Deutsche Reparationen nach 1918


  • 01_4600
    Landung des Luftschiffs LZ 126 in Lakehurst/USA am 15.10.1924 - erbaut auf der Zeppelin-Werft in Friedrichshafen im Auftrag der US-Regierung als Reparationsleistung gemäß Versailler Vertrag von 1919
  • 01_5023
    Weimarer Republik, ca. 1920: Zerstörung von Waffen der deutschen Armee nach dem Ersten Weltkrieg zur Erfüllung des Versailler Vertrages
  • 01_5024
    Weimarer Republik, um 1920: Abtransport von Landmaschinen als Reparationsleistung an die Entente
  • 01_5038
    Weimarer Republik: Plakate von 1929 zum Young-Plan (Plan zur Neuregelung der Reparationslasten)
  • 01_5313
    Weimarer Republik, Ruhrbesetzung, 1923: Französischer Soldat auf einem Kohlewagen, Beginn der alliierten Besetzung des Ruhrgebiets bis 1925 zur Erzwingung deutscher Reparationen (Holz, Kohle, Stahl) gemäß den Bestimmungen des Versailler Vertrags von 1919
  • 01_5479
    Taufe des Passagierdampfers "Columbus" (Transatlantik-Liner) der Reederei Norddeutscher Lloyd, fertiggestellt 1924 auf der Schichau-Werf in Danzig, im Rahmen des "Columbus-Abkommens" vom 5.8.1921 als Reparationszahlung abgetreten an Großbritannien. Undatiert, um 1924?
  • 01_5480
    Der Passagierdampfer "Columbus" (Transatlantik-Liner) der Reederei Norddeutscher Lloyd, fertiggestellt 1924 auf der Schichau-Werf in Danzig, im Rahmen des "Columbus-Abkommens" vom 5.8.1921 als Reparationszahlung abgetreten an Großbritannien. Undatiert, um 1924?
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...