Puppe


  • 03_3896
    Wohnküche mit Blick in eine Schlafkammer, undatiert, 1920er Jahre - Ort und Fotograf nicht überliefert, zugeschrieben Ernst Krahn
  • 05_954
    Schulfest, Provinzial-Blindenanstalt Warstein: Blindes Mädchen mit Puppen
  • 05_5154
    Kinderheim St. Josef: Mädchen mit Puppe
  • 06_1129
    Familie des Friseurs Brömmel, Magda Brömmel mit einer Puppe
  • 06_1318
    Drillinge der Familie Wenning-Matz mit einem Puppenwagen
  • 06_1406
    Mädchen der Familie B. Tünte mit Puppe
  • 08_545
    Dr. Joseph Schäfer, Familie: Großmutter Margareta Schäfer, Tochter Maria mit Puppe, Gattin Maria (sitzend) mit Sohn Hans-Joachim und ihrer Schwester Virginie Selheim sowie Karoline Schäfer und Hausmädchen, Jahreswechsel 1913/14, Wohnung Halterner Straße 9, Recklinghausen
  • 08_630
    Dr. Joseph Schäfer, Familie: Tochter Maria Schäfer (geb. 1900) im Alter von 7 Jahren auf dem Balkon der elterlichen Wohnung Halterner Straße 40, Recklinghausen, 1907
  • 10_9464
    "Ohne Titel", Puppeninstallation zum Thema Wohlstandsverwahrlosung, Isa Genzken - skulptur projekte münster 07, Kirchplatz Liebfrauen-Überwasser
  • 10_9468
    "Ohne Titel", Puppeninstallation (Detail) zum Thema Wohlstandsverwahrlosung von Isa Genzken - skulptur projekte münster 07, Kirchplatz Liebfrauen-Überwasser
  • 10_9469
    "Ohne Titel", Puppeninstallation (Detail) zum Thema Wohlstandsverwahrlosung, Isa Genzken - skulptur projekte münster 07, Kirchplatz Liebfrauen-Überwasser
  • 11_5861
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5862
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 11_5863
    Museum der Stadt Lünen im Gesindehaus von Schloss Schwansbell: Schausammlung der Puppen und Spielzeuge aus dem 19. Jh. bis 1930. Weitere Schwerpunkte des Museums sind eine Gusseisensammlung, Keramik, historische Arbeitsgeräte und Wohnkultur von 1840 bis 1930.
  • 12_320
    Familie Franz Dempewolff: Arnold Keweloh 1933, aufgenommen auf Hof Keweloh in Werl-Westönnen, Dienstort seiner Tochter Johanna Dempewolff als Haushaltshilfe
  • 15_248
    Weihnachten im Hause Jäger, Harsewinkel, 1929: Magret Jäger (rechts) mit ihren Schwestern Agnes und Baby Irene, Kinder des Fotografen Ernst Jäger und Ehefrau Agnes.
  • 15_265
    Geschwister Jäger um 1934 (v.l.n.r.): Margret (*1924), Agnes (*1926), Irene (*1928) und Hermann (*1930) - Kinder des Fotografen Ernst Jäger und Ehefrau Agnes. Atelier Jäger, Harsewinkel, undatiert.
  • 15_320
    Agnes Jäger (*1926) um 1929, die mittlere von drei Töchtern des Fotografen Ernst Jäger und Ehefrau Agnes. Atelier Jäger, Harsewinkel.
  • 15_322
    Agnes Jäger (*1926, links) und Schwester Margret (*1924) um 1930 - Töchter des Fotografen Ernst Jäger und Ehefrau Agnes. Atelier Jäger, Harsewinkel, undatiert.
  • 15_336
    Irene Jäger (*1928) um 1932 - die jüngste von drei Töchtern des Fotografen Ernst Jäger und Ehefrau Agnes. Atelier Jäger, Harsewinkel.
  • 17_2252
    Mädchenporträt mit Puppe. Unbekannt, undatiert. Atelier Viegener, Hamm.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...