Hochofen


  • 01_42
    Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde, errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gündung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?
  • 01_186
    Die Geisweider Eisenwerke im Siegerland
  • 01_187
    Die Kreuztaler Hütte im Siegerland
  • 01_218
    Hochofen im Stahlwerk Dortmunder Union
  • 01_693
    Hochofen und Windhitzer eines Hüttenwerkes, um 1930?
  • 01_1122
    Hochofenanlage der Müsener Rohstahlhütte in Dahlbruch (Cöln-Müsener-Eisenhütte des Cöln-Müsener Akienvereins), errichtet 1836/37 am Zusammenfluss von Rothenbach und Winterbach, nach einem Bericht von 1907 abgebrochen
  • 01_2657
    Klöckner-Stahlwerk "Hasper Hütte" zwischen den Ortsteilen Westbauer und Wehringhausen, gegründet 1847 als Walz- und Puddelwerk, 1906-1913 stark erweitert, Stilllegung zwischen 1972 und 1982 (vgl. 05_1761)
  • 01_3557
    Eisenverhüttung: Beschickung des Hochofens: Beladene Gichtwagen am Aufzug zur Gichtbühne (Einspeiseöffnung)
  • 01_3558
    Eisenverhüttung: Beschickung des Hochofens: Anfuhr der Gichtwagen am Aufzug zur Gichtbühne
  • 01_3559
    Eisenverhüttung: Hochofentrakt von außen: Gichtaufzüge, Abgasleitungen und Staubsammler (Vordergrund rechts)
  • 01_3560
    Eisenverhüttung: Vor dem Abstich: Anlegen von Stabgußformen im Sand des Gußherdes
  • 01_3563
    Eisenverhüttung: Gießhalle mit Hochöfen, im Vordergrund: Schlackenwagen und Roheisenstapel
  • 01_3564
    Eisenverhüttung: Eisenhütte, Gesamtansicht: Hochofen (links), Windhitzer (Mitte), Erzrampen (vorn)
  • 05_980
    Luisenhütte: Hinweisschild der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum
  • 05_981
    Luisenhütte: Gebäude der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum (1732-1865)
  • 05_982
    Luisenhütte: Gebäude der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum (1732-1865)
  • 05_983
    Luisenhütte: Röhrenwinderhitzer der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum (1732-1865)
  • 05_984
    Luisenhütte: Hochofen der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum (1732-1865)
  • 05_985
    Gebläse-Dampfmaschine in der historischen Hochofenanlage Luisenhütte in Wocklum (1732-1865)
  • 05_987
    Luisenhütte: Gebäude der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum (1732-1865)
  • 05_988
    Luisenhütte: Gebäude der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum (1732-1865)
  • 05_1761
    Klöckner-Stahlwerk "Hasper Hütte" (?) zwischen den Ortsteilen Westbauer und Wehringhausen, gegründet 1847 als Walz- und Puddelwerk, 1906-1913 stark erweiterter, Stilllegung zwischen 1972 und 1982 (vgl. 01_2657)
  • 05_1841
    Hochöfen in Hörde
  • 05_1842
    Hochöfen mit Pipeline in Hörde
  • 05_1843
    Pipelinesystem an einem Hochofen in Hörde
  • 10_3455
    Stahlwerk Dortmunder Union: Gußherd mit Stabguß- formen vor dem Abstich des Hochofens
  • 10_5794
    Kokerei August Thyssen, Koksofenbatterie 3: geöffneter Ofen mit heißem Koks und Druckmaschine
  • 10_5796
    Kokerei August Thyssen, Koksofenbatterie 3: Druckmaschine vor geöffnetem Ofen mit heißem Koks
  • 10_10753
    LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - Blick vom ehemaligen Hochofen über das Hüttengelände (in Betrieb 1854-1993)
  • 10_10754
    LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen - ehemaliger Hochofen, ältester noch erhaltener Hochofen im Revier (Hüttenbetrieb 1854-1993)
  • 10_10755
    Hochofen im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen, ältester noch erhaltener Hochofen im Revier (Hüttenbetrieb 1854-1993) - vorn: Museumsmaskottchen "Ratte", die auf dem "Weg der Ratte" Kindern das Gelände und den Produktionsprozess vom Eisenerz zum Eisen erklärt
  • 10_10756
    "Licht aus - Pott an!" - nächtliche Erlebnisführung im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen über das illuminierte Gelände
  • 10_10757
    "Licht aus - Pott an!" - nächtliche Erlebnisführung im LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen über das illuminierte Gelände
  • 10_10928
    LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen, gegründet 1854, Stilllegung 1987-2004, seitdem ein Standort des Westfälischen Landesmuseums für Industriekultur
  • 10_10929
    LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen, gegründet 1854, Stilllegung 1987-2004, seitdem ein Standort des Westfälischen Landesmuseums für Industriekultur - vorn: Museumsmaskottchen Ratte auf dem "Weg der Ratte" für Kinderführungen über das Werksgelände
  • 11_1591
    Hochofen der Wendener Hütte, Rohstahlproduktion 1728 bis 1866, eine der ältesten Hochofenanlagen Deutschlands, heute Museum und technisches Denkmal (Hochofenstraße 6)
  • 11_4633
    Phönix-West, ehemaliger Hochofen, Hochofenstraße
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...