Aufbahrung, Totenwache, Totenbett


  • 02_455
    Helene von Landsberg im Totenbettchen, geb. 1840 als fünftes von sechs Kindern des Engelbert Freiherrn von Landsberg-Velen und Steinfurt (1796-1878) und Gattin Hermine, geb. Gräfin von Hatzfeld-Trachenberg (1809-1889), gest. 1843 "an der Bräune" (Angina oder Diphtherie) - Daguerreotypie, zugeschrieben Friedrich Hundt, Münster
  • 03_3263
    Aufbahrung des Dr. Hermann Jakob Dingelstad (*02.03.1835 +06.03.1911), ab 1889 Bischof von Münster - Postkarte aus dem Verlag M. Hofmann, Münster
  • 06_725
    Frau Scherer, geborene Becker, auf dem Totenbett
  • 06_762
    Frau auf dem Totenbett
  • 06_847
    Frau auf dem Totenbett
  • 06_908
    Verstorbener Mann im Totenbett
  • 06_1025
    Andacht für ein totes Kind
  • 06_1177
    Johann Spangemacher-Lück, aufgebahrt
  • 06_1229
    Aufbahrung des Meßdieners Alfons Nattefort
  • 06_1294
    Aufgebahrtes Kind
  • 06_1319
    Verstorbenes Kind
  • 06_1359
    Verstorbene, aufgebahrt
  • 07_1209
    Richard Schirrmann, Familie - Auf dem Totenbett: Schirrmanns Vater, Lehrer August Louis Schirrmann, geboren am  27.02.1850, gestorben am 28. Mai 1921 in Grunenfeld, Landkreis Heiligenbeil, Ostpreußen (heute Polen)
  • 07_1210
    Richard Schirrmann, Familie: Schirrmanns Mutter Bertha am Totenbett seines Vaters, Lehrer August Louis Schirrmann, geboren am 27.02.1850, gestorben am 28. Mai 1921 in Grunenfeld, Landkreis Heiligenbeil, Ostpreußen (heute Polen)
  • 09_424
    Aufgebahrte Verstorbene (unbezeichnet), Nottuln, Ende 1940er Jahre?
  • 09_425
    Aufgebahrte Verstorbene (unbezeichnet), Nottuln, Ende 1940er Jahre?
  • 09_426
    Aufgebahrte Verstorbene (unbezeichnet), Nottuln, Ende 1940er Jahre?
  • 09_427
    Aufgebahrte Verstorbene (unbezeichnet), Nottuln, Ende 1940er Jahre?
  • 09_428
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_429
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_430
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_431
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_432
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_433
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_434
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_435
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 09_436
    Robert Rhode sen. (*1879) auf dem Totenbett, November 1947 - Nottulner Bürger und Fabrikant, Mitinhaber der örtlichen Strumpffabrik Gebr. Rhode
  • 12_24
    Familie Franz Dempewolff, Wormbach: Sohn Wilhelm auf dem Totenbett, geboren am 26. März 1917, gestorben im Alter von 15 Monaten am 1. Juli 1918 an Lungenentzündung und Herzschlag
  • 12_325
    Der drei Monate alte Franz Joseph Hamm auf dem Totenbett, geboren am 7. Dezember 1918, gestorben am 11. Februar 1919, Kind des Anton Hamm und Ehefrau Elisabeth (geb. Trippe) aus Felbecke.
  • 12_326
    Kind der Familie Willibald Rickert auf dem Totenbett, Harbecke, 1919
  • 12_327
    Bernhardine Fabri, ehemalige Schülerin des Wormbacher Lehrers Franz Dempewolffs, auf dem Totenbett, Harbecke, 1928
  • 12_328
    Kind Paul Grobbel auf dem Totenbett - Hof Grobbel, Obringhausen, 1936
  • 17_957
    Aufbahrung von Joseph Kiwitt, 1960-1987 Pfarrer in Hamm-Wiescherhöfen, in der St. Bonifiatius-Kirche, Hamm. Undatiert.
  • 17_1879
    Hamm zur NS-Zeit: Beisetzungzeremonie für einen protestantischen Wehrmachtsangehörigen in der Kapelle [?] einer Kaserne. Anlass und Standort unbezeichnet. Undatiert, Zeitraum 1935-1939.
  • 17_2297
    Sargaufbahrung der Sintezza Olga Bamberger - nach einer KZ-Haft mit ihrem Ehemann ansässig in Hamm und in der Sinti-Gemeinde verehrt als "Puri Dai" (alte weise Frau). Hamm, Mai 1991.
  • 18_514
    Wanne-Eickel, 19. Februar 1971: Trauerfeier für drei in einem Grubenunglück auf Zeche "Unser Fritz" zu Tode gekommenen Bergleute.
  • 18_515
    Wanne-Eickel, 19. Februar 1971: Trauerfeier für drei in einem Grubenunglück auf Zeche "Unser Fritz" zu Tode gekommenen Bergleute.
  • 18_516
    Wanne-Eickel, 19. Februar 1971: Trauerfeier für drei in einem Grubenunglück auf Zeche "Unser Fritz" zu Tode gekommenen Bergleute.
  • 18_517
    Wanne-Eickel, 19. Februar 1971: Trauerfeier für drei in einem Grubenunglück auf Zeche "Unser Fritz" zu Tode gekommenen Bergleute.
  • 18_518
    Wanne-Eickel, 19. Februar 1971: Ehrengeleit für drei in einem Grubenunglück auf Zeche "Unser Fritz" zu Tode gekommenen Bergleute.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...