Bochum-Mitte


  • 01_2676
    "Kinderrettungshaus" in Overdyk bei Hamme, gegründet 1819 (Grafik)
  • 03_3725
    Bochum-Mitte, Gerberstraße: Baufällige Fachwerkhäuserzeile in Nachbarschaft eines Industriegeländes, undatiert, 1920er Jahre
  • 03_3726
    Bochum-Mitte, Ecke Pariser Straße: Einsturzgefährdetes Fachwerkhaus Schützenbahn 16, noch bewohnt (siehe Hauseingang), undatiert, um 1928 (vgl. Bild Nr. 03_3731)
  • 03_3731
    Bochum-Mitte, Ecke Pariser Straße: Einsturzgefährdetes Fachwerkwohnhaus Schützenbahn 16, dahinter: Hochhaus der Kommunalbank AG (Bj. 1925-1928, später Sparkasse Bochum) kurz vor der Fertigstellung und Synagoge (Anschnitt im Hintergrund, zerstört 1938), undatiert, um 1928
  • 03_3732
    Bochum-Mitte, Wattenscheider Straße: Wohnanlage mit 42 Mietwohnungen des Montankonzerns Bochumer Verein, errichtet in den 1950er Jahren, Bauträgerschaft: Ruhrwohnungsbau AG, Dortmund, undatiert, um 1955
  • 03_3733
    Bochum-Mitte, Wattenscheider Straße: Wohnanlage mit 42 Mietwohnungen des Montankonzerns Bochumer Verein, errichtet in den 1950er Jahren, Bauträgerschaft: Ruhrwohnungsbau AG, Dortmund, undatiert, um 1955
  • 03_3734
    Bochum-Mitte, Wattenscheider Straße: Wohnanlage mit 42 Mietwohnungen des Montankonzerns Bochumer Verein, errichtet in den 1950er Jahren, Bauträgerschaft: Ruhrwohnungsbau AG, Dortmund, undatiert, um 1955
  • 10_372
    Das Rathaus, erbaut 1927-31
  • 10_373
    Glockenspiel im Rathaus-Innenhof, erstes Gussstahl-Glockenspiel der Welt
  • 10_374
    'Brunnen der Schönheit' im Rathaus-Innenhof (Travertin und Bronze, Prof. Vogel, Berlin)
  • 10_375
    'Brunnen des Glücks' im Rathaus-Innenhof (Travertin und Bronze, Prof. Vogel, Berlin)
  • 10_376
    Gußstahlglocke vor dem Rathaus, 1867 gegossen für die Weltausstellung in Paris
  • 10_377
    Volkshochschule, Bibliothek, Stadtverwaltung: Bildungs- und Verwaltungszentrum am Rathausplatz
  • 10_378
    Das Rathaus-Center: Verwaltungs- und Einkaufszentrum an der Hans-Böckler-Straße 19
  • 10_379
    Einkaufsgalerie "Drehscheibe", eröffnet 1985: Eingangsfront Kortumstraße
  • 10_380
    Einkaufsgalerie "Drehscheibe", eröffnet 1985: Eingangsfront Kortumstraße
  • 10_381
    Blick in die Einkaufsgalerie 'Drehscheibe', eröffnet 1985 (Bongartstraße/Kortumstraße)
  • 10_383
    Altes Brauhaus Rietkötter, erbaut 1777: Einziges Fachwerkhaus in der Innenstadt (Große Beckstraße)
  • 10_384
    Das Kuhhirten-Denkmal, gewidmet Fritz Kortebusch, dem letzten städtischen Hirten im 19. Jahrhundert
  • 10_385
    Privatbrauerei Moritz Fiege, gegründet 1887 (Scharnhorststraße 19-25)
  • 10_386
    'Terminal', 12 m hohe Stahlplastik von Richard Serra (1979) am Kurt-Schumacher-Platz
  • 10_387
    Stadtwerke Bochum GmbH, Massenbergstraße 15-17
  • 10_388
    Stadtwerke Bochum GmbH, Massenbergstraße 15-17
  • 10_389
    Überdachter Busbahnhof am Kurt-Schumacher-Platz (Hauptbahnhof)
  • 10_390
    Die Hauptpost an der Wittener Straße 2
  • 10_391
    Hauptbahnhof, Südausgang zum Buddenbergplatz
  • 10_392
    Dr. Ruer-Platz: Begrünte Sitzecken an der Stadtsparkasse (rechts im Bild)
  • 10_393
    Hauptverwaltung der Stadtsparkasse: Elipsenförmige Eingangsfront am Dr. Ruer-Platz
  • 10_394
    Dr. Ruer-Platz mit der Stadtsparkassen-Hauptverwaltung
  • 10_395
    Die Paulus-Kirche, erbaut 1655-59, mit Skulptur 'Die Trauernde', Mahnmal zum Gedenk an an die Opfer des Bombenangriffes auf Bochum im November 1944, Grabenstraße
  • 10_396
    Skulptur 'Die Trauernde' an der Paulus-Kirche, Mahnmal zum Gedenkan an die Opfer des Bombenangriffes auf Bochum im November 1944, Grabenstraße
  • 10_397
    Kortum, traditionsreiches Kaufhaus am Dr. Ruer- Platz/Kortumstraße
  • 10_398
    Kortum, traditionsreiches Kaufhaus am Dr. Ruer- Platz/Kortumstraße
  • 10_399
    Kortum-Brunnen und "Glas-Café" auf dem Husemann-Platz
  • 10_400
    Kortum-Brunnen und Glas-Café auf dem Husemannplatz
  • 10_401
    Das Land- und Amtsgericht, Husemannplatz
  • 10_402
    Das Land- und Amtsgericht, Husemannplatz
  • 10_403
    Amt für Verkehrs- und Wirtschaftsförderung mit dem "Schlegelturm", Sitz der Stadtverwaltung
  • 10_405
    Aufgegebenes Werksgelände der ehemaligen Krupp Stahl AG, Alleestraße
  • 10_406
    Westfälische Berggewerkschaftskasse, 1864 gegründete Gemeinschaftsorganisation des Ruhrbergbaus zur Förderung und Entwicklung des Bergbaus in der Region - seit 1990 "DMT - Deutsche Montan Technologie für Rohstoff, Energie, Umwelt e. V".
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...