Neo-Barock


  • 01_2661
    Empfangsgebäude des Hagener Hauptbahnhofes, eingeweiht 1910, Neobarock
  • 01_2990
    Katholische Pfarrkirche St. Vitus, erbaut 1736, Ortsteil St. Vit
  • 03_1228
    Ehemaliges Haus des "Westfälischen Merkurs" an der Königstraße/Ecke Lütke Gasse
  • 03_1765
    Wasserschloss Haus Loburg, Gartenseite - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 03_1766
    Wasserschloss Haus Loburg, um 1930?, ehem. Barockbau von Johann Conrad Schlaun, erbaut um 1766, abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_927
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_928
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_929
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_930
    Wasserschloss Haus Loburg, Gartenseite - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_931
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_932
    Haus Loburg, Gartenseite mit Gräfte - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_933
    Wasserschloss Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_934
    Wasserschloss Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_935
    Haus Loburg, gartenseitige Treppe zur Gräfte  - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_936
    Haus Loburg, Teilansicht mit "Hubertus-Kapelle" im Eckturm - ehemaliger Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau mit Schlosskapelle um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat.
  • 04_937
    Haus Loburg, Rückfront: Partie eines Seitenturms mit der Nischenstatue des hl. Hubertus
  • 04_938
    Haus Loburg, Rückfront: Statue des hl. Hubertus in der Nische eines Seitenturms
  • 04_939
    Haus Loburg: Rückseitiger Risalitgiebel mit Biberfigur
  • 04_940
    Haus Loburg, Zufahrt - ehem. Barockbau (Johann Conrad Schlaun, 1766 ff.), abgebrannt 1899, Neubau um 1900, seit 1951 bischöfliches Internat
  • 04_941
    Haus Loburg: Barocke Toranlage
  • 04_2495
    Blick auf die Türme der St. Antonius-Kirche, um 1940?
  • 04_2580
    Katholische Pfarrkirche St. Vitus, erbaut 1736: Turmansicht (Ortsteil St. Vit)
  • 04_2581
    Katholische Pfarrkirche St. Vitus, erbaut 1736, Ortsteil St. Vit
  • 04_2582
    Katholische Pfarrkirche St. Vitus, erbaut 1736, Ortsteil St. Vit
  • 05_4379
    Kurgäste beim Kurkonzert vor dem Kurhau,1905-1908 im Stil eines barocken Schlosses errichtet
  • 05_4380
    Partie des Kurhauses, 1905-1908 im Stil eines barocken Schlosses errichtet
  • 08_674
    Errichtung der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, Kemnastraße 38, fertiggestellt 1908, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_675
    Rohbau der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, Kemnastraße 38, fertiggestellt 1908, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_676
    Rohbau der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, Kemnastraße 38, fertiggestellt 1908, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_677
    Neubau der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen vor der Fertigstellung 1908, Kemnastraße 38, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_678
    Rohbau der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, fertiggestellt 1908, Kemnastraße 38, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 08_679
    Neubau der Städtischen Oberrealschule Recklinghausen, fertiggestellt 1908, Kemnastraße 38, später Hittorf-Gymnasium - bis 1923 Wirkungsstätte des Schuldirektors und Heimatkundlers Dr. Joseph Schäfer
  • 10_176
    Das Oberbergamt, erbaut 1910 im Stil des Neobarock (Goebenstraße 25)
  • 10_177
    Das Oberbergamt (Eckansicht), erbaut 1910 im Stil des Neobarock, Goebenstraße 25
  • 10_803
    Ehemaliges Postamt, erbaut 1905 (Lange Straße 45)
  • 10_1390
    Die St. Antonius-Kirche an der Weseler Straße, erbaut 1914 - 1917, Neobarock
  • 10_1391
    St. Antonius-Kirche, erbaut 1914-1917, Neobarock, mit Standbild des Hl. Antonius (Weseler Straße)
  • 10_1739
    Grünanlage an der Windhorststraße mit Blick auf das Gerling-Haus
  • 10_2109
    Haus Ende, gartenseitige Front - Sitz der Zivildienstschule, Ortsteil Ostende
  • 10_2110
    Haus Ende, gartenseitige Front - Sitz der Zivildienstschule, Ortsteil Ostende
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...