Zigarre, Zigarette


  • 06_229
    Fritz Nagel
  • 06_233
    Musterung, zwei junge Männer
  • 06_236
    Raesfelder nach der Musterung in einer Borkener Gaststätte, Bernhard Marpert, Bernhard Rickert, Wilhelm Möllers
  • 06_444
    Musterung der Raesfelder in Borken, Franz Droste und Bernhard Hüppe in der Gastwirtschaft
  • 06_744
    Musterung, zwei junge Männer
  • 06_1156
    Schützenfest, Gruppe junger Männer
  • 06_1168
    Auf dem Hof Schulze-Böckenhoff, Josef Schulze-Böckenhoff mit Kindern
  • 10_5703
    Tabakwaren Wilhelm Fincke, Prinzipalmarkt: Inhaber Wilhelm Fincke mit seinem Zigarrensortiment
  • 10_5704
    Tabakwaren Wilhelm Fincke, Prinzipalmarkt: Ladentheke und Warenregale im Verkaufsraum
  • 10_5705
    Tabakwaren Wilhelm Fincke, Prinzipalmarkt: Blick auf die Warenregale. Im Hintergrund: Inhaber Wilhelm Fincke
  • 10_5706
    Tabakwaren Wilhelm Fincke, Prinzipalmarkt: Tabakdosen und Pfeifen aus dem Warensortiment
  • 10_5707
    Tabakwaren Wilhelm Fincke, Prinzipalmarkt: Zigarrensortiment "Wappen von Münster" und "Alt Münster"
  • 10_5711
    Tabakwaren Wilhelm Fincke am Drubbel: Inhaber Fincke sen. im Eingang seines Geschäftes
  • 10_5715
    Tabakwaren Fincke: Hans Fincke Sen. (rechts) und Mitarbeiter an der Ladentheke
  • 10_5719
    Tabakwaren Wilhelm Finke, Ludgeristraße 5: Beleuchtete Schaufenster (Geschäftsgebäude kriegszerstört am 10.Oktober 1943)
  • 10_5720
    Tabakwaren Wilhelm Finke, Ludgeristraße 5: Blick in den Verkaufsraum (kriegszerstört am 10.Oktober 1943)
  • 10_5722
    Tabakwaren Wilhelm Fincke in der Ludgeristraße 10: Schaufensterauslage und Reklameschilder
  • 10_7024
    Dr. Wolfgang Linke (1938-2020), Leiter der Landesbildstelle Westfalen von 1982 bis 2000
  • 10_7025
    Dr. Wolfgang Linke (1938-2020), Leiter der Landesbildstelle Westfalen von 1982 bis 2000
  • 10_7026
    Dr. Wolfgang Linke (1938-2020), Leiter der Landesbildstelle Westfalen von 1982 bis 2000
  • 10_8907
    Zigarettenautomat am Gebäude Sophienstraße 23
  • 10_8909
    Zigarettenautomat am Gebäude Sophienstraße 23
  • 10_8911
    Zigarettenautomat am Gebäude Sophienstraße 23
  • 10_8920
    Fahrradständer und Zigarettenautomat an der Staufenstraße/Ecke Stolbergstraße
  • 10_8922
    Zigarettenautomat an der Staufenstraße/Ecke Stolbergstraße
  • 10_8927
    Kondomautomat und Zigarettenautomat an der Wolbecker Straße
  • 10_8929
    Kondomautomat und Zigarettenautomat an der Wolbecker Straße
  • 10_13782
    Rainer Göhner, Geschäftsführer der Zigarrenfabrik Arnold André, Bünde, eröffnet 1851 als Filiale des Unternehmens in Osnabrück (gegründet 1817) - hier im Probenlager, in dem Sortimentsproben von allen Produktionschargen archiviert werden. Juni 2015.
  • 10_13783
    Rainer Göhner, Geschäftsführer der Zigarrenfabrik Arnold André, Bünde, eröffnet 1851 als Filiale des Unternehmens in Osnabrück (gegründet 1817) - hier im Probenlager, in dem Sortimentsproben von allen Produktionschargen archiviert werden. Juni 2015.
  • 10_13819
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13820
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: Die Wickelmaschine wird mit Tabak befüllt. An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13821
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13823
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13824
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13825
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13826
    Herstellung einer Zigarre - Wickelproduktion: An der Wickelmaschine werden Tabakeinlage und Umblatt mit einem Klebstoff aus Gelatine und Stärke zu einem Zigarrenrohling ("Wickel") zusammengefügt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13827
    Herstellung einer Zigarre - Endverarbeitung an der Überrollmaschine: Das Zigarrendeckblatt wird ausgestanzt und über den Zigarrenrohling ("Wickel") gerollt. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13828
    Herstellung einer Zigarre - Endverarbeitung an der Überrollmaschine: Das Zigarrendeckblatt aus besonders qualitätvollen Tabakblättern wird ausgestanzt und spiralförmig über den Zigarrenrohling ("Wickel") gerollt. Beschaffenheit und Verarbeitung des Deckblatts bestimmen maßgeblich die Qualität und Optik der Zigarre. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13829
    Herstellung einer Zigarre - Endverarbeitung an der Überrollmaschine: Das Zigarrendeckblatt aus besonders qualitätvollen Tabakblättern wird ausgestanzt und spiralförmig über den Zigarrenrohling ("Wickel") gerollt. Beschaffenheit und Verarbeitung des Deckblatts bestimmen maßgeblich die Qualität und Optik der Zigarre. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
  • 10_13830
    Herstellung einer Zigarre - Endverarbeitung an der Überrollmaschine: Das Zigarrendeckblatt aus besonders qualitätvollen Tabakblättern wird ausgestanzt und spiralförmig über den Zigarrenrohling ("Wickel") gerollt. Beschaffenheit und Verarbeitung des Deckblatts bestimmen maßgeblich die Qualität und Optik der Zigarre. Fertigungsdokumentation in der Cigarrenfabrik August Schuster, Bünde, 2015.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...