Industrie


  • 01_38
    Kornfeld in Dortmund-Hörde mit Blick zum Hochofenwerk Phoenix-West - errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gündung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?
  • 01_39
    Stahlwerk Phoenix-Ost in Dortmund-Hörde - gegründet 1841 als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Aufnahme undatiert, um 1930?
  • 01_40
    Stahlguß aus der Bessemerbirne - ohne Standortangabe, vermutlich: Stahlwerk Phoenix-Ost in Dortmund-Hörde, undatiert, um 1930?
  • 01_41
    Stahlformung auf der Walzstraße - ohne Standortangabe, vermutlich: Stahlwerk Phoenix-Ost in Dortmund-Hörde, undatiert, um 1930?
  • 01_42
    Hochofenwerk Phoenix-West in Dortmund-Hörde, errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gündung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001. Aufnahme undatiert, um 1930?
  • 01_44
    Dortmunder Union-Brauerei, Werksbahnhof: Abfertigung von Dampflok-gezogenen Brauerei-Güterzügen
  • 01_45
    Faßabfüllung im Bierbahnhof der Dortmunder Union- Brauerei
  • 01_63
    Das Hoesch-Stahlwerk
  • 01_64
    Hoesch-Stahlwerk in Dortmund, undatiert, um 1930?
  • 01_65
    Hochöfen und Förderanlagen der Vereinigten Stahlwerke AG, Dortmund
  • 01_66
    Blick ins Stahlwerk: Formung eines Lokomotivrades
  • 01_67
    Stahlwerker am Hochofen
  • 01_68
    Blick ins Stahlwerk: Sammlung der Eisenschmelze
  • 01_69
    Blick ins Stahlwerk: Abtransport der Schlacken
  • 01_70
    Werksstraße im Hoesch-Stahlwerk
  • 01_71
    Kühltürme des Hoesch-Stahlwerkes, Dortmund
  • 01_76
    Blick über die Innenstadt auf die Dortmunder Union- Brauerei
  • 01_77
    Blick auf die Dortmunder Union-Brauerei
  • 01_92
    Ackerflur in Dordmund-Hörde mit Blick zum Stahlwerk Phoenix-Ost (?) und Hochofenwerk Phoenix-West (im Hintergrund) - errichtet 1852 für die Gewinnung von Roheisen zur Stahlproduktion im Schwesterwerk Phoenix Ost. Gündung ursprünglich als Hermannshütte 1841, ab 1852 Hörder Bergwerks- und Hüttenverein, ab 1906 Phoenix AG, ab 1926 Vereinigte Stahlwerke AG, nach weiteren Besitzwechseln ab 1966 Hoesch und 1992 Tyssen-Krupp. Stilllegung Werk West 1998, Werk Ost 2001.
  • 01_185
    Die Marienhütte bei Siegen-Eiserfeld mit Blick auf Verladestation und Werksbahn, undatiert, um 1920?
  • 01_186
    Die Geisweider Eisenwerke im Siegerland
  • 01_187
    Die Kreuztaler Hütte im Siegerland
  • 01_198
    Hammerwerk (Wasserhammer) im Sauerland
  • 01_218
    Hochofen im Stahlwerk Dortmunder Union
  • 01_219
    Walzwerk im Stahlwerk Dortmunder Union
  • 01_220
    Hammerwerk in Witten-Annen
  • 01_241
    Holzschuhmacherfamilie im Ravensberger Land
  • 01_275
    Gerberei Ferdinand Hüttenhein, erbaut um 1869, später Gerberei Eberhard Schmitt - Ansicht um 1920? Standort: Eckbereich In der Herenwiese 33/An der Wilhelmsburg 2
  • 01_276
    Gerberei an der Weiß Höhe Löhrtor, im Hintergrund der Turm der Marienkirche
  • 01_391
    Die Dortmunder Union-Brauerei, undatierte Abbildung mit Firmenschriftzug (vermutlich Werbeplakat)
  • 01_434
    Wasserradgetriebener Schleifkotten in Carthausen
  • 01_452
    Überreste eines Osemundhammers
  • 01_454
    Hammerwerk (Reckhammer) mit Teich bei Priorei
  • 01_455
    Hasper Hammerwerke (Gebr. Kettler)
  • 01_465
    Walzwerk in Langschede
  • 01_629
    Vereinigte Deutsche Metallwerke: Blechwalzwerk I. in Bärenstein
  • 01_630
    Vereinigte Deutsche Metallwerke: Blechwalzwerk II. in Bärenstein
  • 01_631
    Vereinigte Deutsche Metallwerke: Bandwalzwerk I. in Bärenstein
  • 01_632
    Vereinigte Deutsche Metallwerke: Bandwalzwerk II. in Bärenstein
  • 01_633
    Vereinigte Deutsche Metallwerke: Drahtzieherei und Topfglüherei
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...