1600-1750 Barock

Schloss Neuenhof, barockes Wasserschloss
01_196
Weser bei Kloster Corvey mit St. Stephanus und Vitus-Kirche, ehemalige Benediktinerabtei
01_246
Kapelle auf dem Fürstenberg (274 m üNN), erstmals erwähnt 1429, nach Zerstörung im 30-jährigen Krieg Neubau in barockem Baustil, undatiert
01_302
Volksfest (Schnadzug) vor dem Rathaus in Brilon
01_366
Schloss Neuenhof, barockes Wasserschloss: Hauptfront mit Rokoko-Tor, Aufnahme um 1930?
01_412
Schloss Neuenhof, barockes Wasserschloss: Seitenansicht mit Gräfte, Aufnahme um 1930?
01_413
Kapelle auf dem Fürstenberg (274 m üNN), erstmals erwähnt 1429, nach Zerstörung im 30-jährigen Krieg Neubau in barockem Baustil, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
01_506
Mehrflügelige Dielentür des Bürgerhauses Treckert (Soeststraße)
01_667
Baudetails in Zeichnungen von A. Höke: A. Höke: Treppengeländer in der Alte Börse, Lipppstadt, Fleischhauerstraße
01_851
Baudetails in Zeichnungen von A. Höke: A. Höke: Barockes Treppengeländer im Haus Blömeke, Lippstadt, Marktstraße
01_852
Baudetails in Zeichnungen von A. Höke: A. Höke: Barockes Treppengeländer im Haus Schade, Lippstadt, Cappelstraße
01_853
Barock-Ornamentik: Eingang Haus Ederhoff, Judenstraße
01_873
Barockes Eingangsportal des katholischen Hospitals in Lippstadt (1776)
01_875
Barock-Ornamentik: Eingang Haus Kisker, Poststraße
01_876
Barock-Ornamentik: Eingang der Einhorn-Apotheke
01_880
Barock-Ornamentik: Eingang Haus Fritsch, Soeststraße
01_881
Rathaus Lippstadt mit Freitreppe (erbaut 1774)
01_883
Das Soester Rathaus von 1713, Aufnahmedatum der Fotografie ca. 1913.
01_976
Evangelische Pfarrkirche (erbaut 1675)
01_1065
Schloss Wehrden, Beverungen, errichtet im 16. Jh.als Wasserburg, umgebaut zum Barockschloss Ende 17. Jh. - Baumeister Ambrosius von Oelde im Auftrag des Paderborner Fürstbischofs Hermann Werner von Wolff-Metternich zur Gracht. Undatiert, um 1920?
01_1180
Pfarrkirche St. Jakobus d. Ä. (Abtei Marienmünster 1128-1803): Blick zum Chor mit Ziergitter von 1693 (Hans Pieperling) und barockem Hochaltar aus dem 17. Jh.
01_1206
Kloster Corvey, ehem. Benediktinerabtei: Weserbrücke mit Blick zur St. Stepahnus und Vitus-Kirche
01_1210
Kloster Corvey, ehemalige Benediktinerabtei, Höxter: Barocke Toranlage, errichtet zur Zeit des Abtes Maximilian von Horrich (reg. 1714-1721). Undatiert, um 1920?
01_1212
Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey, Höxter: Die 112 Meter lange Westfassade des Hauptflügels (Grundsteinlegung am 25.05.1699 durch Abt Florenz von dem Velde), links der Bibliotheksturm (errichtet 1702), rechts das karolingische Westwerk der Klosterkirche (errichtet im Kern 873-885). Undatiert, um 1920?
01_1214
Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey, Höster: Nordflügel der Barockanlage. Undatiert, um1920?
01_1215
Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey, Höxter: Kreuzhof und Chor der Klosterkirche St. Stephanus und Vitus. Undatiert, um 1920?
01_1220
Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey, Höxter: Nördlicher Kreuzgang an der St. Stephanus und Vitus-Kirche mit Triumphkreuz (um 1250). Undatiert, um 1920?
01_1221
Ehemalige Benediktinerabtei Kloster Corvey, Höxter: Kreuzhof nach Südwesten - rechts: Westflügel des Hauptgebäudes, links: Langhaus der barocken Klosterkirche St. Stephanus und Vitus und Doppelturm des karolingischen Westwerks. Undatiert, um 1920?
01_1222
Kloster Corvey, Höxter: Klosterkirche St. Stephanus und Vitus Richtung Hochaltar, gestiftet 1675 von Christoph Bernhard von Galen. Undatiert, um 1920?
01_1223
St. Franz Xaver (ehemalige Jesuitenkirche)
01_1232
Das Rathaus, Westernstraße, erbaut 1613-20 im Stil der Weserrenaissance und des frühen Barock durch den Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg
01_1234
Kloster Corvey, ehem. Benediktinerabtei: Eckpavillon der Barockanlage
01_1255
Von Kettelersche Kurie, Dompropstei, Domplatz 28-31, erbaut 1712-1718
01_1519
Schmisinger Hof, Neubrückenstraße 58: Barocke Toranlage des "Großen" Schmisinger Hofes
01_1523
Haus Rüschhaus, Seitenansicht mit Gräfte, um 1930?
01_1524
Haus Rüschhaus von der Hofseite, erbaut 1745 ff. von Johann Conrad Schlaun zur Eigennutzung, 1826-1846 Wohnsitz der Annette von Droste-Hülshoff, seit 1936 Droste-Museum
01_1590
Wallfahrtskapelle Beatae Mariae V. (Gnadenkapelle), erbaut 1654-1657 von Peter Pictorius d. Ä., Ansicht um 1940?
01_1591
Ehem. Benediktinerabtei Liesborn (1131-1803): Abteigebäude, barocker Neubau von 1725-1735, Heimatmuseum ab 1966
01_1592
Barockes Eisengitter (1752) der Klosterkirche St. Jakobus d. Ä.
01_1595
Das Rathaus, Westernstraße, erbaut 1613-20 im Stil der Weserrenaissance und des frühen Barock durch den Fürstbischof Dietrich von Fürstenberg
01_1688
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...