Volkshochschule

Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), um 1930?: Konventsgebäude mit Hof (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
01_1775
Weimarer Republik: Drei Aufnahmen zur Arbeit der Volkshochschulen
01_5324
Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude mit Grünanlage (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
04_2269
Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude mit Grünanlage (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
04_2270
Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude, seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
04_2271
Ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803): Konventsgebäude mit Grünanlage (seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen)
04_2946
Fernblick auf das ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
05_9758
Fernblick auf das ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
05_9759
Fernblick auf das ehem. Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), seit 1949 kath. Landvolkshochschule Anton Heinen
05_9760
Volkshochschule, Bibliothek, Stadtverwaltung: Bildungs- und Verwaltungszentrum am Rathausplatz
10_377
Die Volkshochschule im Gebäude der ehemaligen Walburgis-Volksschule (erbaut 1869), Kirchplatz 5
10_909
Volkshochschulgebäude, Seitengiebel mit Madonnen- Skulptur (Kirchplatz 5)
10_910
Villa Winkel, 2003: Erbaut 1899 durch den Textilfabrikanten Anton Laurenz, seit 1969 im Gemeindebesitz, heute Volkshochschule, Musikschule und Veranstaltungsort
10_7995
Villa Winkel, 2003: Erbaut 1899 durch den Textilfabrikanten Anton Laurenz, seit 1969 im Gemeindebesitz, heute Volkshochschule, Musikschule und Veranstaltungsort
10_7996
Villa Winkel, 2003: Erbaut 1899 durch den Textilfabrikanten Anton Laurenz, seit 1969 im Gemeindebesitz, heute Volkshochschule, Musikschule und Veranstaltungsort
10_7997
Villa Winkel, 2003: Erbaut 1899 durch den Textilfabrikanten Anton Laurenz, seit 1969 im Gemeindebesitz, heute Volkshochschule, Musikschule und Veranstaltungsort
10_7998
Warendorfer Altstadt, Fachwerkhäuser an den Kurzen Kesselstraße mit Blick auf die Volkshochschule
10_10440
Warendorfer Altstadt, Gebäude der Volkshochschule, Kurze Kesselstraße 17 - früher Sitz des Gymnasium Laurentianum und später der Marienschule
10_10441
Karderie (links) und Kesselhaus der ehemaligen Grevener Baumwollspinnerei (GBS) an der Friedrich-Ebert-Straße, 1855 gegründet, 1993 stillgelegt. 1998 Umwidmung der historischen Kerngebäude zum "Kulturzentrum GBS" mit Veranstaltungsräumen (Ballenlager, Kulturschmiede), Musikschule, Volkshochschule und Jugendcafé. Ansicht im November 2019.
10_14251
Kulturzentrum GBS, Greven, Oktober 2019: Präsentation des Jahrbuchs für den Kreis Steinfurt im Ballenlager der ehemaligen Grevener Baumwollspinnerei (GBS) an der Friedrich-Ebert-Straße (in Betrieb 1855-1993).
10_14252
Kulturzentrum GBS, Greven, Dezember 2019: Sprachkurs für Migranten an der Volkshochschule Emsdetten-Greven-Saerbeck mit Sitz in einem Gebäude der ehemaligen Grevener Baumwollspinnerei (GBS) an der Friedrich-Ebert-Straße (in Betrieb 1855-1993).
10_14253
Wegweiser am Kulturzentrum GBS, Greven - errichtet 1998 in den historischen Werksgebäuden der ehemaligen Grevener Baumwollspinnerei (GBS) an der Friedrich-Ebert-Straße, gegründet 1855, stillgelegt 1993.
10_14257
Eingangsbereich der Volkshochschule und Musikschule Witten im ehem. Haus Witten, Urspungsbau 15. Jh,. 1944 beschädigt, 1992-1996 mit Stahl- und Glaselementen wiedererrichtet, Architekten: Hans Busso von Busse, Eberhard Carl Klapp (Ruhrstraße 86)
11_268
Foyer der Volkshochschule und Musikschule Witten im ehem. Haus Witten, Urspungsbau 15. Jh,. 1944 beschädigt, 1992-1996 mit Stahl- und Glaselementen wiedererrichtet, Architekten: Hans Busso von Busse, Eberhard Carl Klapp (Ruhrstraße 86)
11_270
Planetarium und Gebäude der Volkshochschule
11_892
Bahnhofsgebäude Hamm, eingeweiht 1920, und Heinrich-von-Kleist Forum am Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010, Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und Stadtbücherei
11_1860
Heinrich-von-Kleist Forum am Hauptbahnhof Hamm, Platz der Deutschen Einheit, eröffnet 2010 - Sitz einer privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Logistik (SRH), der Volkshochschule und Stadtbücherei
11_1861
Ehemaliges Zisterzienserkloster Hardehausen (1140-1803), Warburg: Eingangshalle des heutigen Jugendhauses Hardehausen mit gläsernem Treppenturm, bebildert mit Jugendporträts von Menschen, die für den Frieden tätig waren - 1945 Einrichtung der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte durch das Erzbistum Paderborn und Ausstattung mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
11_2027
Ehemaliges Kloster Hardehausen im Diemeltal bei Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
11_2028
Kornhaus des ehemaligen Klosters Hardehausen, Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
11_2029
Barockportal am Abtshaus des ehemaligen Klosters Hardehausen, Warburg, heute Eingang zur Landvolkshochschule - Gründung 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
11_2030
Ehemaliges Kloster Hardehausen im Diemeltal bei Warburg - gegr. 1140 als erstes Zisterzienserkloster Westfalens (bis 1803), seit 1945 Jugendbildungs- und Begegnungsstätte des Erzbistums Paderborn, ausgestattet mit Sporteinrichtungen, Jugendbauernhof, Eine-Welt-Laden und Café, seit 1949 auch Sitz der Landvolkshochschule Anton Heinen
11_2031
Burg Lüdinghausen - Foyer der Vorburg, im 19. Jh. genutzt als Landwirtschaftsschule, heute Sitz der Volkshochschule
11_2623
Unna-Innenstadt, Massener Straße: Ehemalige Lindenbrauerei, Sitz des Zentrums für Internationale Lichtkunst (seit 2001) und des ZIB Zentrum für Information und Bildung (seit 2006) mit Volkshochschule, Stadtbibliothek und Stadtarchiv nebst Gastronomie im einstigen Sudhaus. Juli 2016.
11_5906
Unna-Innenstadt, Massener Straße: Gesundheitshaus (vorn) und ehemalige Lindenbrauerei, Sitz des Zentrums für Internationale Lichtkunst (seit 2001) und des ZIB Zentrum für Information und Bildung (seit 2006) mit Volkshochschule, Stadtbibliothek und Stadtarchiv nebst Gastronomie im einstigen Sudhaus. Juli 2016.
11_5907
Unna-Innenstadt, Massener Straße: Gesundheitshaus (vorn) und ehemalige Lindenbrauerei, Sitz des Zentrums für Internationale Lichtkunst (seit 2001) und des ZIB Zentrum für Information und Bildung (seit 2006) mit Volkshochschule, Stadtbibliothek und Stadtarchiv nebst Gastronomie im einstigen Sudhaus. Juli 2016.
11_5908
Stadt Selm - Bürgerhaus FoKuS, multifunktionales Kultur- und Veranstaltungszentrum, Volkshochschule, Musikschule und Stadtbücherei sind dort untergebracht, Willy-Brandt-Platz 2
11_6348
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...