Sakralarchitektur 1900-1949


  • 03_1080
    Kloster "Zum Guten Hirten" mit Klosterkirche, Münster-Mauritz, erbaut 1904 nach Plänen des Architektren Karl Moritz, Köln, undatiert, um 1940?
  • 03_3082
    Pfarrkirche St. Clemens mit Kirchplatz, Marktallee, errichtet 1913, Ansicht um 1930?
  • 08_5
    Katholische St. Pauluskirche in Recklinghausen, 1918. Neo-Romanik, Grundsteinlegung 1905, zerstört im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombenangriff am 6. November 11.1944. Wiederaufbau und Altarweihe am 11. November 1949. Historische Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild Nr. 08_3078 und 08_3079.
  • 08_6
    Katholische St. Pauluskirche in Recklinghausen, 1921 - Kirchenhalle mit Blick Richtung Altar. Neo-Romanik, Grundsteinlegung 1905, zerstört im Zweiten Weltkrieg durch einen Bombenangriff am 6. November 11.1944. Wiederaufbau und Altarweihe am 11. November 1949. Vergleichsaufnahme von 2012 siehe Bild 11_3080.
  • 08_31
    Neue Kirche in Castrop-Rauxel-Henrichenburg: Kath. Pfarrkirche St. Lambertus, erbaut 1902-1904 in neugotischem Stil nach Plänen von Sunder-Plaßmann - Vergleichsaufnahme von 2013 siehe Bild 11_3005
  • 08_129
    Alte Synagoge Nähe Limperstraße/Westerholter Weg, errichtet 1904, schwer beschädigt 1938, später zerstört
  • 08_164
    Stadtpanorama mit Paulus-Kirche (fertiggestellt 1907) vom Turm der Oberrealschule aus
  • 08_248
    St. Ludgeri-Kirche Gelsenkirchen-Buer, Horster Straße - errichtet 1913 bis 1915 nach Plänen des Architekten Georg Spelling (Köln)
  • 08_265
    Herz Jesu-Kirche des Franziskanerklosters in Stuckenbusch, eingeweiht 1911, Neoromanik (Architekt C. Pinnekamp, Bochum), ab 1982/1983 umbenannt auf St. Franziskus von Assisi und Neugestaltung im römisch-byzantinischen Stil
  • 08_267
    Franziskanerkloster Stuckenbusch mit 1911 eingeweihter Klosterkirche Herz Jesu, Neoromanik, Architekt C. Pinnekamp, Bochum - ab 1982/1983 umbenannt auf St. Franziskus v. Assisi-Kirche und Neugestaltung im römisch-byzantinischem Stil
  • 08_269
    Blick in die Herz Jesu-Kirche des Franziskanerklosters Stuckenbusch, eingeweiht 1911, Neoromanik, Architekt C. Pinnekamp, Bochum - ab 1982/83 umbenannt auf St. Franziskus von Assisi und Neugestaltung im römisch-byzantinischen Stil
  • 08_327
    Katholische Pfarrkirche St. Antonius in Osterfeld-Klosterhardt, erbaut 1913-1915
  • 08_328
    Kirchenhalle der kath. Pfarrkirche St. Antonius in Osterfeld-Klosterhardt, erbaut 1913-1915
  • 08_342
    Kath. Pfarrkirche St. Antonius, Holsterhausen: Kirchenhalle Richtung Chor - eingeweiht 1913, im zweiten Weltkrieg weitestgehend zerstört
  • 08_399
    Kath. Herz Jesu Kirche, eingeweiht im Mai 1914, im 2. Weltkrieg durch eine Luftmine zerstört, Wiederaufbau bis Mai 1949
  • 08_400
    Kath. Herz Jesu-Kirche, Kirchenhalle Richtung Altar - Kirchenbau eingeweiht im Mai 1914, im 2. Weltkrieg durch ein Luftmine zerstört, Wiederaufbau bis Mai 1949
  • 08_751
    Kloster "Zum Guten Hirten" mit Klosterkirche, Münster-Mauritz, erbaut 1904 nach Plänen des Architektren Karl Moritz, Köln, undatiert, um 1920?
