Friseurhandwerk


  • 01_5469
    Damen-Frisiersalon auf dem Passagierdampfer "Dresden" der Reederei Norddeutscher Lloyd
  • 06_1130
    Der Raesfelder Fotograf Ignaz Böckenhoff: Selbstporträt im Spiegel mit Friseur Brömmel
  • 06_1185
    Friseur Brömmel beim Rasieren eines Kunden
  • 11_1271
    Friseursalon Alfred Börding an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Großvater Bernhard Börding
  • 11_1272
    Friseursalon Börding: Inhaber Alfred Börding (links) und Mitarbeiter, Friseur Jürgen Hähnel, im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 als Herrensalon von Großvater Bernhard Börding
  • 11_1273
    Friseursalon Börding: Inhaber Alfred Börding (rechts) und Mitarbeiter, Friseur Jürgen Hähnel, im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 als Herrensalon von Großvater Bernhard Börding
  • 11_1274
    Friseursalon Alfred Börding: Originalmöblierung von 1976 im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1275
    Friseursalon Alfred Börding: Originalmöblierung von 1976 im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1276
    Friseursalon Alfred Börding: "Farbe ins Haar!" - Detail im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1277
    Friseursalon Börding: Inhaber Alfred Börding (rechts) und Mitarbeiter, Friseur Jürgen Hähnel, im Salonraum des Traditionshauses an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 als Herrensalon von Großvater Bernhard Börding
  • 11_1278
    Friseursalon Börding 1965: Inhaber Erich Börding mit Gattin Leopoldine und Lehrling, Sohn Alfred, in seinem Geschäftslokal an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 als Herrensalon von Vater Bernhard Börding
  • 11_1279
    Friseursalon Börding 1937 - der Gründer: Friseurmeister Bernhard Börding in seinem 1908 eröffneten Herrensalon an der Warendorfer Straße 65
  • 11_1280
    Friseursalon Börding, 1930er Jahre: Münster-Postkarte mit Herrensalon Bernhard Börding an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908, undatiert
  • 11_1281
    Friseursalon Bernhard Börding, 1940er Jahre (?): Schaufensterdekoration mit Pflegeprodukten für die Dame im Geschäftslokal an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908, undatiert
  • 11_1282
    Friseursalon Bernhard Börding, 1940er Jahre: Weihnachtliche Schaufensterdekoration mit Cholorodont-Zahncreme der Dresdener Leo-Werke im Geschäftslokal an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908, undatiert
  • 11_1283
    Friseursalon Bernhard Börding um 1952: Schaufensterdekoration mit "Crème Mouson" - das Geschäftslokal an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908, undatiert
  • 11_1284
    Friseursalon Bernhard Börding um 1952: Kunden im Herrensalon, eröffnet 1908 an der Warendorfer Straße 65 - links: Inhabersohn Erich Börding
  • 11_1285
    Friseursalon Bernhard Börding, eröffnet 1908: Der modernisierte Salonraum um 1952, Warendorfer Straße 65
  • 11_1286
    Friseursalon Bernhard Börding, eröffnet 1908: Der modernisierte Salonraum um 1952, Warendorfer Straße 65
  • 11_1287
    Friseursalon Bernhard Börding, eröffnet 1908: Der modernisierte Salonraum um 1952, Warendorfer Straße 65
  • 11_1288
    Friseursalon Bernhard Börding, gegr. 1908 als Herrensalon, ab Juni 1957 mit Damensalon: Schaufensterdekoration mit Haarpflegeprodukten für die Dame im Geschäftslokal an der Warendorfer Straße 65
  • 11_1289
    Friseursalon Erich Börding um 1958: Die neuesten Modefrisuren im Schaufenster des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1290
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Friseurteam mit Inhabergattin Leopoldine Börding (Mitte) und Lehrlingen, Geschäftslokal Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Schwiegervater Bernhard Börding
  • 11_1291
    Friseursalon Börding 1965: Friseurmeister Erich Börding, seit 1958 Inhaber des Damen- und Herrensalons an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von seinem Vater Bernhard Börding
  • 11_1292
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Die Parfümerie des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding, undatiert
  • 11_1293
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Moderne Frisiertische im Salonraum des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1294
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Moderne Waschtische als Einzelkabine im Damen- und Herrensalon an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1295
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Mitarbeiter vor der modernen Waschtischanlage im Damen- und Herrensalon an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1296
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Reger Kundenbesuch im Herrensalon des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1297
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Friseurmeister bei der Herrichtung einer modischen Damenfrisur im Damen- und Herrensalon an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1298
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Friseurlehrling beim Föhnen - "Kunde": Inhabersohn Alfred Börding  - Damen- und Herrensalon an der Warendorfer Straße 65, eröffnet 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1299
    Friseursalon Erich Börding 1965: Hans Drees, erster Lehrling des Inhabers Erich Börding, als "Demonstrateur" für die Rasiererwerbung der Firma "Tondeo"
  • 11_1300
    Friseursalon Erich Börding, 1960er Jahre: Lehrlinge bei der Begutachtung der Schaufensterdekoration im Friseurgeschäft an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1301
    Friseursalon Erich Börding, Anfang 1970er Jahre: Lehrlinge vor dem sommerlich dekorierten Schaufenster des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
  • 11_1302
    Friseursalon Erich Börding um 1976: Werbung für die neuesten Modefrisuren im Schaufenster des Friseurgeschäftes an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1303
    Friseursalon Erich Börding, 1970er Jahre: Der Salon nach der Umgestaltung um 1976, Geschäftslokal Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1304
    Friseursalon Erich Börding 1976: Modernstes Mobiliar im Design der 1970er Jahre im Friseurgeschäft an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1305
    Friseursalon Erich Börding 1976: Modernstes Mobiliar im Design der 1970er Jahre im Friseurgeschäft an der Warendorfer Straße 65, eröffnet als Herrensalon 1908 von Bernhard Börding
  • 11_1307
    Friseursalon Alfred Börding 2010, Traditionshaus an der Warendorfer Straße 65, gegründet 1908 als Herrensalon von Bernhard Börding
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...