Stadtwerke_Wasserwirtschaft


  • 01_402
    Staumauer der Jubachtalsperre bei Vollme
  • 01_431
    Staumauer der Glörtalsperre
  • 01_456
    Staumauer der Eschbachtalsperre (erbaut 1889-1891 von Otto Intze)
  • 01_459
    Die Urft-Talsperre, erbaut 1900 bis 1905 (Entwurf Otto Intze)
  • 01_461
    Die Eder-Talsperre, erbaut 1908-1914, Zustand um Mitte 1913
  • 01_462
    Diemelsee, Bau der Staumauer bei Marsberg-Helminghausen, Baubeginn 1912, nach dem ersten Weltkrieg Baufortsetzung 1920, Inbetriebnahme 1924
  • 01_467
    Staumauer der Ennepetalsperre (unbekannte Architekturzeichnung, undatiert)
  • 01_468
    Blick über den Möhnesee auf die 650 Meter lange Staumauer der Möhnetalsperre, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913, undatiert, um 1913?
  • 01_469
    Übersichtskarte der Möhnetalsperre zwischen Arnsberg und Soest (Quelle nicht überliefert)
  • 01_472
    Die 650 Meter lange Staumauer der Möhnetalsperre, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 , undatiert, um 1920?
  • 01_473
    Staumauer (Überlauf) der Listertalsperre (erbaut 1909 - 1912)
  • 01_478
    Die Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 Meter langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913, undatiert, um 1920?
  • 01_481
    Die Möhnetalsperre - Schieberturm auf der 650 Meter langen Staumauer, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, um 1920?
  • 01_482
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_483
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_484
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_485
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_486
    Überlauf der Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der 650 langen Staumauer mit Tosbecken, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913 - undatiert, evtl. erster Überlauf 1913?
  • 01_489
    Staumauer und Stausee der Jubachtalsperre (erbaut 1904-1906, Entwurf Otto Intze)
  • 01_491
    Blick über den Hennesee auf die Talsperre
  • 01_492
    Die Heilenbecker Talsperre, erste Talsperre Westfalens (erbaut 1894-1896, Entwurf Otto Intze)
  • 01_493
    Staumauer der Oestertalsperre bei Himmelmert (erbaut 1904-1906, Entwurf Otto Intze)
  • 01_496
    Die Glörtalsperre (erbaut 1903-1904)
  • 01_497
    Staumauer der Bevertalsperre im Wuppergebiet (erbaut 1935-1939)
  • 01_498
    Die Möhnetalsperre - landseitige Ansicht der Staumauer mit Tosbecken, Kraftwerk und Ausgleichsbecken, erbaut 1908-1912, Länge 650 Meter, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am Juli 1913 - undatiert, um 1920?
  • 01_499
    Luftaufnahme der Edertalsperre, undatiert, um 1920?
  • 01_541
    An der Staumauer der Möhnetalsperre, ca. 1913.
  • 01_581
    Möhnetalsperre: Schiebertürme auf der 650 Meter langen Staumauer, erbaut 1908-1912, Architekt: Franz Brantzky, Köln, eingeweiht am 12. Juli 1913, Aufnahme undatiert, um 1913?
  • 01_592
    Die Staumauer der ehemaligen Versetalsperre (heute Fürwiggetalsperre) - bis zum Bau der wenige Kilometer unterhalb gelegenen Versetalsperre hatte sie den Namen "Versetalsperre")
  • 01_766
    Altes Lippestauwerk zum Betrieb einer Wassermühle
  • 01_1050
    Stauwehr im Ferndorfbach bei Buschgotthardshütten
  • 01_1089
    Wiesenbach mit kleinem Stauwehr bei Crottorf
  • 01_1662
    Luftschachtanlage der stillgelegten Zeche Preußen II mit Wasserturm der Ruhrwasserleitung
  • 01_1663
    Wasserturm bei Lanstrop
  • 01_1865
    Provinzial-Landarmen- und Arbeitshaus, gegründet 1820 im ehemaligen Zisterzienserinnenkloster Benninghausen (aufgehoben 1804), ab 1945 Landespflegeanstalt für psychisch kranke Menschen. Aufnahme undatiert, um 1928?
  • 01_2042
    Mühlenwehr bei Haus Schwansbell im Winter, um 1930?
  • 01_2084
    Lippe und Bewässerungskanal bei Rebbeke
  • 01_2104
    Boker Kanal bei Mentzelsfelde, 32 km langer Bewässerungskanal zwischen Paderborn-Neuhaus und Lippstadt, in Funktion 1853 bis 1970er Jahre, Aufnahme um 1930?
  • 01_2203
    Stauwehr in der Lippe bei Kesseler
  • 01_2221
    Stauwerk im Datteln-Hamm-Kanal bei Bad Hamm
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...