  • 10_480
    Marienwallfahrtskirche in Stiepel, erbaut 1914/1915, ab 1988 Klosterkirche einer neu gegründeten Zisterzienserpriorei
  • 10_905
    Franziskanerkloster Werl mit Alter Wallfahrtskirche Maria Virginis (re.), erbaut 1786-1789, und Neuer Wallfahrtskirche" Maria Heimsuchung, neoromanische Basilika, erbaut 1904-1906
  • 10_8514
    Kath. Pfarrkirche St. Margareta, erbaut 1928
  • 10_8515
    Kath. Pfarrkirche St. Margareta, erbaut 1928
  • 10_8516
    Kath. Pfarrkirche St. Margareta, erbaut 1928: Kirchenhalle mit Altar
  • 10_8596
    Franziskanerkloster Werl und Doppelturmfassade der Neuen Wallfahrtskirche St. Maria Heimsuchung, neuromanische Basilika, erbaut 1904-1906
  • 10_8597
    Neue Wallfahrtskirche St. Maria Heimsuchung in Werl, Chorseite mit Partie des Franziskanerklosters, neuromanische Basilika, erbaut 1904-1906
  • 10_8598
    Neue Wallfahrtskirche St. Maria Heimsuchung in Werl, Chorseite mit Partie des Franziskanerklosters, neuromanische Basilika, erbaut 1904-1906
  • 10_8600
    Neue Wallfahrtskirche St. Maria Heimsuchung, Werl: Kirchenschiff Richtung Chor - Franziskanerklosterkirche, neuromanische Basilika, erbaut 1904-1906
  • 10_8601
    Neue Wallfahrtskirche St. Maria Heimsuchung, Werl: Chorraum mit Altar - Franziskanerklosterkirche, neoromanische Basilika, erbaut 1904-1906
  • 10_8602
    Neue Wallfahrtskirche St. Maria Heimsuchung, Werl: "Trösterin der Betrübten", romanische Ringpfostenstuhlmadonna, Roterlen- und Eichenholz, um 1170
  • 10_8942
    Moderne Kirchenarchitektur: Kath. Pfarrkirche Heilig Geist - Baudenkmal, errichtet 1928/29, Architekt Walther Kremer, Duisburg (Metzer Straße 35)
  • 10_8943
    Kath. Pfarrkirche Heilig Geist, Orgelempore - Baudenkmal, errichtet 1928/29, Architekt Walther Kremer, Duisburg (Metzer Straße 35)
  • 10_8944
    Kath. Pfarrkirche Heilig Geist, südlicher Seitentrakt - Baudenkmal, errichtet 1928/29, Architekt Walther Kremer, Duisburg (Metzer Straße 35)
  • 10_8945
    Kath. Pfarrkirche Heilig Geist, Kirchenhalle Richtung Altar - Baudenkmal, errichtet 1928/29, Architekt Walther Kremer, Duisburg (Metzer Straße 35)
  • 10_8947
    Kath. Pfarrkirche Heilig Geist, Kirchenhalle Richtung Orgelempore - Baudenkmal, errichtet 1928/29, Architekt Walther Kremer, Duisburg (Metzer Straße 35)
  • 10_9187
    Kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, erbaut 1911/12: Kirchenhalle Richtung Orgelprospekt
  • 10_9188
    Kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, erbaut 1911/12: Kirchenhalle Richtung Altar, Bildmitte: Madonna im Strahlenkranz, 18. Jh.
  • 10_9189
    Kath. Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, erbaut 1911/12: Chorraum und Alttar
  • 10_9342
    Kath. Pfarrkirche St. Antonius von Padua, Blick in die Kirchenhalle - erbaut 1900-1905 von Johann Franz Klomp, Dortmund
  • 10_9343
    Kath. Pfarrkirche St. Antonius von Padua, Kirchenhalle Richtung Altar - neuromanische Basilika, erbaut 1900-1905 von Johann Franz Klomp, Dortmund
  • 10_10985
    Kath. St. Antoniuskirche, Gelsenkirchen-Feldmark, Schillerplatz 12: Ursprungsbau von 1923/24, Doppelturm 1928 (noch original), Architekt: Josef Franke, Mittelteil 1945 zerstört, Neubau 1953, Architekt: Heinrich Schäfer
  • 10_11042
    Ehemalige kath. Heilig-Kreuz-Kirche in Gelsenkirchen-Ückendorf - erbaut 1927-1929, Backsteinexpressionismus, Architekt: Josef Franke, 2007 profaniert, heute Kulturzentrum, Bochumer Straße 111
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...