1871-1918 Deutsches Kaiserreich


  • 01_4442
    Der Erste Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II., General Paul v. Hindenburg und General Erich Ludendorff (ohne Ort, undatiert)
  • 01_4451
    Ende des Ersten Weltkrieges: Abdankungsurkunden von Zar Nikolaus, Kaiser Wilhelm II. sowie Kaiser Karl I.
  • 01_4790
    Kaiser Wilhelm II. und Kaiser Franz Joseph I. auf einer Postkarte des Kriegsjahres 1914
  • 01_4879
    Kriegsschauplatz Masurische Seen (ehem. Ostpreußen, heut. Polen) 1915: Kaiser Wilhelm II. besucht die Truppen in der zerstörten Stadt Lyck (Elk)
  • 01_4981
    Paul von Hindenburg: Als Leutnant (seit 1867) des 3. Garderegimentes in Hannover
  • 01_4982
    Paul von Hindenburg: Als Leutnant und Regimentsadjutant (seit 1871)
  • 01_4985
    Paul von Hindenburg: Als Generalmajor (1896-1900)
  • 01_4993
    Paul von Hindenburg (r.) und Kaiser Wilhelm II. (l.) bei einem Treffen während des Ersten Weltkriegs
  • 01_4994
    Paul von Hindenburg (m.) und Kronprinz Wilhelm (m.r.) bei einem Treffen während des Ersten Weltkriegs
  • 01_5184
    Paul von Hindenburg und Kronprinz Wilhelm bei einem Treffen während des Ersten Weltkriegs, undatiert, um 1916?
  • 01_5223
    Gemälde: Kaiser Wilhelm II. begrüßt Abgeordnete
  • 01_5224
    Gemälde: Kaiser Wilhelm II. hält eine Ansprache an die Menschenmenge
  • 01_5228
    Erster Weltkrieg: Kaiserin Auguste Viktoria bei der Besichtigung eines Lazarettzuges
  • 01_5230
    Erster Weltkrieg: Kaiserin Auguste Victoria bei der Besichtigung von Feldküchen für die Ostfront
  • 01_5231
    Kronprinzessin Victoria Luise, Tochter Wilhelms II., bei einer Feierlichkeit mit jubelnder Menschenmenge
  • 01_5234
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. besucht das 11. Garderegiment an der Front
  • 01_5235
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. besucht das 11. Garderegiment an der Front
  • 01_5236
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. mit berittenen Soldaten an der Front
  • 01_5237
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. und Prinz Heinrich an der Front
  • 01_5238
    Erster Weltkrieg: Ein Quartier von Kaiser Wilhelm II. an der Westfront
  • 01_5239
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. und Bodo Ebhard, Burgenexperte, an der Schlossruine von Bouillon
  • 01_5240
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. bei einem Imbiss an der Schlossruine von Bouillon an der Westfront
  • 01_5241
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. beim Kartenstudium mit Kriegsminister Erich Falkenhayn an der Westfront
  • 01_5242
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. bei der Verleihung des 'Eisernen Kreuzes' an Jagdflieger
  • 01_5243
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. im Gespräch mit Ärzten der Armee
  • 01_5244
    Prinz Joachim, der Sohn Wilhelms II., auf der Straße
  • 01_5249
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. bei den Oelsen- Dragonern
  • 01_5250
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. mit Generälen an der Front
  • 01_5251
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. mit Generälen beim Studieren der Karten an der Ostfront
  • 01_5252
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. bei einem Besuch an der Front
  • 01_5253
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. bei einem Besuch an der Front
  • 01_5254
    Erster Weltkrieg: Kronprinz Wilhelm, Sohn Wilhelms II., bei einem Generalkommando seiner Armee
  • 01_5255
    Erster Weltkrieg: Kronprinz Wilhelm, Sohn Wilhelms II., bei einem Besuch bayerischer Truppenteile
  • 01_5259
    Kaiser Wilhelm II. (1859-1941), Abbildung
  • 01_5270
    Kaiser Wilhelm II. im Gespräch mit einem Arbeiter
  • 01_5282
    Erster Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II. im Hauptquartier an der Front
  • 01_5284
    Weimarer Republik, Karikatur: Kaiser Wilhelm II. auf der Flucht in die Niederlande am 9. November 1918
  • 03_669
    Ankunft Kaiser Wilhelms II vor der Stadthalle
  • 10_3335
    Festprogramm zur Einweihung des Kaiser-Wilhelm I.-Denkmals an der Porta Westfalica am 18.10.1896
  • 10_3336
    Einweihung des Kaiser-Wilhelm I.-Denkmals, Porta Westfalica, am 18.10.1896: Festbeilage im Minden-Lübbecker Kreisblatt
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...