A-Z Personen I


  • 01_451
    Professor Otto Intze (1843-1904): Erbauer von 30 Wasserspeichern in Nordrhein-Westfalen
  • 01_4908
    Jagdflieger Oberleutnant Max Immelmann, der sogenannte "Adler von Lille", am 18. Juni 1916 nach Beschuss durch die eigene Luftabwehr abgestürzt.
  • 10_2224
    Ennepe-Talsperre mit Blick auf die Sperrmauer - erbaut 1902-1904 von Otto Intze
  • 18_1533
    Pater Erwin Immekus während einer Messe der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg in der St. Maria-Magdalena-Kirche am 22. Dezember 1974.
  • 18_1534
    Messe der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Pater Immekus, St. Maria-Magdalena-Kirche, 22. Dezember 1974.
  • 18_1535
    Messe der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Pater Immekus, St. Maria-Magdalena-Kirche, 22. Dezember 1974.
  • 18_1536
    Messe der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Pater Immekus, St. Maria-Magdalena-Kirche, 22. Dezember 1974.
  • 18_1537
    Pater Erwin Immekus während einer Messe der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg in der St. Maria-Magdalena-Kirche am 22. Dezember 1974.
  • 18_1538
    Pater Erwin Immekus während einer Messe der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg in der St. Maria-Magdalena-Kirche am 22. Dezember 1974.
  • 18_1545
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1546
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1547
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1548
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1549
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1550
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1551
    Versammlung der russisch-orthodoxen Gemeinde Datteln-Horneburg am Schloss Horneburg zur Wasserweihe mit Pater Erwin Immekus, Januar 1979.
  • 18_1558
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1559
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1560
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1561
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1562
    Altmetallsammlung auf einem Schrottplatz bei Datteln: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Horneburg (Mitte, genannt "Schrottpater") und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1563
    Altmetallsammlung auf einem Schrottplatz bei Datteln: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Horneburg (Mitte, genannt "Schrottpater") und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1564
    Altmetallsammlung auf einem Schrottplatz bei Datteln: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Horneburg (2.v.r., genannt "Schrottpater") und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1565
    Spitzname "Schrottpater": Erwin Immekus, Priester der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg (mit Hammer), und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1566
    Spitzname "Schrottpater": Erwin Immekus, Priester der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg (mit Hammer), und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1567
    Spitzname "Schrottpater": Erwin Immekus, Priester der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg (mit Hammer), und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1568
    Altmetallsammlung auf einem Schrottplatz bei Datteln: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Horneburg (2.v.l., genannt "Schrottpater") und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1569
    Altmetallsammlung auf einem Schrottplatz bei Datteln: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Horneburg (stehend, genannt "Schrottpater") und Helfer beim Zurichten von wertbarem Altmetall zur Finanzierung von Hilfsprojekten in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1570
    Unterwegs auf einem Abbruchgelände im Ruhrgebiet: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Helfern auf der Suche nach verwertbarem Altmetall zur Finanzierung seiner zahlreichen Hilfsprojekte in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1571
    Unterwegs auf einem Abbruchgelände im Ruhrgebiet: Pater Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Helfern auf der Suche nach verwertbarem Altmetall zur Finanzierung seiner zahlreichen Hilfsprojekte in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1572
    Unterwegs auf einem Abbruchgelände im Ruhrgebiet: Pater Erwin Immekus (2. v. l.) von der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Helfern auf der Suche nach verwertbarem Altmetall zur Finanzierung seiner zahlreichen Hilfsprojekte in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1573
    Unterwegs auf einem Abbruchgelände im Ruhrgebiet: Pater Erwin Immekus (links) von der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg mit Helfern auf der Suche nach verwertbarem Altmetall zur Finanzierung seiner Hilfsprojekte in Russland und in der Ukraine.
  • 18_1574
    Auf einem Abbruchgelände im Ruhrgebiet: Fotograf Helmut Orwat (im Gabelstapler) bei der Bergung von Altmetall zur Unterstützung von Hilfsprojekten des Paters Erwin Immekus von der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg.
  • 18_1575
    Auf einem Abbruchgelände im Ruhrgebiet: Fotograf Helmut Orwat (im Gabelstapler) bei der Bergung von Altmetall zur Unterstützung von Hilfsprojekten des Paters Immekus von der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg.
  • 18_1576
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1577
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1578
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1579
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1580
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
  • 18_1581
    Dr. Erwin Immekus (1924-2020), Pater der russischen Gemeinde Datteln-Horneburg, ab 1960 zuständig für die russischen Gemeinden der Bistümer Münster und Paderborn und als "Schrottpater" bekannt für seine Altmetallsammlungen zur Finanzierung zahlreicher Hilfsprojekte in Russland und der Ukraine. 2016 Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande, seit 2018 im Ruhestand.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...