
    Kirchenhalle der St. Josef-Kirche (vermutet) in Oer
  • 08_320
    Kath. Pfarrkirche St. Pankratius: Kirchenhalle Richtung Chor (1962 zur Probsteikirche erhoben)
  • 08_328
    Kirchenhalle der kath. Pfarrkirche St. Antonius in Osterfeld-Klosterhardt, erbaut 1913-1915
  • 08_331
    Der Pferdestall auf Hof Röhmann (oder Böhmann)
  • 08_338
    Kirchenhalle der ev. Pauluskirche, Dorsten-Hervest, 1918 - Blick Richtung Altar. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3027
  • 08_342
    Kath. Pfarrkirche St. Antonius, Holsterhausen: Kirchenhalle Richtung Chor - eingeweiht 1913, im zweiten Weltkrieg weitestgehend zerstört
  • 08_400
    Kath. Herz Jesu-Kirche, Kirchenhalle Richtung Altar - Kirchenbau eingeweiht im Mai 1914, im 2. Weltkrieg durch ein Luftmine zerstört, Wiederaufbau bis Mai 1949
  • 08_421
    Innenansicht der Propsteikirche St. Peter?
  • 08_422
    Kath. Propsteikirche St. Peter (auch Petruskirche), Kirchenhalle Richtung Altar, um 1920?
  • 08_423
    Blick in die Gastkirche, Kirche des Anfang des 15. Jh. gegründeten Armengasthauses, Heilig-Geist-Straße 7, Ansicht um 1920?
  • 08_458
    Schloss Herten, Blick in die Schlosskapelle,  im Vordergrund: Tumben des Ehepaars Heinrich Knipping († 1578) und Sybilla von Nesselrode († 1602) - Schlosskapelle 1908 von Schloss Grimberg auf das Hertener Vorburggelände übertragen. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3062
  • 08_459
    Schloss Herten, mit Jagdtrophäen geschmückter Flurgang, um 1920?
  • 08_470
    St. Georg- Kirche, Kirchenhalle Richtung Altar, neugotischer Bau, 1853-1856 errichtet, Turm des Vorgängerbaus aus dem 12. /13. Jh.
  • 08_471
    Wasserburg Haus Lüttinghof, Gelsenkirchen-Hassel: Kamin im ehemaligen Rittersaal - Baumberger Sandstein, Werkstatt Johann Wilhelm Gröninger, 1688. Undatiert, um 1918?
  • 08_472
    Wasserburg Haus Lüttinghof, Gelsenkirchen-Hassel: Kamin im ehemaligen Rittersaal - Baumberger Sandstein, Werkstatt Johann Wilhelm Gröninger, 1688. Undatiert, um 1918?
  • 08_476
    Altar der Katharinen-Kapelle, Ortsteil Hamm-Bossendorf, ältester Steinbau im Kreis Recklinghausen, um 1913? (vgl. 08_474)
  • 08_656
    Frauenarbeit im 1. Weltkrieg: Arbeiterinnen in der Weichen- und Feldbahnfabrik Theodor Pfingstmann, Recklinghausen-Süd
  • 08_657
    Frauenarbeit im 1. Weltkrieg: Arbeiterinnen in der Weichen- und Feldbahnfabrik Theodor Pfingstmann, Recklinghausen-Süd
  • 08_658
    Frauenarbeit im 1. Weltkrieg: Arbeiterinnen an den Werkzeugmaschinen in der Weichen- und Feldbahnfabrik Theodor Pfingstmann, Recklinghausen-Süd
  • 08_665
    Frauenarbeit im 1. Weltkrieg: In der Abfüllküche der Molkerei Recklinghausen
  • 08_666
    Der Erste Weltkrieg an der "Heimatfront": In der Maschinenhalle des Schlachthofes Recklinghausen
  • 08_667
    Der Erste Weltkrieg an der "Heimatfront": Im Schlachthof Recklinghausen
  • 08_668
    Der Erste Weltkrieg an der "Heimatfront": In der Wurstküche des Schlachthofes Recklinghausen
  • 08_669
    Der Erste Weltkrieg an der "Heimatfront": Messstation (?) im Städtischen Gaswerk Recklinghausen
  • 08_670
    Frauenarbeit im 1. Weltkrieg: Laborantinnen im Städtischen Gaswerk Recklinghausen, um 1918
  • 08_680
    Flurtrakt in der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, Kemnastraße 38, Neubau von 1908, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_681
    Turnhalle der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, Kemnastraße 38, Neubau von 1908, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_701
    Der Erste Weltkrieg an der "Heimatfront": Kriegsmetallspenden im Rathaus Recklinghausen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...