Gladbeck


  • 03_3637
    Erster Schultag: Ute Homann (*03.09.1925, später verheiratete Nölle), Tochter des Lehrers Hermann Homann und seiner Frau Erna (geb. Jacobs), Gladbeck, um 1931
  • 03_3638
    Heimkehr vom ersten Schultag: Ute Homann (*03.09.1925, später verheiratete Nölle), Tochter des Lehrers Hermann Homann und seiner Frau Erna (geb. Jacobs), Gladbeck, Dorfheide 8, um 1931
  • 03_3639
    Gladbecker Schulklasse um 1932 - in der 2. Reihe, 2. v. l.: Ute Homann (*03.09.1925, später verheiratete Nölle), Tochter des Lehrers Hermann Homann und seiner Frau Erna (geb. Jacobs), Gladbeck, um 1932
  • 03_3640
    Schulkind Ute Homann bei Hausaufgaben, Tochter des Lehrers Hermann Homann und seiner Frau Erna (geb. Jacobs), Gladbeck, *03.09.1925, später verheiratete Nölle, undatiert, um 1933
  • 03_3982
    Ein Werktagsmorgen im Ruhrgebiet: Per Fahrrad zur Arbeit. Im Hintergrund: Zeche Graf Moltke, Kokerei Schacht 3/4, Gladbeck, 1969.
  • 04_2925
    Haus Wittringen mit Gräfte
  • 04_2926
    Haus Wittringen, Nordostseite mit Gräfte
  • 04_2927
    Haus Wittringen, Nordostseite mit Gräfte
  • 04_2928
    Haus Wittringen, Seitenansicht mit Gräfte
  • 04_2929
    Haus Wittringen, Vorburg von der Gräftenseite, seit 1928 Sitz des Heimatmuseums
  • 04_2930
    Haus Wittringen, Vorburg von der Gräftenseite, seit 1928 Sitz des Heimatmuseums
  • 04_2931
    Haus Wittringen, Vorburg von der Gräftenseite, seit 1928 Sitz des Heimatmuseums
  • 04_2932
    Haus Wittringen, Vorburg von der Hofseite, seit 1928 Sitz des Heimatmuseums
  • 04_2933
    Haus Wittringen, Vorburg von der Hofseite, seit 1928 Sitz des Gladbecker Heimatmuseums
  • 04_2934
    Haus Wittringen: Blick durch das Torhaus in den Innenhof
  • 08_277
    Landstraße zwischen Gelsenkirchen-Horst und Gladbeck mit Straßenbahnviadukt
  • 08_373
    Alte Windmühle
  • 08_374
    Zechenkolonie im Ortsteil Zweckel, Ecke Berkenstock- und Mozartstraße
  • 08_398
    Die Reichsbank in Gladbeck
  • 08_399
    Kath. Herz Jesu Kirche, eingeweiht im Mai 1914, im 2. Weltkrieg durch eine Luftmine zerstört, Wiederaufbau bis Mai 1949
  • 08_400
    Kath. Herz Jesu-Kirche, Kirchenhalle Richtung Altar - Kirchenbau eingeweiht im Mai 1914, im 2. Weltkrieg durch ein Luftmine zerstört, Wiederaufbau bis Mai 1949
  • 08_401
    Altstadtwinkel mit Pfarrkirche St. Lamberti, neu erbaut 1898
  • 08_402
    Stadtviertel an der kath. Pfarrkirche St. Lamberti
  • 08_404
    Figurenbrunnen am St. Barbara-Hospital
  • 08_832
    Dr. Josef Schäfer, Familie: Sohn Hans-Joachim Schäfer (im Matrosenanzug) "mit den Kindern von Direktor Kaesbach", Juni 1914
  • 08_833
    Dr. Joseph Schäfer, Gesellschaftsleben: "Familie Direktor Kaesbach" mit Gattin Maria Schäfer (Mitte), Gladbeck, Juni 1914
  • 08_835
    Dr. Joseph Schäfer (links) mit Gattin Maria (rechts) auf Besuch "bei Familie Kaesbach in Gladbeck", vorn rechts: Sohn Hans-Joachim Schäfer, 1916
  • 08_983
    Dr. Joseph Schäfer, Gesellschaftsleben: "Frau Direktor Kaesbach mit ihren Kindern", Gladbeck, Februar 1915
  • 08_984
    Dr. Joseph Schäfer, Gesellschaftsleben: "Frau Direktor Kaesbach mit Kindern und Schwägerin und Frau Direktor Schäfer" (links stehend), Gladbeck, Februar 1915
  • 10_11121
    Ehemalige St.-Pius-Kirche, Gladbeck-Brauck, erbaut 1972, profaniert 2007, heute im Besitz des Handwerksbetriebes Elektro Wünnemann
  • 10_11122
    Ehemalige St.-Pius-Kirche, Gladbeck-Brauck, erbaut 1972, profaniert 2007, heute im Besitz des Handwerksbetriebes Elektro Wünnemann
  • 10_11123
    Handwerksbetrieb Elektro Wünnemann in der ehemaligen St.-Pius-Kirche, Gladbeck-Brauck, erbaut 1972, profaniert 2007
  • 10_11124
    Handwerksbetrieb Elektro Wünnemann in der ehemaligen St.-Pius-Kirche, Gladbeck-Brauck, erbaut 1972, profaniert 2007
  • 10_11125
    Handwerksbetrieb Elektro Wünnemann in der ehemaligen St.-Pius-Kirche, Gladbeck-Brauck, erbaut 1972, profaniert 2007
  • 10_11126
    Die ev.-lutherische Versöhnungskirche in Gladbeck-Brauck, Hering-/Roßheidestraße, ab 2002 geschlossen, 2010 samt Gemeindehaus und Kindergarten abgerissen, Neubebauung des Grundstücks mit 15 Einfamilien-Reihenhäuser und neun Altenwohnungen
  • 10_12083
    Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Zweckel in Gladbeck, illuminiert zur "Extraschicht - Nacht der Industriekultur" 2013 - Industriedenkmal seit 1988, erbaut 1908/1909 im Jugendstil, stillgelegt 1963, heute temporärer Veranstaltungsort (Frentroper Straße 74)
  • 10_12084
    Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Zweckel in Gladbeck, illuminiert zur "Extraschicht - Nacht der Industriekultur" 2013 - Industriedenkmal seit 1988, erbaut 1908/1909 im Jugendstil, stillgelegt 1963, heute temporärer Veranstaltungsort (Frentroper Straße 74)
  • 10_12085
    Maschinenhalle der ehemaligen Zeche Zweckel in Gladbeck, illuminiert zur "Extraschicht - Nacht der Industriekultur" 2013 - Industriedenkmal seit 1988, erbaut 1908/1909 im Jugendstil, stillgelegt 1963, heute temporärer Veranstaltungsort (Frentroper Straße 74)
  • 10_12086
    Konzert in der Maschinenhalle Zweckel (ehemals Zeche Zweckel), Gladbeck - Industriedenkmal seit 1988, erbaut 1908/1909 im Jugendstil, stillgelegt 1963, heute temporärer Veranstaltungsort (Frentroper Straße 74)
  • 10_12087
    Konzert in der Maschinenhalle Zweckel (ehemals Zeche Zweckel), Gladbeck - Industriedenkmal seit 1988, erbaut 1908/1909 im Jugendstil, stillgelegt 1963, heute temporärer Veranstaltungsort (Frentroper Straße 74)
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...