WK 1939-1945 Zweiter Weltkrieg : Heimatfront


  • 03_483
    Münster im Zweiten Weltkrieg, um 1944 (?): Die Salzstraße Höhe Klosterstraße nach einem Bombenangriff
  • 03_4373
    Glocken der ev. Pfarrkirche Enger - Aufnahme anlässlich ihrer Übergabe an die "Kriegsmetallsammlung des Deutschen Volkes" für die Waffenproduktion im Zweiten Weltkrieg [vermutet]. Undatiert, um 1942.
  • 03_4797
    Aufmarsch von NS-Soldaten zur "Einquartierung in Enger zwischen Polen- und Frankreich-Feldzug".
  • 03_4798
    Aufmarsch von NS-Soldaten zur "Einquartierung in Enger zwischen Polen- und Frankreich-Feldzug".
  • 03_4799
    Aufmarsch von NS-Soldaten zur "Einquartierung in Enger zwischen Polen- und Frankreich-Feldzug".
  • 03_4800
    Aufmarsch von NS-Soldaten zur "Einquartierung in Enger zwischen Polen- und Frankreich-Feldzug".
  • 03_4806
    Widukind-Denkmal vor der ev. Pfarrkirche Enger - eingeweiht 1903, abgebaut 1942 zur Übergabe an die "Kriegsmetallsammlung des Deutschen Volkes" für die Waffenproduktion im Zweiten Weltkrieg.
  • 06_237
    Johann Löchteken und Ortsgendarm Baltruschat bei den Bombeneinschlägen an der Erler Straße, März 1942
  • 06_238
    Luftschutz, Hilfspolizist Johann Hüppe im Dienst
  • 06_239
    Bombenblindgänger werden im Frühjahr in der Nähe von Hof Wilger ausgegraben, Gruppe von Zuschauern mit dem Ortsgendarm
  • 06_240
    Bombenblindgänger werden im Frühjahr in der Nähe von Hof Wilger ausgegraben, Trupp der Grabungsarbeiter
  • 06_241
    Bombenblindgänger werden im Frühjahr in der Nähe von Hof Wilger ausgegraben, Sprengvorichtung
  • 06_242
    Bombenblindgänger in der Nähe von Hof Wilger, Sprengung im Frühjahr
  • 06_244
    Sprengung von Bombenblindgängern in der Nähe von Hof Wilger, Sprengmeister
  • 06_249
    Freilegung einer Fliegerbombe im Suershook
  • 06_296
    Ausgelassene Soldaten im Heimaturlaub: Phillip Gülker, Clemens Höing, Heinrich Kremer, Alfons Nagel
  • 06_387
    Küchenfahrzeug der Waffen-SS auf dem Hof Schulze Böckenhoff. Es gehörte zu einer österreichischen SS-Einheit, die von Herbst 1939 bis Frühjahr 1940 in Raesfeld stationiert war
  • 06_406
    Feldküche der Waffen-SS am Hitlerjugend-Heim. Die Männer gehörten zu einer SS-Einheit aus Österreich, die von Herbst 1939 bis Frühjahr 1940 in Raesfeld einquartiert war.
  • 06_414
    Soldaten im Heimaturlaub: Heinrich Brömmel (Luftwaffe), Josef Tiegler (Marine), Johann Epping (Luftwaffe-Afrikacorps), Theo Gudel (Heer) und Bernhard Stenert (Luftwaffe) vor dem Gasthof Tiegler
  • 06_459
    Soldaten der Waffen-SS üben den Winterkrieg. Die österreichische SS-Einheit war von Herbst 1939 bis Frühjahr 1940 in Raesfeld stationiert.
  • 06_460
    Ein Soldat der Waffen-SS übt den Winterkrieg. Seine österreichische SS-Einheit war von Herbst 1939 bis Frühjahr 1940 in Raesfeld stationiert.
  • 06_605
    Kriegsmetallspende für den Zweiten Weltkrieg: Ablieferung der Glocken, eine Glocke wird aus dem Turm gezogen
  • 06_606
    Ablieferung der Glocken, Schaulustige vor den Glocken auf dem Kirchplatz
  • 06_607
    Ablieferung der Glocken, Hebamme Bestert mit einer Glocke auf dem Kirchplatz
  • 06_608
    Ablieferung der Glocken, auf dem Kirchplatz aufgestellte Martinsglocke, Inschrift
  • 06_612
    Ablieferung der Glocken, eine Glocke wird vor die Kirche transportiert
  • 06_615
    Ablieferung der Glocken, die drei Glocken auf dem Kirchplatz
  • 06_616
    Ablieferung der Glocken, Schaulustige und Kinder bei den Glocken auf dem Kirchplatz
  • 06_617
    Ablieferung der Glocken, Schaulustige und Schulkinder bei den Glocken auf dem Kirchplatz
  • 06_618
    Ablieferung der Glocken, eine Glocke wird aus ihrer Aufhängung im Turm gehoben
  • 06_619
    Ablieferung der Glocken, eine Glocke, wird für den Abtransport vorbereitet
  • 06_620
    Ablieferung der Glocken, Schaulustige auf dem Kirchplatz vor den Glocken
  • 06_621
    Ablieferung der Glocken, eine Glocke wird vor die Kirche gezogen
  • 15_667
    Harsewinkel 1947: Rückführung der Glocken der St. Lucia Kirche, zuvor abgeführt an die Kriegsmetallsammlung im Zweiten Weltkrieg.
  • 15_668
    Harsewinkel 1947: Rückführung der Glocken der St. Lucia Kirche, zuvor abgeführt an die Kriegsmetallsammlung im Zweiten Weltkrieg.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...