Gymnasium


  • 01_1066
    Ehem. Stift Keppel, aufgenommen vom Kreuztaler Luftschiffkommandanten Otto van der Haegen aus dem Luftschiff LZ 9 - am 07.06.1915 gefallen beim Abschuss durch englische Jagdflieger über Gent (Belgien)
  • 01_1067
    Ehem. Stift Keppel, 1239-1811, als Prämonstratenserinnenkloster gegründet, ab 1871 Mädcheninternat, später Gymnasium (Aufnahme um 1920?)
  • 01_1689
    Kaufhaus am Rathausplatz - gegenüber das Gymnasium mit dem Turm der abgebrochenen Minoritenkirche
  • 01_1733
    Ehem. Damenstift Neuenheerse (868-1810): Abteigebäude, um 1930?, später Nutzung als Gymnasium
  • 01_1734
    Ehem. Damenstift Neuenheerse (868-1810): Abteigebäude, um 1930?, später Nutzung als Gymnasium
  • 01_1735
    Ehem. Damenstift Neuenheerse (868-1810), Abteigebäude, um 1930?: Klosterportal mit Wappenkartusche
  • 01_2111
    Schloss Overhagen, Hofseite - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, ab 1962 Gymnasium
  • 01_2734
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 01_2735
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymnasium
  • 01_2737
    Die Maria Immaculata-Kirche, erbaut 1754-1771, mit Südflügel des ehem. Jesuitenklosters
  • 01_3154
    Gymnasium im Kreis Warendorf (Standort unbekannt), um 1930?
  • 03_277
    Spanischer Flügel des Jesuitenkollegs (Mitte, Abriss 1897) mit Petri-Kirche (links) und Gymnasium Paulinum (rechts)
  • 03_279
    Schulgebäude des alten Gymnasium Paulinum: Durchgang in der Westfront
  • 03_308
    Das alte Schulgebäude des Gymnasium Paulinum, von der Universität genutzt
  • 03_390
    Schulgebäude des Gymnasiums Paulinum
  • 03_1140
    Städtisches Realgymnasium am Syndikatplatz, die sog. "Städterpenne"
  • 03_2177
    Holzkarren vor der Gymnasialkirche St. Nikolaus und dem Gymnasium
  • 03_3195
    Bereich Lennestadt-Altenhundem mit Mülldeponie an der Bilsteiner Straße (später Olper Straße) und Kloster Maria Königin, erbaut 1957/58, mit dem ersten Schulgebäude des Privatgymnasiums Maria Königin, erbaut 1964
  • 03_3196
    Lennestadt-Altenhundem: Erstes Gebäude des Klostergymnasiums Maria Königin, eingeweiht 1964
  • 03_3198
    Lennestadt-Altenhundem mit Hundembrücke und Biertappen vom Klatenberg aus, im Hintergrund die drei 1956 fertiggstellten Gebäude des städtischen Gymnasiums
  • 04_927
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_928
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_929
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_930
    Wasserschloss Haus Loburg, Gartenseite - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_931
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_932
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_933
    Wasserschloss Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_934
    Wasserschloss Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_936
    Haus Loburg, Eckturm mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_1215
    Ehem. Jesuitenkolleg und Maria Immaculata-Kirche, Barockbauwerke von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun
  • 04_1216
    Ehem. Jesuitenkolleg, erbaut 1719-1728 von Gottfried Laurenz Pictorius und Johann Conrad Schlaun, später Amtsgericht und Gymmasium
  • 04_1526
    Schloss Overhagen, Hauptfront mit Eingangsportal - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
  • 04_1527
    Schloss Overhagen: Hauptfront mit Portal und Eckturm
  • 04_1528
    Schloss Overhagen, Hauptfront mit Brücke - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
  • 04_1529
    Schloss Overhagen, Hauptfront mit Eingangsportal - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
  • 04_1530
    Schloss Overhagen: Hauptfront mit Eckturm
  • 04_1531
    Schloss Overhagen, Hauptfront mit Eingangsportal - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
  • 04_1533
    Schloss Overhagen, Mittelrisalit und Eckturm der Hauptfront - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
  • 04_1534
    Schloss Overhagen, Hauptfront mit Brücke - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
  • 04_1535
    Schloss Overhagen, Hauptfront mit Brücke - Bj. 1619, Baumeister Laurenz von Brachum, Lipperenaissance, seit 1962 Gymnasium
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...