Lichtkunst, Lichtdesign


  • 10_2969
    'Broken Circle', Videoinstallation von Diana Thater (USA) im Buddenturm - skulptur projekte münster 97
  • 10_2970
    'Broken Circle', Videoinstallation von Diana Thater (USA) im Buddenturm - skulptur projekte münster 97
  • 10_7647
    Stillgelegte Lindenbrauerei, Massener Straße: Folgenutzung als Zentrum für Internationale Lichtkunst, Museum und Tagungsstätte, eröffnet 2001 auf 2.400 qm Präsentationsfläche
  • 10_7648
    Stillgelegte Lindenbrauerei, Massener Straße: Folgenutzung als Zentrum für Internationale Lichtkunst, Museum und Tagungsstätte, eröffnet 2001 auf 2.400 qm Präsentationsfläche
  • 10_9148
    U-Bahnstation Rathaus-Süd, Bj. 2007: Bahnsteigtrakt mit Rolltreppe und Fahrstuhl (Architekten: Pohl + Weber, Darmstadt)
  • 10_9150
    U-Bahnstation Rathaus-Süd, Bj. 2007: Bahnsteig mit Fahrstuhl (Architekten: Pohl + Weber, Darmstadt)
  • 10_9158
    U-Bahnstation Rathaus-Süd, Bj. 2007: Bahnsteigtrakt mit Rolltreppe und Fahrstuhl (Architekten: Pohl + Weber, Darmstadt)
  • 10_9656
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Bahnsteig mit beleuchteten Glasboden, Deckenlichtspur und Installation "Rote Wand" von Eva-Maria Joeressen, Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 10_9657
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Bahnsteig mit beleuchteten Glasboden, Deckenlichtspur und Installation "Rote Wand" von Eva-Maria Joeressen (symbolisiert oberirdische Kreuzungen) Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 10_9659
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Bahnsteig mit beleuchteten Glasboden, Deckenlichtspur und Installation "Rote Wand" von Eva-Maria Joeressen (symbolisiert oberirdische Kreuzungen) Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 10_9661
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Rolltreppe mit Blick zur Deckenlichtinstallation von Eva-Maria Joeressen, Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 10_9663
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Lichtinstallation "Rote Wand" von Eva-Maria Joeressen (symbolisiert oberirdische Kreuzungen), gespiegelt im einfahrenden Zug
  • 10_9665
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Halle mit Rolltreppenabfahrt und Deckenlichtinstallation von Eva-Maria Joeressen, Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 10_9666
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Deckenlichtinstallation von Eva-Maria Joeressen in der Rolltreppenhalle, Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 10_9668
    U-Bahnstation Lohring, eröffnet 2006: Bahnsteig mit beleuchtetem Glasboden und Installation "Rote Wand" von Eva-Maria Joeressen (symbolisiert oberirdische Kreuzungen), Architekt: Holger Rübsamen + Partner
  • 11_1497
    "ExtraSchicht" im Bochumer Westpark nähe Jahrhunderthalle: Illumination zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1498
    "ExtraSchicht" im Bochumer Westpark nähe Jahrhunderthalle: Illumination zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1499
    "ExtraSchicht" im Bochumer Westpark nähe Jahrhunderthalle: Illumination zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1503
    Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Ückendorf: 300 m lange Glasarkade am Neubautrakt des Technologiezentrums, errichtet im Rahmen der IBA Internationalen Bauausstellung Emscher Park 1989-1995 auf dem Gelände der ehemaligen Gußstahl- und Eisenwerke Gelsenkirchen,  Architekt: Uwe Kiessler, München, inwärtige Lichtinstallationen: Daniel Nicholas Flavin (USA)
  • 11_1515
    "ExtraSchicht" im Nordsternpark Gelsenkirchen: Illumination und Feuerinszenierung zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1516
    "ExtraSchicht" im Nordsternpark Gelsenkirchen: Illumination des Nordsternturms (umgebauter Förderturm der ehemaligen Zeche Nordstern) zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets
  • 11_1517
    Solarbunker Gelsenkirchen, ehemaliger Kohle- und Erzbunker der 2004 stillgelegten Hütte Schalker Verein, heute Veranstaltungsort für Künstlergruppen, illuminiert zur jährlichen Nacht der Industriekultur in den ehemaligen Industriebauten des Ruhrgebiets (Wildenbruchstraße, Ortsteil Bulmke-Hüllen)
  • 11_1528
    Video-Show auf der Kuppel der Sternwarte Bochum - ein Projekt im Veranstaltungsjahr "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_1529
    Video-Show auf der Kuppel der Sternwarte Bochum - ein Projekt im Veranstaltungsjahr "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_1812
    Brückenillumination an der Emscher westlich des Nordsternparks in Gelsenkirchen-Horst - ein Projekt im Veranstaltungsjahr der "Kulturhauptstadt RUHR.2010"
  • 11_2866
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie - Ausstellung "Licht und Luft", José Antonio Orts: Der Künstler und seine Klang- und Lichtinstallation aus elektronischen Objekten - Beitrag zum Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2867
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie: Stipendiat José Antonio Orts schuf Klang- und Lichtinstallation aus elektronischen Objekten für seine Ausstellung "Licht und Luft" - Beitrag zum Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2868
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie - Ausstellung "Licht und Luft", José Antonio Orts: Der Künstler und seine Klang- und Lichtinstallation aus elektronischen Objekten - Beitrag zum Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2869
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie - Ausstellung "Licht und Luft", José Antonio Orts: Der Künstler und seine Klang- und Lichtinstallation aus elektronischen Objekten - Beitrag zum Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
  • 11_2870
    Künstlerdorf Schöppingen, Galerie: Lichtinstallation des Stipendiaten José Antonio Orts, eines der Kunstobjekte seiner Ausstellung "Licht und Luft" - Beitrag zum Bewerberprojekt Regionale 2016: "Kraftwerk Künstlerdorf Schöppingen", Projektidee: die Verbindung von Kunst und Energie durch Konzeption und Realisierung von gestalterisch-innovativer Energietechnik
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...