Vorgeschichte, Frühgeschichte, Altertum


  • 01_31
    Römische Münzsammlung, Exponat im Museum für Kunst und Kulturgeschichte II, Dortmund
  • 01_1374
    Hügelgrab aus der Bronzezeit in der Heide des Eggegebirge
  • 01_1637
    Germanische Totenurnen mit Knochenbrand (Fundort Lippholthausen)
  • 01_1638
    Germanische Totenurnen mit Knochenbrand aus den Hünengräbern bei Lippholthausen
  • 01_1746
    Abschnitt des Eggeweges, Kammstraße zwischen den germanischen Wallburgen im Eggegebirge
  • 01_1766
    Am Eggeweg: Steinkreuzfragment, der Sage nach von Karl dem Großen an die Stelle eines sächsischen Opersteines gesetzt und daher von den Sachsen verächtlich "Kleiner Herrgott" genannt (Denkmal?)
  • 01_1767
    Graben- und Wallanlagen auf der Karlschanze: Kernpartie eines Wehrsystems aus der Sachsenzeit
  • 01_1768
    Der "faule Jäger": Sandsteinblock (6 m hoch, 24 m Umfang) im Eggebirge Nähe Karlsschanze, der Sage nach Altar und Opferstein der Sachsengottheit Wodan, an dem ein sächsischer Soldat einschlief und so von fränkischen Kriegern überrumpelt werden konnte (Bodendenkmal?)
  • 01_1769
    Eingang der Drudenhöhle (auch Getrudskammer) im Eggegebirge östlich der Karlschanze, der Sage nach Wohnsitz einer sächsischen Priersterin (Bodendenkmal?)
  • 01_2749
    Reste einer sächsischen Wallburg auf dem Hahnenberg (Bodendenkmal?)
  • 01_3129
    Germanengräber am Hermannsberg südlich der Stadt
  • 03_2756
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber
  • 03_2757
    Jungsteinzeitliches Megalithgrab
  • 03_2758
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2759
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber
  • 03_2760
    Kellersteine: Großsteingrab ("Dolmen") aus der Jungsteinzeit
  • 03_2761
    Großsteingräber ("Ganggräber") aus der Jungsteinzeit bei Groß Berßen
  • 03_2762
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber
  • 03_2763
    Jungsteinzeitliches Megalithgrab
  • 03_2764
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2765
    Jungsteinzeitliches Megalithgrab (gesprengt) bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2766
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2767
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2768
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2769
    Jungsteinzeitliche Megalithgräber bei Visbeck (Niedersachsen)
  • 03_2770
    Jungsteinzeitliches Megalithgrab bei Ahlhorn
  • 03_2771
    Jungsteinzeitliches Megalithgrab bei Groß Berßen
  • 03_3556
    Modell einer sächsischen Siedlung bei Warendorf - Standort Museum für Archäologie, Münster
  • 05_2131
    Modell der vorgeschichtlichen Fliehburg Babilonie im Wiehengebirge (Exponat im Heimatmuseum Daniel-Pöppelmann-Haus)
  • 05_7891
    Große Sloopsteine: Größtes Megalithgrab Westfalens - Kollektivgrab, Jungsteinzeit um 2000 v. Chr., ca. 23,5 x 7,5 m, Bodendenkmal
  • 05_7892
    Große Sloopsteine: Größtes Megalithgrab Westfalens - Kollektivgrab, Jungsteinzeit um 2000 v. Chr., ca. 23,5 x 7,5 m, Bodendenkmal
  • 05_7893
    Große Sloopsteine: Größtes Megalithgrab Westfalens - Kollektivgrab, Jungsteinzeit um 2000 v. Chr., ca. 23,5 x 7,5 m, Bodendenkmal
  • 05_7894
    Große Sloopsteine: Größtes Megalithgrab Westfalens - Kollektivgrab, Jungsteinzeit um 2000 v. Chr., ca. 23,5 x 7,5 m, Bodendenkmal
  • 05_8712
    Die Teufelsteine ("Düwelsteene") bei Heiden, Reste eines über 4000 Jahre alten Steinkammergrabes aus der Jungsteinzeit (Wahrzeichen der Gemeinde Heiden)
  • 05_10147
    Informationstafel zur Geschichte der Iburg auf dem Bergsporn westlich der Stadt
  • 05_10148
    Ruine der Iburg, sächsische Ringwallanlage aus dem 8. Jh., 1189 überbaut mit einer Höhenburg, 1444 zerstört und geschliffen durch Otto, Herzog von Braunschweig, Baudenkmal
  • 05_10149
    Ruine der Iburg, sächsische Ringwallanlage aus dem 8. Jh., 1189 überbaut mit einer Höhenburg, 1444 zerstört und geschliffen durch Otto, Herzog von Braunschweig, Baudenkmal
  • 05_10150
    Ruine der Iburg, sächsische Ringwallanlage aus dem 8. Jh., 1189 überbaut mit einer Höhenburg, 1444 zerstört und geschliffen durch Otto, Herzog von Braunschweig, Baudenkmal
  • 05_10151
    Ruine der Iburg, sächsische Ringwallanlage aus dem 8. Jh., 1189 überbaut mit einer Höhenburg, 1444 zerstört und geschliffen durch Otto, Herzog von Braunschweig, Baudenkmal
  • 06_148
    Ausgrabung eines spätkarolingischen Prinzipalhofes auf Hof Meyering
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...