Fassadenuhr


  • 01_1
    Freistuhlbastion (Femegericht) mit Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944
  • 01_60
    Freistuhlbastion (Femegericht) mit Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944
  • 01_316
    Ev. Pfarrkirche St. Agnes, romanischer Saalbau, erbaut Ende 12. Jh., undatiert
  • 01_690
    Innenstadtansicht mit Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944, im Hintergrund links die Dortmunder Union-Brauerei, Aufnahme um 1930?
  • 01_1063
    Evangelische Pfarrkirche in Oberholzklau
  • 01_1065
    Evangelische Pfarrkirche (erbaut 1675)
  • 01_2119
    Zisterzienserinnenkloster Benninghausen, aufgehoben1804: Barockportal des Haupthauses mit Wappen der Sophia Elisabeth von Oheimb, Äbtissin 1707–1725. Klosteranlage ab 1820 genutzt als Landarmen- und Arbeitshaus des Provinzialverbandes Westfalen, ab 1945 Landespflegeanstalt für psychisch kranke Menschen. Aufnahme undatiert, um 1928?
  • 01_2263
    Ortsteil Stocklarn: Die Fachwerkkapelle St. Antonius, errichtet 1722
  • 01_2661
    Empfangsgebäude des Hagener Hauptbahnhofes, eingeweiht 1910, Neobarock
  • 01_2830
    Dortmunder Hauptbahnhof, erbaut 1910, zerstört durch Bombenangriff 1944, Aufnahme um 1930?
  • 01_4003
    Kath. Pfarrkirche Zur Unbefleckten Empfängnis auf der "Oberen Freiheit", erbaut als Kapelle 1705-1708, erweitert 1728, ehem. Franziskaner-Klosterkirche
  • 03_302
    Straßenbahn auf der Rothenburg in Höhe der Königsstraße
  • 03_383
    Geschäftshäuser Spiekerhof 11 (mit Uhr) und 12, (Giebel 1891 von Hilger Hertel restauriert)
  • 03_674
    Blick auf die St. Martini-Kirche
  • 03_1294
    St. Agatha-Kirche, Romanik: Seitenansicht mit Grabdenkmal der Fürstin Amalia von Gallitzin aus dem Jahre 1806, Ansicht nach Renovierung in den 1950er Jahren
  • 03_1299
    St. Agatha-Kirche, Romanik: Seitenansicht mit Grabdenkmal der Fürstin Amalia von Gallitzin aus dem Jahre 1806, Aufnahme um 1940?
  • 03_1381
    Schloss Gemen: Blick auf das Tor zum Hauptgebäude
  • 03_1657
    Rathaus bei Nacht mit dem Marktkreuz aus Sandstein
  • 03_1658
    Das Rathaus mit dem Marktkreuz bei Nacht
  • 03_1852
    Stadttor "Niederes Tor"
  • 03_1854
    Blick vom Marktplatz zur Kirche, um 1930?
  • 03_2096
    Oberstadt, Alter Markt: Blick auf den Maximiliansbrunnen und die kath. Stadtkapelle St. Georg, Hallenkirche, eingeweiht 1323, Ansicht um 1930?
  • 03_2237
    Die kath. Pfarrkirche St. Antonius von Padua im Ortsteil Menne
  • 03_2240
    Doppelturm der St. Margaretha-Kirche im Ortsteil Hohenwepel, um 1944?
  • 03_2249
    Fachwerkhaus an der St. Vinzenz Levita-Kirche im Ortsteil Scherfede
  • 03_2676
    Ev. Kirche und Pastorat im Ortsteil Schmillinghausen
  • 03_2791
    Historische Altstadt mit Stadttor
  • 04_770
    Schloss Lembeck: Torhaus von Westen
  • 04_887
    St. Bonifatius-Kirche: Westbau und Langhaus von Nordwesten (ehemalige Stiftskirche, Freckenhorst)
  • 04_888
    St. Bonifatius-Kirche: Westbau mit Mittelturm und Treppentürmen (ehem. Stiftskirche in Freckenhorst)
  • 04_889
    St. Bonifatius-Kirche: Westbau mit Mittelturm und Treppentürmen (ehem. Stiftskirche in Freckenhorst)
  • 04_987
    Residenzschloss: Giebelzier am Mittelrisalit der Gartenfassade
  • 04_1023
    Kirche St. Cosmas und Damian in Liesborn, Teilansicht (ehemalige Klosterkirche)
  • 04_1024
    Kirche St. Cosmas und Damian in Liesborn, ehemalige Klosterkirche
  • 04_1083
    Schloss Nordkirchen: Schlosskapelle der östlichen Flügelbauten von Südwesten
  • 04_1112
    Schwalenberg: Ev. Pfarrkirche, ehem. St. Johannes der Täufer, Neubau nach einem Brand 1307
  • 04_1113
    Schwalenberg, 1961: Die Löwen-Apotheke von 1767 und Nachbarhaus in der Unteren Straße (ab 1970er Jahre Brauergildestraße 21/23) mit Südfassade der ev. Pfarrkirche, ehemals St. Johannes der Täufer, Neubau nach einem Brand 1307
  • 04_1292
    Die Kirche St. Johannes d.T.: Kreuzigungsgruppe und Uhr an der Nordseite des Turms
  • 04_1418
    Altstadtviertel mit der Kirche St. Laurentius
  • 04_1449
    Die ev. Pfarrkirche in Lübbecke-Gehlenbeck, ehemals St. Nikolaus
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...