Stadt Soest 1950er-1980er Jahre


  • 05_2191
    Blick vom Jacobitor, Rest des alten Stadttors, durch die Jakobistraße zur Kirche St. Patrokli
  • 05_2192
    Ortsansicht mit Blick auf die Kirchen St. Patrokli und St. Petri
  • 05_2193
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2194
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2195
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2196
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum; mit parkenden Autos
  • 05_2197
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2198
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum; Seitenansicht
  • 05_2199
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2200
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2201
    Osthofentor: das letzte erhaltene Stadttor, 1523-26 erbaut - heute Museum
  • 05_2202
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh., 1825-1832 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2203
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh., 1825-1832 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2204
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh., 1825-1832 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2205
    Blick zum Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus, 16. Jh.; 1825-1832 Wohnhaus des Dichters Freiligrath
  • 05_2206
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh., 1825-1832 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2207
    Haus zur Rose: Schmuckgiebel mit Halbrosetten und 'Lippischer Rose'; Renaissance-Fachwerkhaus, 16. Jh.
  • 05_2208
    Haus zur Rose: Partie mit Halbrosetten und Balkenverzierungen; Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.
  • 05_2209
    Haus zur Rose: Partie mit Halbrosetten und Inschrift; Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.
  • 05_2210
    Haus zur Rose: Partie mit Halbrosetten und Inschrift; Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.
  • 05_2211
    Haus zur Rose: Partie mit Halbrosetten und Balkenverzierungen; Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.
  • 05_2212
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.; 1825-1932 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2213
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.; 1825-1932 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2214
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.; 1825-1932 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2215
    Haus zur Rose: Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.; 1825-1932 Wohnhaus des Dichters F. Freiligrath
  • 05_2216
    Haus zur Rose: Partie mit Halbrosetten und Balkenverzierungen; Renaissance-Fachwerkhaus des 16. Jh.
  • 05_2217
    Viehmarkt auf dem Marktplatz, um 1915?
  • 05_2218
    Fachwerkhäuser am Marktplatz aus dem 16. und 18. Jh., Ansicht um 1940?
  • 05_2219
    Marktplatz 10/11: Fachwerkdoppelhaus des 16. Jh. mit namengebender Holzfigur 'Wilder Mann'
  • 05_2220
    Marktplatz 10/11: Fachwerkdoppelhaus des 16. Jh. mit namengebender Figur 'Wilder Mann' und Marktplatz 9
  • 05_2221
    Marktplatz 10/11: Fachwerkdoppelhaus des 16. Jh. mit namengebender Figur 'Wilder Mann' und Marktplatz 9
  • 05_2222
    Marktplatz 11: Holzfigur 'Wilder Mann' von Fritz Viegener am Fachwerkdoppelhaus des 16. Jh.
  • 05_2223
    Marktplatz 11: Holzfigur 'Wilder Mann' von Fritz Viegener am Fachwerkdoppelhaus des 16. Jh.
  • 05_2224
    Holzfigur 'Wilder Mann' von Fritz Viegener an dem Fachwerkhaus Marktplatz 11 des 16. Jh.
  • 05_2225
    Holzfigur 'Wilder Mann' von Fritz Viegener an dem Fachwerkhaus Marktplatz 11 des 16. Jh.
  • 05_2226
    Marktplatz 9 und 10/11: Fachwerkhäuser des 16. und 18. Jh. und Parkplatz
  • 05_2227
    Marktplatz 9 und 10/11: Fachwerkhäuser des 16. und 18. Jh. und Parkplatz
  • 05_2228
    Marktplatz 9 und 10/11: Fachwerkhäuser des 16. und 18. Jahrhunderts und Parkplatz
  • 05_2229
    Marktplatz 10/11: Fachwerkdoppelhaus des 16. Jh. mit namengebender Figur 'Wilder Mann'
  • 05_2230
    Marktplatz 9 und 10/11: Fachwerkhäuser des 18. und 16. Jahrhunderts und Parkplatz
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...