Münster-Ost Handorf


  • 03_1240
    Die Werse mit Blick auf den Handorfer Kirchturm
  • 03_1241
    Die Werse bei Handorf
  • 03_1242
    Ruderboot auf der Werse bei Handorf
  • 03_1248
    Werselandschaft bei Handorf mit Blick auf die Boniburg (im Hintergrund rechts) und das Vorsehungskloster (im Hintergrund links). Undatiert, 1930er Jahre?
  • 03_1291
    Haus Boniburg, um 1940?
  • 03_1292
    Haus Boniburg mit Werse, um 1930?
  • 03_2940
    Stationsbild bei Haus Havichhorst in Handorf-Sudmühle, um 1940?
  • 03_2941
    Stationsbild bei Haus Havichhorst in Handorf-Sudmühle, um 1940?
  • 03_3076
    Blick auf die Dyckburg - Kirche St. Mariä Himmelfahrt
  • 03_3078
    Die Werse in Handorf mit Blick auf die Petronilla-Kirche, um 1930?
  • 03_3079
    Havichhorster Mühle an der Werse, urkundlich erstmals erwähnt 1318, zugehörig zu Haus Havichhorst, Sudmühle, Ansicht um 1920?
  • 03_3080
    Die Werse unterhalb der Havichshorster Mühle, um 1920?
  • 03_3128
    Kinder- und Waisenheim des Vinzenzwerkes Handorf (Hauptgebäude), gegründet 1912
  • 03_3132
    Wersebogen mit Eisenbahnbrücke an der Bundesstraße 64 Höhe Gasthof Nobiskrug
  • 03_4984
    Der Münsteraner Amateurfotograf Ernst Wenzel (29.9.1890 bis 8.6.1974), hier bei einer Bootsfahrt auf der Werse, war Lehrer an der Geistschule und an der Volksschule Mecklenbeck, lebte in den 1940er Jahren am Hansaring 32 und dokumentierte im Sommer 1945 die Kriegsschäden in Münsters Innenstadt, am Hafen und im Hansaviertel. Undatiert, um 1940?
  • 04_1509
    Die "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt, ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche
  • 04_1510
    Die "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt, ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche
  • 04_1511
    Die "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt, ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche
  • 04_1512
    Die "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt (Teilansicht), ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche
  • 04_1513
    Barockportal der "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt, ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche
  • 04_1514
    Barockportal der "Dyckburg-Kirche" St. Mariä Himmelfahrt, ehem. Hauskapelle von Haus Dyckburg, erbaut um 1740 von Johann Conrad Schlaun, seit 1949 Pfarrkirche
  • 04_1518
    Die evangelische Zionskirche, erbaut 1959
  • 04_1519
    Die evangelische Zionskirche, erbaut 1959
  • 05_10925
    Wallburg Haskenau, 2,5 ha große Wallanlage einer frühmittelalterlichen Siedlung am östlichen Werseufer bei Handorf-Dorbaum, Bodendenkmal seit 1997
  • 05_10926
    Wallburg Haskenau, 2,5 ha große Wallanlage einer frühmittelalterlichen Siedlung am östlichen Werseufer bei Handorf-Dorbaum, Bodendenkmal seit 1997
  • 05_10927
    Wallburg Haskenau, 2,5 ha große Wallanlage einer frühmittelalterlichen Siedlung am östlichen Werseufer bei Handorf-Dorbaum, Bodendenkmal seit 1997
  • 05_10928
    Wallburg Haskenau, 2,5 ha große Wallanlage einer frühmittelalterlichen Siedlung am östlichen Werseufer bei Handorf-Dorbaum, Bodendenkmal seit 1997
  • 05_10929
    Wallburg Haskenau, 2,5 ha große Wallanlage einer frühmittelalterlichen Siedlung am östlichen Werseufer bei Handorf-Dorbaum, Bodendenkmal seit 1997
  • 05_10988
    Bei Sudmühle: Hof Stadtbäumer mit Hofkapelle
  • 05_10989
    Haus Hovestadt mit Toreinfahrt 1959, Handorf-Sudmühle
  • 05_10990
    Münster-Handorf: Havichhorster Mühle mit Werse 1959, urkundlich erstmals erwähnt 1318, zugehörig zu Haus Havichhorst, Sudmühle
  • 05_10991
    Münster-Handorf: Havichhorster Mühle mit Werse 1959, urkundlich erstmals erwähnt 1318, zugehörig zu Haus Havichhorst, Sudmühle
  • 05_10992
    Münster-Handorf: Havichhorster Mühle mit Werse 1959, urkundlich erstmals erwähnt 1318, zugehörig zu Haus Havichhorst, Sudmühle
  • 05_10993
    Münster-Handorf: Havichhorster Mühle mit Werse 1959, urkundlich erstmals erwähnt 1318, zugehörig zu Haus Havichhorst, Sudmühle
  • 05_10994
    Münster-Handorf: Brückenskulptur des Hl. Nepomuk an der Havichhorster Mühle, 1959, urkundlich erstmals erwähnt 1318, zugehörig zu Haus Havichhorst, Sudmühle
  • 05_10995
    Münster-Handorf: Die Hovestadtmühle ("Sudmühle") am Werseurfer 1965, urkundlich nachgewiesen seit dem 12. Jahrhundert
  • 05_10996
    Münster-Handorf: Die Hovestadtmühle ("Sudmühle") am Werseurfer 1965, urkundlich nachgewiesen seit dem 12. Jahrhundert
  • 05_10997
    Münster-Handorf: Die Hovestadtmühle ("Sudmühle") am Werseurfer 1965, urkundlich nachgewiesen seit dem 12. Jahrhundert
  • 05_10998
    Münster-Handorf: Werse mit Bootsverleih an der Petronilla-Kirche, um 1940
  • 05_10999
    Bildstock bei Münster-Handorf um 1940
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...