Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen


  • 03_4121
    Der griechische Bildhauer Ikaris mit seiner Skulptur "Bergmannsgruppe", später im Ratssaal Castrop-Rauxel, ohne Ort, undatiert - Künstlerkolonie Halfmannshof, Gelsenkirchen? 1960er Jahre?
  • 03_4122
    Im Künstlerdorf Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf: Bildhauer Hans-Wolfgang Lingemann ("HAWOLI", links) im Gespräch mit Carl Schmitz-Hohenschutz (Mitte) und Ferdinand Spindel, um 1969
  • 03_4123
    Im Künstlerdorf Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf: Bildhauer Hans-Wolfgang Lingemann ("HAWOLI", mit Torso) im Gespräch mit Ferdinand Spindel, links: Carl Schmitz-Hohenschutz, um 1969
  • 10_11154
    Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., Gelsenkirchen: Wohnhaus und Atelier Wolfgang Prager, Kunstschmied und Stahlbildhauer - Koloniegründung 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50
  • 10_11155
    Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., Gelsenkirchen: Atelier- und Galeriegebäude der Hofgemeinschaft, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50
  • 10_11156
    Kinderkunstausstellung im Galeriegebäude der Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50, Gelsenkirchen-Ückendorf
  • 10_11157
    Kinderkunstausstellung im Galeriegebäude der Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50, Gelsenkirchen-Ückendorf
  • 10_11158
    Kinderkunstausstellung im Galeriegebäude der Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50, Gelsenkirchen-Ückendorf
  • 10_11159
    Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., Gelsenkirchen: Werke des Stahlbildhauers Wolfgang Prager im Park der Hofgemeinschaft, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50
  • 10_11160
    Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., Gelsenkirchen: Steinskulptur (Muhamed Bajramovic, Bosnien und Herzegowina) vor dem Wohnhaus Helmut Kloth, erschaffen während eines Bildhauersymposiums mit Künstlern aus den Partnerstädten Gelsenkirchens anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Hofgemeinschaft, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50
  • 10_11161
    Künstlersiedlung Halfmannshof e. V., Gelsenkirchen: Installation "Die Erde" (Sam McDeever, Großbritannien) vor dem Atelier der Keramikkünstlerin Barbara Echelmeyer, erschaffen während eines Bildhauersymposiums mit Künstlern aus den Partnerstädten Gelsenkirchens anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Hofgemeinschaft, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof, Halfmannsweg 50
  • 10_11162
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11163
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11164
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11165
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11166
    Helmut Kloth (*1937 Berlin), Diplom-Ingenieur, Architektur- und Industriefotograf, seit 1966 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11167
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11168
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11169
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11170
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11171
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11172
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11173
    Schmiedewerkstatt des Stahlbildhauers und Kunstschmiedemeisters Wolfgang Prager in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11174
    Wolfgang Prager (*1931 Essen), Kunstschmiedemeister und Stahlbildhauer, 1975-2011 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11175
    Ausstellungsatelier des Stahlbildhauers und Kunstschmiedemeisters Wolfgang Prager in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11176
    Ausstellungsatelier des Stahlbildhauers und Kunstschmiedemeisters Wolfgang Prager in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 10_11177
    Ausstellung des Stahlbildhauers und Kunstschmiedemeisters Wolfgang Prager in der Künstlersiedlung Halfmannshof - die Plastik "Pro Ruhrgebiet" (vorn) wird seit 1981 vom Verein Pro Ruhrgebiet als besondere Auszeichnung an "Bürger des Ruhrgebiets" vergeben (Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50)
  • 11_2323
    Ausstellungsatelier der Keramikkünstlerin Barbara Echelmeyer in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2324
    Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer in ihrem Töpferatelier - seit 1990 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2325
    Der Ton wird vorbereitet: Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer in ihrem Töpferatelier - seit 1990 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2326
    Der Ton wird vorbereitet: Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer in ihrem Töpferatelier - seit 1990 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2327
    Der Ton wird vorbereitet: Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer in ihrem Töpferatelier - seit 1990 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2328
    "Werkstatthund" Thymian im Atelier der Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2329
    Töpferatelier der Keramikkünstlerin Barbara Echelmeyer in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2330
    Ein Tonkunstwerk entsteht: Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer an der Töpferscheibe, seit 1990 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2331
    Ein Tonkunstwerk entsteht: Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer an der Töpferscheibe, seit 1990 Mitglied der Künstlersiedlung Halfmannshof, gegründet 1931 auf dem ehemaligen Bauerngut Halfmannshof in Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2332
    Ein Tonkunstwerk entsteht - Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer an der Töpferscheibe in ihrem Atelier in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2333
    Ein Tonkunstwerk entsteht - Keramikmeisterin Barbara Echelmeyer an der Töpferscheibe in ihrem Atelier in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2334
    Keramikgeschirr aus der Werkstatt der Künstlerin Barbara Echelmeyer in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
  • 11_2335
    Keramikkreationen aus der Werkstatt der Künstlerin Barbara Echelmeyer in der Künstlersiedlung Halfmannshof, Gelsenkirchen-Ückendorf, Halfmannsweg 50
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...