Ölmühle


  • 03_1864
    Wassergetriebene Ölmühle bei Schloss Brake, um 1930?
  • 03_1865
    Ölmühle und Mühlteich bei Schloss Brake, um 1930
  • 03_4570
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Junge Müllerburschen beim Abüllen des gewonnenen Öls. Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_4571
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Junge Müllerburschen mit angeliefertem Mahlgut. Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_4675
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Blick auf die Antriebs- und Mahlwerktechnik.  Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_4676
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Blick auf die Antriebs- und Mahlwerktechnik.  Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_4677
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Blick auf die Antriebs- und Mahlwerktechnik.  Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_4678
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Blick auf die Antriebs- und Mahlwerktechnik.  Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_4679
    Ölmühle Melle-Neuenkirchen: Blick auf die Antriebs- und Mahlwerktechnik.  Undatiert, 1930er Jahre?
  • 05_11604
    Ölmühle Düsterhus am Haustenbach - Delbrück, Boker Straße, um 1952
  • 08_343
    Hammbach mit Tüshaus-Mühle, nachgewiesen um 1615 als Walkmühle, später Öl- und Getreidemühle, ab 1986 technisches Denkmal und Museumsmühle (Ortsteil Deuten)
  • 10_4094
    LWL-Freilichtmuseum Hagen: Stampfwerk in der Ölmühle Gielau
  • 10_4718
    LWL-Freilichtmuseum Hagen: Büttenpapiermühle und Ölmühle mit Mühlbach
  • 10_9357
    Wasserbetriebene Ölmühle auf Hof Schulte-Höping, Teil einer der bedeutendsten westfälischen Doppelmühlenanlagen aus dem 17. und 19. Jh., Rheiner Straße 205
  • 10_9358
    Wasserbetriebene Ölmühle auf Hof Schulte-Höping, Teil einer der bedeutendsten westfälischen Doppelmühlenanlagen aus dem 17. und 19. Jh., Rheiner Straße 205
  • 10_13589
    Dorfzentrum Elsoff, Brückenstraße: Ehemalige Ölschlagmühle Johannes Spies am Mennerbach. Sie verarbeitete Lein- und Rübsamen aus der Zulieferung ortsansässiger Bauern zu Öl und Ölkuchen und war bis Ende des Zweiten Weltkrieges in Betrieb. Juli 2016.
  • 10_13590
    Dorfzentrum Elsoff: Mennerbach und Brückenstraße mit der ehemaligen Ölschlagmühle Johannes Spies, in Betrieb bis Ende des Zweiten Weltkrieges. Juli 2016.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...