Paläontologie - Grabungsfunde


  • 01_1330
    Schädel eines Höhlenbären (Hönnetal)
  • 01_1331
    Kiefer eines Höhlenlöwen (Hönnetal) - zum Vergleich ein Katzenkiefer
  • 01_1443
    Knochenfunde aus der Heinrichshöhle in Sundwig
  • 01_1639
    Mammutknochen (Fundort Lippeweiden)
  • 01_2059
    Fossiler Farnabdruck, entdeckt auf  Zeche Gneisenau, Dortmund-Derne
  • 01_2060
    Ammonitenabdrücke, entdeckt auf  Zeche Gneisenau, Dortmund-Derne
  • 01_2061
    Ammonitenfunde, entdeckt auf  Zeche Gneisenau, Dortmund-Derne
  • 01_2457
    Sammlung prähistorischer Knochenfunde in der Heinrichshöhle
  • 01_2463
    Skelett eines Höhlenbären aus der Heinrichshöhle (Standort: Gasthaus Meise)
  • 01_3637
    'Stubbenhorizont' in einem Braunkohlelager: Fossile Stümpfe tertiärer Sumpfzypressen
  • 01_3638
    Fund im Steinkohlenflöz; Fossiles Stammfragment eines Siegelbaumes aus dem Karbon
  • 05_1630
    Versteinerung im Sandstein bei Hastehausen/Darup
  • 05_7436
    Muschelabdrücke aus der Kreidezeit im Kalk der Paderborner Hochfläche
  • 10_120
    Fossilien aus dem Doberg: Skelett einer Seekuh (Kreisheimatmuseum im Striedieckschen Hof)
  • 10_435
    Fossile Baumstümpfe in Geologischen Garten
  • 10_436
    Fossile Baumstümpfe in Geologischen Garten
  • 10_4575
    Zeugnisse der Urzeit: Fossil eines Ammoniten aus der Kreidezeit, Höhe ca. 8 cm
  • 10_4576
    Zeugnisse der Urzeit: fossile Farnabdrücke in einem Stein
  • 10_4577
    Zeugnisse der Urzeit: fossile Baumrindenabdrücke des Schuppenbaumes
  • 10_5686
    Ammonit, einer der größten der Welt, Exponat im Provinzial-Museum für Naturkunde
  • 10_7792
    Mammutskelett
  • 10_7793
    Skelett eines Höhlenbären
  • 10_7883
    Steinbruch am Kalkofen, Warstein-Allagen: 90 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten der Kreidezeit mit fossilreichen Meeresablagerungen (paläontologisches Bodendenkmal)
  • 10_7884
    Steinbruch am Kalkofen, Warstein-Allagen: 90 Millionen Jahre alte Gesteinsschichten der Kreidezeit mit fossilreichen Meeresablagerungen (paläontologisches Bodendenkmal)
  • 10_7885
    Steinbruch Hagen-Vorhalle: Paläontologisches Bodendenkmal und international bedeutsamer Fundort von 320 Mio. Jahre alten Fossilien des Oberkarbon
  • 10_7886
    Steinbruch Hagen-Vorhalle: Paläontologisches Bodendenkmal und international bedeutsamer Fundort von 320 Mio. Jahre alten Fossilien des Oberkarbon
  • 10_7904
    Gesteinsabdruck eines Protorosaurus, LWL-Museum für Naturkunde, Münster
  • 13_355
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Museumsdirektor Dr. Hermann Reichling mit Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
  • 13_356
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
  • 13_357
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Museumsdirektor Dr. Hermann Reichling mit Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
  • 13_358
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Seppenrader Riesenammoniten I und II, gefunden im 19. Jahrhundert in Lüdinghausen-Seppenrade (Kreis Coesfeld).
  • 13_359
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Museumsdirektor Dr. Hermann Reichling mit Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
  • 13_360
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Museumsdirektor Dr. Hermann Reichling mit Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
  • 13_361
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
  • 13_362
    Westfälisches Provinzialmuseum für Naturkunde, Münster: Riesenammonit, gefunden 1877 in Seppenrade bei Lüdinghausen (Kreis Coesfeld).
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...