Waltrop


  • 01_48
    Schachtschleuse mit seitlichen Sparbecken am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 als Entlastungsanlage für das Schiffshebewerk Henrichenburg, Stilllegung 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal (Luftbild)
  • 01_119
    Ruine Haus Wilbring, Haupthaus der ehemaligen Wasserburg, seit 1918 verfallen
  • 01_120
    Fachwerkscheune an der Zufahrt zur Ruine Haus Wilbring (ehemalige Wasserburg)
  • 01_146
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal bei Waltrop (Teilansicht), eingeweiht 1899
  • 01_1641
    Ruine der Wasserburg Haus Wilbringen, Haupthaus, seit 1918 verfallen, Aufnahme um 1930?
  • 01_1642
    Ruine der Wasserburg Haus Wilbringen, Haupthaus, seit 1918 verfallen, im Vordergrund eine 500-jährige Eibe, Aufnahme um 1930?
  • 01_1643
    Ruine der Wasserburg Haus Wilbringen, Haupthaus mit Gräfte, seit 1918 verfallen, Aufnahme um 1930?
  • 01_1644
    Ruine der Wasserburg Haus Wilbringen, Haupthaus mit Gräfte, seit 1918 verfallen, Aufnahme um 1930?
  • 01_1645
    Alte Edelkastanie bei Burg Wilbringen
  • 01_2844
    Waltrop, am Schiffshebewerk Henrichenburg: Kanalunterführung des Oberwassers am alten Schiffshebewerk aus Richtung Provinzialstraße - undatiert, um 1930?
  • 01_2856
    Schachtschleuse am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 als Entlastungsanlage für das Schiffshebewerk Henrichenburg, Stilllegung 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal, Aufnahme um 1930?
  • 01_2857
    Schachtschleuse nördlich des Schiffshebewerks Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 zur Entlastung des Schiffshebewerks, stillgelegt 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3110.
  • 01_2859
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899: Einfahrt eines Frachtschiffes, um 1930?
  • 01_2860
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899: Einfahrt eines Schiffes, um 1930?
  • 01_2861
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899: Wassertank in halber Höhe, um 1930?
  • 01_2862
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899: Ausfahrt eines Schiffes, um 1930?
  • 01_2863
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899, Hebevorrichtung - um 1930?
  • 01_2864
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899, Hebevorrichtung - um 1930?
  • 01_3388
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, eingeweiht 1899: Frachtschiff im Bassin
  • 07_640
    Wandergruppe bei der Besichtigung des Schiffshebewerkes Henrichenburg, undatiert, um 1910?
  • 08_28
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut nach Plänen des Stettiner Schiffbauingenieurs Rudolph Haack, eingeweiht 1899, Aufnahme um 1915?. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3104.
  • 08_29
    Schachtschleuse am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 als Entlastungsanlage für das Schiffshebewerk Henrichenburg, Stilllegung 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal, Aufnahme um 1915? Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3113 und (Gegenrichtung) 11_3114.
  • 08_40
    Eintritt der Lippe ins Vest bei Waltrop, um 1915?
  • 08_41
    Haus Wilbring in Waltrop, undatiert, um 1920? Erbaut im 14. Jh., seit 1866 unbewohnt, seit dem Ersten Weltkrieg im Verfall.
  • 08_42
    St. Laurentius-Kapelle in Leveringhausen, um 1915?
  • 08_43
    Wohnviertel an der St. Peter-Kirche, um 1915?
  • 08_329
    Wasserburg Haus Wilbring, Partie der Vorburg - Haupthaus seit 1866 unbewohnt, seit 1918 verfallen
  • 08_330
    Alte Wassermühle Nähe Hof Bittmann bei Waltrop (Tinkmühle)
  • 08_331
    Der Pferdestall auf Hof Röhmann (oder Böhmann)
  • 08_378
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut nach Plänen des Stettiner Schiffbauingenieurs Rudolph Haack, eingeweiht 1899. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3103.
  • 08_381
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut nach Plänen des Stettiner Schiffbauingenieurs Rudolph Haack, eingeweiht 1899. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3104.
  • 08_382
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut nach Plänen des Stettiner Schiffbauingenieurs Rudolph Haack, eingeweiht 1899. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3103.
  • 08_383
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut nach Plänen des Stettiner Schiffbauingenieurs Rudolph Haack, eingeweiht 1899. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3107.
  • 08_384
    Schachtschleuse nördlich des Schiffshebewerks Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 zur Entlastung des Schiffshebewerks, stillgelegt 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3113 und (Gegenrichtung) 11_3114.
  • 08_385
    Schiffshebewerk Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut nach Plänen des Stettiner Schiffbauingenieurs Rudolph Haack, eingeweiht 1899 (Aufnahme um 1915?). Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3107.
  • 08_386
    Schiffshebewerke Henrichenburg, Blick in den Trog. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Nr. 11_3105 und 11_3106.
  • 08_387
    Schachtschleuse nördlich des Schiffshebewerks Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 zur Entlastung des Schiffshebewerks, stillgelegt 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal (Aufnahme um 1915?). Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3108, 11_3112 und 11_3182.
  • 08_388
    Schachtschleuse am Dortmund-Ems-Kanal nördlich des Schiffshebewerks Henrichenburg, ca. 1915? Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3108, 11_3112 und 11_3182.
  • 08_391
    Schachtschleuse nördlich des Schiffshebewerks Henrichenburg am Dortmund-Ems-Kanal, erbaut 1909-1914 zur Entlastung des Schiffshebewerks, stillgelegt 1990, seit 1989 Technisches Kulturdenkmal. Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3110.
  • 08_447
    Wasserburg Haus Wilbring, Partie der Vorburg - Haupthaus seit 1866 unbewohnt, seit 1918 verfallen, Ansicht um 1920?
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...