Kunstschnitzerei, Kunstschreinerei


  • 01_17
    Chorgestühl (um 1470) in der St. Reinoldi-Kirche
  • 01_21
    Orgelempore in der St. Marienkirche
  • 01_390
    Kirchenbank, Museum Burg Altena
  • 01_560
    Kanzel in der St. Pankratius-Kirche in Körbecke, ca. 1913.
  • 01_793
    Dielentür
  • 01_842
    Dielentür mit Rokoko-Ornamentik, Haus Brülle, Poststraße
  • 01_868
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Haus Kleine, Poststraße
  • 01_869
    Haustür mit kannelierten Pilastern (Bürgerhaus, Marktstraße)
  • 01_872
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Hotel Köppelmann
  • 01_873
    Barock-Ornamentik: Eingang Haus Ederhoff, Judenstraße
  • 01_875
    Barock-Ornamentik: Eingang des katholischen Hospitals (1776)
  • 01_876
    Barock-Ornamentik: Eingang Haus Kisker, Poststraße
  • 01_877
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Haus Nies, Judenstraße
  • 01_878
    Rokoko-Ornamentik: Eingang Haus Zurhellen, Cappelstraße
  • 01_879
    Eingang Haus Franke, Poststraße
  • 01_880
    Barock-Ornamentik: Eingang der Einhorn-Apotheke
  • 01_881
    Barock-Ornamentik: Eingang Haus Fritsch, Soeststraße
  • 01_882
    Scheunentor mit Rautenmuster in der Poststraße
  • 01_1035
    Schnitzornamentik an der Haustür eines Gebäudes in der Haar
  • 01_1036
    Schnitzornamentik und Hausinschrift (Wohngebäude im Sieghütter Hauptweg)
  • 01_1199
    Höxter-Altstadt, Stummrige Straße 19: Fassadenpartie von Haus „Horst-Kotte“, wegen seiner geschnitzten Landsknechtdarstellungen auch „Landsknechthaus“. Undatiert, um 1920?
  • 01_1544
    Rinteln-Altstadt, um 1940?: Schnitzornamentik am Dielentor des Bürgerhauses in der Bäckerstraße 21, erbaut 1571, Aufnahme undatiert
  • 01_1647
    Bauernschrank mit Holzschnitzerei (Bauernhaus in Lünen-Horstmar)
  • 01_1675
    Pfarrkirche in Methler: Wandmalerei und kunstvoll geschnitzte Kanzel
  • 01_1754
    Speicher in Atteln: Fachwerkbau von 1588 mit reicher Rosettenschnitzerei
  • 01_1844
    Schloss Eringerfeld: Treppenhaus mit gedrechselte Treppe
  • 01_1850
    Geschnitzte Türfüllungen der Pfarrkirche St. Cyriakus
  • 01_2120
    Treppenhaus im Zisterzienserinnenkloster Benninghausen (1804 aufgehoben), ab 1820 genutzt als Landarmen- und Arbeitshaus des Provinzialverbandes Westfalen, ab 1945 Landespflegeanstalt für psychisch kranke Menschen. Aufnahme undatiert, um 1928?
  • 01_2256
    Kunstvoll geschnitztes Chorgestühl in der St. Johannes-Kirche in Cappenberg
  • 01_2257
    Figurenschnitzerei am Chorgestühl der St. Johannes-Kirche in Cappenberg
  • 01_2258
    Chorgestühl mit kunstvoller Holzschnitzerei - St. Johannes-Kirche, Cappenberg
  • 01_2342
    Chorgestühl mit gotischem Schnitzwerk (Pfarrkirche St. Johannes Ev., Cappenberg)
  • 01_2733
    Backsteinbau mit reich verziertem Fachwerkaufsatz (Haus Gödde-Menke, erbaut 1906)
  • 01_2884
    Reinoldi-Kirche: Spätgotischer Levitensitz mit kunstvollem Schnitzwerk
  • 01_2885
    Reinoldi-Kirche: Schnitzornamentik auf der Rückwand des Levitensitzes
  • 01_2886
    Reinoldi-Kirche: Chorgestühl mit geschnitzten Bildwerken (um 1470)
  • 01_2898
    Kirche St. Johannes der Täufer: Chorgestühl mit reicher Schnitzornamentik
  • 01_3183
    St. Paulus-Dom: Kapitelsaal, Wandvertäfelung mit Schnitzornamentik von Johann Kuper (1544-1558)
  • 01_3184
    St. Paulus-Dom: Wandvertäfelung mit Schnitzornamentik von Johann Kuper (1544-1558) im Kapitelsaal
  • 01_3194
    St. Ludgeri-Kirche: Holzschnitzerei am Chorgestühl von Johann Kuper (16. Jahrhundert)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...