Das Barackenlager Coesfeld-Lette - eine Fotodokumentation für die Denkmalpflege in Westfalen 2014


11_4259 Das Barackenlager Coesfeld-Lette - eine Fotodokumentation für die Denkmalpflege in Westfalen 2014
  • Archivnummer
    11_4259
  • Reihe
    Das Barackenlager Coesfeld-Lette - eine Fotodokumentation für die Denkmalpflege in Westfalen 2014
  • Titel
    Barackenlager Lette, 2014: Gebäude 2, Innenraum mit Wandstecksystem und Fensternische nach Südosten. Gelände mit sieben Baracken an der Bruchstraße 215, seit 1993 unter Denkmalschutz. Errichtet 1933 als Sportschule der SA (Sturmabteilung der NSDAP), ab 1935 Truppenführerschule Nr. 8 des Reichsarbeitsdienstes (RAD), nach Kriegsende 1945 Durchgangslager und ab 1946-1960 Altenheim für Ostvertriebene ("Heidehof"). Nachnutzung als Zentrallager und Zentralwerkstatt des Luftschutzhilfsdienstes und Katastrophenschutzes des Landes NRW bis 1998, danach Leerstand, seit 2003 Privatbesitz.
  • Ort
    Coesfeld
  • Kreis
    Kreis Coesfeld
  • Land
    Nordrhein-Westfalen
  • Erstellungsdatum
    31.07.2014
  • Urheber
    Schüttemeyer, Greta
  • Themen
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...