Hinweistafel


  • 01_5151
    Luftschutz 1933: Hinweisschilder zur Aufklärung über Fliegeralarm und Schutzräume
  • 03_3356
    Schild "Barkhofsiedlung, Patres-Cohausz-Straße
  • 05_438
    Hinweistafel: Lehrwanderweg Ebbegebirgskamm
  • 05_472
    Hinweistafel bei Burg Altena
  • 05_980
    Luisenhütte: Hinweisschild der ältesten erhaltenen Hochofenanlage Deutschlands in Wocklum
  • 05_3967
    Hinweistafel zum Naturdenkmal Externsteine
  • 05_4388
    Wetterkamin Buchholz, Witten, errichtet 1856 von Zeche Geschwind für Schacht Henry im Tal (Steinkohleförderung mittels Dampfmaschine), 1865 an Zeche Blankenburg, stillgelegt 1925
  • 05_6184
    Wandertafel im Naturschutzgebiet Neuer Hagen bei Niedersfeld
  • 05_6185
    Wandertafel im Naturschutzgebiet Neuer Hagen bei Niedersfeld
  • 05_6542
    Bau der Brückenpfeiler für die Stockwerkbrücke Dumicketal - 283 m lange Auto- und Eisenbahnbrücke über den 1965 gestauten Biggesee
  • 05_6543
    Bau der Brückenpfeiler für die Stockwerkbrücke Dumicketal - 283 m lange Auto- und Eisenbahnbrücke über den 1965 gestauten Biggesee. Im Vordergrund später abgerissene Häuser der Ortschaft Imminghausen
  • 05_6653
    Neu-Listernohl, Ortszentrum: Augustinusplatz mit Einkaufszentrum und Pfarrkirche St. Augustinus
  • 05_7959
    Megalithgräber bei Wechte, Hinweistafel
  • 05_8380
    Hinweisschild im Naturschutzgebiet Schnippenpohl
  • 05_8501
    Landstraße bei Langenhorst: Hinweisschild auf den Schulweg gehörloser Kinder in der Nähe der Schule für Taubstumme
  • 05_9351
    Informationstafel zum Naturdenkmal "Aufschluss im Unteren Muschelkalk", einer Schaumkalkbank aus Muschel- und Schneckenschalen, entstanden vor 180 Millionen Jahren
  • 05_10147
    Informationstafel zur Geschichte der Iburg auf dem Bergsporn westlich der Stadt
  • 10_2870
    Hohe Ward: Verbotsschild am Waldrand
  • 10_5839
    Kokerei August Thyssen, Koksofenbatterie 3: Arbeitspause auf der Ofendecke
  • 10_7088
    Fachwerkgebäude mit Bäckerei Strack
  • 10_7902
    Sanitärtrakt und Hinweistafel auf dem Autobahnrastplatz Löwenburg bei Porta Westfalica (Autobahn 2)
  • 10_8329
    Hinweistafel im Emsseepark
  • 10_11995
    Hinweistafel zur "Route der Industriekultur" auf Halde Schwerin, Castrop-Rauxel, Bodelschwingher Straße - ehemals Bergehalde von Zeche Graf Schwerin (1967 stillgelegt), in den 1980/1990er Jahre zum Landschaftsbauwerk umgestaltet, Standort einer Sonnenuhr-Installation des ortsansässigen Künstlers Jan Bormann
  • 10_11996
    Wanderweg auf Halde Schwerin, Castrop-Rauxel, Bodelschwingher Straße - ehemals Bergehalde von Zeche Graf Schwerin (1967 stillgelegt), in den 1980/1990er Jahre zum Landschaftsbauwerk umgestaltet, mit 133 Metern die höchste Ergebung der Stadt (im Vordergrund: LWL-Fotografin Greta Schüttemeyer auf dem Weg zum Haldenplateau)
  • 10_11997
    Informationstafel "Landmarke Bergehalde Schwerin" auf Halde Schwerin, Castrop-Rauxel, Bodelschwingher Straße - ehemals Bergehalde von Zeche Graf Schwerin (1967 stillgelegt), in den 1980/1990er Jahre zum Landschaftsbauwerk umgestaltet, Standort einer Sonnenuhr-Installation des ortsansässigen Künstlers Jan Bormann
  • 10_13343
    Hinweisschild am Hotel - Alter Gasthof Bredeck-Bakker,  Kirchstraße 20 in Ahaus-Alstätte
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...