Gent


  • 07_223
    Richard Schirrmann, Erster Weltkrieg, Ortsimpressionen: Gravensteen in Gent, Burg der ehemaligen Grafen von Flandern,
  • 07_233
    Richard Schirrmann, Erster Weltkrieg, Ortsimpressionen: Gravensteen in Gent, Burg der ehemaligen Grafen von Flandern
  • 07_234
    Richard Schirrmann, Erster Weltkrieg, Ortsimpressionen: St. Nicolas-Kirche in Gent
  • 15_116
    Jugendstilfassade des Maison Lahmer in Gent, Sitz des Fotoateliers Heinrich Jäger (im Eingang), ältester Sohn des Fotografen Johann Hermann Jäger aus Harsewinkel. Geschäftseröffnung 1907, Schließung 1919 wegen Ausweisung Heinrichs aus Belgien nach Ende des Ersten Weltkriegs. Ansicht 1910.
  • 15_117
    Fotoatelier Heinrich Jäger in Gent - ältester Sohn des Fotografen Johann Hermann Jäger aus Harsewinkel. Geschäftseröffnung 1907, Schließung 1919 wegen Ausweisung Heinrichs aus Belgien nach Ende des Ersten Weltkriegs. Ansicht 1910.
  • 15_118
    Heinrich Jäger (rechts) in seinem Fotoatelier in Gent - ältester Sohn des Fotografen Johann Hermann Jäger aus Harsewinkel. Geschäftseröffnung 1907, Schließung 1919 wegen Ausweisung Heinrichs aus Belgien nach Ende des Ersten Weltkriegs. Undatiert, um 1910?
  • 15_119
    Heinrich Jäger (links) mit Bruder Ernst, Fotograf in Harsewinkel, in seinem Fotoatelier in Gent, eröffnet 1907, geschlossen 1919 wegen Ausweisung Heinrichs aus Belgien nach Ende des Ersten Weltkriegs. Autochrom, undatiert, um 1914?
  • 15_120
    Heinrich Jäger (rechts) mit Bruder Ernst, Fotograf in Harsewinkel, in seinem Fotoatelier in Gent, eröffnet 1907, geschlossen 1919 wegen Ausweisung Heinrichs aus Belgien nach Ende des Ersten Weltkriegs. Autochrom, undatiert, um 1914?
  • 15_1294
    Fotoatelier ohne Angaben. Vermutlich: Atelier Heinrich Jäger in Gent, eröffnet 1907, geschlossen 1919 wegen Ausweisung Heinrichs aus Belgien nach Ende des Ersten Weltkriegs. Undatiert, um 1910?
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...