Amtsträger


  • 01_99
    Friedrich-Ebert-Denkmal
  • 01_466
    Oberbürgermeister Zweigert
  • 01_4379
    Adolf Hilter spricht vor dem Reichstag in der Krolloper zu Berlin im März 1933 über das "Gesetz zur Behebung der Not in Volk und Reich", dem so genannten "Ermächtigungsgesetz"
  • 01_4384
    Die Reichsstatthalter der Länder nach ihrer Ernennung am 6. Mai 1933 in Berlin (v.l-n.r.): Mutschmann (Sachsen), Sauckel (Thüringen), Kaufmann (Hamburg, hinten im hellen Mantel), Murr (Württemberg), Röver (Oldenburg und Bremen), Wagner (Baden), Sprenger (Hessen), Löper (Braunschweig und Anhalt), Meyer (Lippe und Schaumburg-Lippe). Alfred Meyer war zugleich seit 1930 Gauleiter des Gaus Westfalen-Nord, seit 1938 auch Oberpräsident von Westfalen (Fotograf: A.Groß)
  • 01_4393
    Dr. Robert Ley (1890-1945), Führer der Deutschen Arbeitsfront, bei seiner Rede zur Gleichschaltung der Gewerkschaften am 5. Mai 1933 im Berliner Lustgarten
  • 01_4413
    Heinrich Freiherr von Gagern, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4414
    Eduard von Simson, Präsident der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4415
    Wilhelm Freiherr von Ketteler, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4417
    Ludwig Uhland, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4418
    Ernst Moritz Arndt, Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4419
    Friedrich Ludwig Jahn (genannt der 'Turnvater'), Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung
  • 01_4420
    Standrechtliche Erschießung von Robert Blum (1807-1848), radikalliberaler Politiker und Vizepräsident des Frankfurter Vorparlaments
  • 01_4423
    Kaiserdeputation: Abordnung der Nationalversammlung bei Friedrich Wilhelm IV. am 3.11.1848
  • 01_4442
    Der Erste Weltkrieg: Kaiser Wilhelm II., General Paul v. Hindenburg und General Erich Ludendorf (ohne Ort, undatiert)
  • 01_4443
    Der Erste Weltkrieg: Georges Clemenceau, Ministerpräsident Frankreichs, mit General Ferdinand Foch, ohne Ort, undatiert
  • 01_4449
    Der Erster Weltkrieg: Woodrow Wilson (1856-1924), von 1913 bis 1921 der 28. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika
  • 01_4594
    Weimarer Republik: Unterzeichnung des Locarnopakts im Auswärtigen Amt in London am 16. Oktober 1925
  • 01_4595
    Weimarer Republik: Die Aufnahme Deutschlands in den Völkerbund (1920-1946) in Genf am 10. September 1926
  • 01_4605
    Weimarer Republik: Reichskonferenz des britischen Empire
  • 01_5004
    Paul von Hindenburg (m.r.): Als neu gewählter Reichspräsident wird er von Reichskanzler Luther (m.l.) am 12.5.1925 auf dem Bahnhof Heerstraße bei Charlottenburg begrüßt
  • 01_5005
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident (An der Spitzer der Menschenmenge mit Stock und Zylinder) nach seiner Vereidigung am 12. Mai 1925 vor dem Reichstagsgebäude im Berlin
  • 01_5008
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident vor dem Völkerschlachtdenkmal bei Leipzig
  • 01_5009
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident auf der Befreiungsfeier des bis 1925 besetzten Ruhrgebietes in Köln, 1925
  • 01_5010
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident begrüßt er den Hamburger Senat und die Bürgerschaftsmitglieder, 1926
  • 01_5011
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident und Generalfeldmarschall mit Generaloberst von Seeckt im Manöver, ca. 1926
  • 01_5012
    Paul von Hindenburg: Als Reichspräsident und Generalfeldmarschall beim Abschreiten einer Ehrenkompanie
  • 01_5013
    Paul von Hindenburg (h.r. durchs Tor kommend): Als Generalfeldmarschall an seinem 60. Dienstjubiläum bei der preußischen Armee am 7. April 1927 in Berlin
  • 01_5014
    Flaggenparade der Marine in Kiel 1927 für Reichspräsident Hindenburg (Nicht im Bild)
  • 01_5017
    Paul von Hindenburg: Brustbild des etwa 80-jährigen Reichspräsidenten, ca. 1927
  • 01_5037
    Weimarer Republik: Unterzeichnung der Locarno-Verträge durch Gustav Stresemann im Auswärtigen Amt in London am 1. Dezember 1925
  • 01_5051
    "Tag von Potsdam": Adolf Hitler und Parteigefolge auf dem Weg zur Festveranstaltung in der Garnisonkirche anläßlich der Eröffnung des am 5. März 1933 gewählten neuen Reichstages (Aufnahmedatum 21.3.1933)
  • 01_5055
    Regierung der Weimarer Republik: Abgeordnete und Reichspräsident Hindenburg im Reichstag
  • 01_5102
    Adolf Hitler: Begrüßung eines Kindes aus der Menge seiner jubelnden Anhänger
  • 01_5106
    Nationalsozialismus: Grab und Porträt Horst Wessels (Mitglied der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) und der Sturmabteilung (SA); von den Nationalsozialisten zum Märtyrer erhoben, da er Anfang 1930 durch ein Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) ermordet wurde)
  • 01_5123
    Nationalsozialismus: Adolf Hitler begrüßt Kinder bei einer Kundgebung im lippischen Wahlkampf 1933
  • 01_5132
    Luftschutz 1933, Zeichnung: Hermann Göring, der Reichsminister der Luftfahrt (seit 5.5.1933)
  • 01_5260
    Ölgemälde: August Bebel (1840-1930), deutscher Sozialist und 1. Vorsitzender der SPD (1891)
  • 01_5263
    Deutsche Parlamentarier bei einer Konferenz in Genf
  • 01_5292
    Weimarer Republik: Weibliche Reichstagsabgeordnete, u.a. Maria Juchacz
  • 01_5293
    Weimarer Republik: Die Abgeordneten der Weimarer Nationalversammlung
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...