Flüchtlinge, Flüchtling, Asylant, Asylanten, Migrationshintergrund


  • 01_4724
    Kriegsschauplatz Frankreich 1917: Französische Flüchtlinge bei der Abfahrt aus dem Kriegsgebiet
  • 01_4725
    Kriegsschauplatz Frankreich 1917: Evakuierte Franzosen bei Mons
  • 01_4819
    Kriegsjahr 1914: Kriegsflüchtlinge in Ostpreußen (event. Masuren, heute Polen) auf der Straße, im Hintergrund durch den Krieg beschädigte Häuser
  • 01_4873
    Kriegsschauplatz Ostpreußen (heut. Polen): Deutsche Flüchtlinge, die vor russischen Truppen geflüchtet sind.
  • 01_4896
    Kriegsschauplatz Galizien ca. 1915: Polnische Flüchtlinge auf der Straße von Neu Sandez (Nowy Sacz)
  • 01_5232
    Erster Weltkrieg: Kleiderausgabe an Kriegsflüchtlinge aus Ostpreußen
  • 06_490
    Frau Täuber, Ostvertriebene
  • 10_13018
    Menschen in Brochterbeck: Martina Lampe (Mitte), Stellvtr. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heilig Kreuz und Ansprechpartnerin im örtlichen "Arbeitskreis Flüchtlinge" - hier mit einer von drei Flüchtlingsfamilien aus dem Iran, Serbien und Mazedonien, die im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden haben. Dezember 2015.
  • 10_13019
    Menschen in Brochterbeck: Martina Lampe, Stellvtr. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heilig Kreuz und Ansprechpartnerin im örtlichen "Arbeitskreis Flüchtlinge" - hier mit Asylsuchenden, die neben weiteren Flüchtlingen aus dem Iran, Serbien und Mazedonien im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden haben. Dezember 2015.
  • 10_13020
    Menschen in Brochterbeck: Martina Lampe (links), Stellvtr. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heilig Kreuz und Ansprechpartnerin im örtlichen "Arbeitskreis Flüchtlinge" - hier mit einer von drei Flüchtlingsfamilien aus dem Iran, Serbien und Mazedonien, die im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden haben. Dezember 2015.
  • 10_13021
    Menschen in Brochterbeck: Martina Lampe (links), Stellvtr. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heilig Kreuz und Ansprechpartnerin im örtlichen "Arbeitskreis Flüchtlinge" - hier mit einer von drei Flüchtlingsfamilien aus Serbien, Mazedonien und dem Iran, die im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden haben. Dezember 2015.
  • 10_13022
    Menschen in Brochterbeck: Martina Lampe (links), Stellvtr. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heilig Kreuz und Ansprechpartnerin im örtlichen "Arbeitskreis Flüchtlinge" - hier mit einer von drei Flüchtlingsfamilien aus dem Iran, Serbien, und Mazedonien, die im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden haben. Dezember 2015.
  • 10_13023
    Menschen in Brochterbeck: Martina Lampe (links), Stellvtr. Vorsitzende des Kirchenvorstandes Heilig Kreuz und Ansprechpartnerin im örtlichen "Arbeitskreis Flüchtlinge" - hier mit einer von drei Flüchtlingsfamilien aus dem Iran, Serbien und Mazedonien, die im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden haben. Vorn: Arian, inzwischen Schüler der örtlichen Grundschule und Kicker im Fußballverein. Dezember 2015.
  • 10_13024
    "Arbeitskreis Flüchtlinge" in Brochterbeck: Die vierzehnjährige Ladan hat mit ihrer Familie neben weiteren Flüchtlingen aus drei Nationen im alten Küsterhaus am Mühlenteich Unterkunft gefunden und ist fleissige Schülerin an der Bruder Klaus-Schule. Dezember 2015.
  • 10_13025
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Rita Brinkmann (auf dem Podium) kann an diesem Abend von bewilligten Deutschkursen berichten. Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13026
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13027
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13028
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Unter den aktiven Mitgliedern: Nele Templer (links), Erste Vorsitzende des Freundeskreises der Bruder Klaus-Schule in Brochterbeck (siehe Bilder 10_12946 bis 10_12971), und Rita Brinkmann (daneben). Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13029
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Unter den aktiven Mitgliedern: Nele Templer (links), Erste Vorsitzende des Freundeskreises der Bruder Klaus-Schule in Brochterbeck (siehe Bilder 10_12946 bis 10_12971). Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13030
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13031
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Unter den aktiven Mitgliedern: Nele Templer (links), Erste Vorsitzende des Freundeskreises der Bruder Klaus-Schule in Brochterbeck (siehe Bilder 10_12946 bis 10_12971). Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13032
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13033
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13034
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13035
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13036
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13037
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13038
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13039
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13040
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13041
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13042
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13043
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13044
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13045
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13046
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13047
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13048
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13049
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
  • 10_13050
    Aktive Flüchtlingsarbeit in Brochterbeck: Spieleabend für die Flüchtlinge und die Bewohner des Dorfes, zweimal im Monat organisiert vom "Arbeitskreis Flüchtlinge". Evangelisches Gemeindehaus, Dorfstraße. November 2015.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...