Verzeichnis Theater, Schauspielhäuser, Konzerthäuser


  • 01_29
    Das Stadttheater am Hiltropwall (eingeweiht 1904)
  • 01_80
    Städtisches Theater, Seitenansicht
  • 01_81
    Stadttheater mit Blick auf die Synagoge
  • 01_2843
    Stadttheater am Hiltropwall
  • 01_4852
    Reiseorte des Dichters Weber: das Hofburgtheater in Wien
  • 03_350
    Münster-Altstadt, 1894: Komödienhaus Wilhelm Ferdinand Lipper am Roggenmarkt/Bogenstraße (Alte Scharne)
  • 03_351
    Münster-Altstadt, 1863: Roggenmarkt/Bogenstraße mit Komödienhaus Wilhelm Ferdinand Lipper (Alte Scharne)
  • 03_655
    Münster-Innenstadt, um 1920?: Neubrückenstraße mit Romberger Hof, Sitz des Lortzing-Theaters. Undatiert.
  • 03_656
    Münster-Innenstadt, um 1920?: Romberger Hof, Neubrückenstraße, Sitz des Lortzing-Theaters. Undatiert.
  • 03_657
    Münster-Innenstadt, um 1920?: Romberger Hof, Neubrückenstraße, Sitz des Lortzing-Theaters. Undatiert.
  • 03_658
    Münster-Innenstadt, um 1910?: Neubrückenstraße mit Romberger Hof, Sitz des Lortzing-Theaters (Hausnr. 64, letztes Gebäude rechts). Undatiert.
  • 03_659
    Münster um 1946: Apostel-Kirche und Kriegsruine des Romberger Hofs (Lortzing-Theater) an der Neubrückenstraße
  • 03_670
    Münster-Innenstadt Höhe Voßgasse/Neubrückentraße mit Theater und Martini-Kirche, 1961
  • 03_671
    Münster-Innenstadt Höhe Voßgasse/Neubrückentraße mit Theater und Martini-Kirche, um 1957
  • 03_1344
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1961.
  • 03_3595
    Chorauftritt mit dem Dirigenten Domvikar Leiwering auf dem Münsteraner Katholikentag 1930 - Aufführung in der alten Stadthalle Münster oder im Theater an der Neubrückenstraße (private Schenkung des Chormitgliedes Frau Franziska Hackmann, Münster)
  • 04_407
    Park des Residenzschlosses Detmold mit Blick zum Landestheater, 1958
  • 05_3607
    Landestheater Detmold um 1958 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3608
    Landestheater Detmold um 1958 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3609
    Landestheater Detmold um 1958 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3611
    Landestheater Detmold um 1958 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3612
    Landestheater Detmold um 1970 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3613
    Landestheater Detmold um 1970 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3614
    Landestheater Detmold um 1970 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3615
    Landestheater Detmold um 1970 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3616
    Landestheater Detmold um 1975 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3617
    Landestheater Detmold um 1975 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3618
    Landestheater Detmold um 1975 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 05_3619
    Landestheater Detmold um 1975 (Lippisches Landestheater), erbaut 1914/1915 nach dem Vorbild des klassizistischen Vorgängerbaus von 1825
  • 10_159
    Stadttheater und Oper, fertiggestellt 1966 (Hansastraße)
  • 10_160
    Das Schauspielhaus, Eingangsfront, erbaut Anfang der 60er Jahre (Hiltropwall 15)
  • 10_1607
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1956.
  • 10_1608
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau. Links: Turm der Martinikirche (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1957.
  • 10_1609
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1961.
  • 10_1610
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau. Links: Turm der Martinikirche (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1960.
  • 10_1611
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau. Links: Turm der Martinikirche (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1975.
  • 10_1612
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1959.
  • 10_1613
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1959.
  • 10_1614
    Theater Münster, erbaut 1952-1956 nach Entwürfen der Architekten Harald Deilmann, Max von Hausen, Ortwin Rave und Werner Ruhnau (Voßgasse/Neubrückstraße). Ansicht 1960.
  • 10_2032
    Münster-Innenstadt Höhe Voßgasse/Neubrückentraße mit Theater und Martini-Kirche. Bildmitte links: Gebäude der Volksbank mit aufgesetzten Tonnendächern (Rückansicht), 1993.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...