Gastwirt, Gastwirtin

Ausgebaute Trinkhalle mit Theke und Gastraum, Dortmund, undatiert, 1970er Jahre?
03_4103
Angelika Wollschläger: "Multikulti" - Dönerladenbesitzer im Fußballweltmeisterschaftsfieber (Herne)
10_10535
Herbstfest im LWL-Freilichtmuseum Hagen - Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik: Gastronomie im Kolonialwarenladen
10_10684
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch - seit 25 Jahren jeden Donnerstag versammelt im "Dorfkrug" Haus Heukamp an der Moorstraße 2. Hinter der Theke: Gastwirt Clemens Heukamp. Dezember 2015.
10_13104
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp - rechts: Clemens Heukamp, gelernter Bäckermeister und seit 1983 Inhaber des Gasthofs an der Moorstraße. An der Theke: die Herren der wöchentlichen Knobelrunde. Dezember 2015.
10_13105
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp - Theo Günther, Manuel Helmig und  Raimund Spieker mit Gastwirt Clemens Heukamp, gelernter Bäckermeister und seit 1983 Inhaber des Gasthofs an der Moorstraße. Dezember 2015.
10_13106
Im "Dorfkrug" Haus Heukamp, Brochterbeck: Clemens Heukamp, gelernter Bäckermeister und seit 1983 Inhaber des Gasthofs an der Moorstraße, plaudert über die Krugsammlung des ehemaligen "Pöttkes"-Clubs. Dezember 2015.
10_13107
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp beim "Schocken" - Theo Günther, Manuel Helmig und Raimund Spieker (links) mit Gastwirt Clemens Heukamp, gelernter Bäckermeister und seit 1983 Inhaber des Gasthofs an der Moorstraße. Dezember 2015.
10_13108
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp beim "Schocken" - Klaus Eschma, Theo Günther, Manuel Helmig und Raimund Spieker mit Gastwirt Clemens Heukamp, gelernter Bäckermeister und seit 1983 Inhaber des Gasthofs an der Moorstraße. Dezember 2015.
10_13109
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp beim "Schocken" - Klaus Eschma, Theo Günther, Manuel Helmig und Raimund Spieker mit Gastwirt Clemens Heukamp, gelernter Bäcker und seit 1983 Inhaber des Gasthofes an der Moorstraße. Dezember 2015.
10_13112
Geselligkeit in Brochterbeck: Der Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp beim "Schocken" - Manuel Helmig und Raimund Spiekert. Am Thresen: Eva-Maria Brink. Moorstraße, Dezember 2015.
10_13115
Geselligkeit in Brochterbeck: Eva-Maria Brink zapft für den wöchentlichen Knobelstammtisch im "Dorfkrug" Haus Heukamp an der Moorstraße. Dezember 2015.
10_13117
Renè Grisa, seit 2015 Pächter der historischen Gaststätte Franz in Brochterbeck (Dorfstraße 22), eröffnet 1820 und vor der Schließung bewahrt durch eine Genossenschaftsgründung engagierter Bürger des Ortes. Januar 2016.
10_13132
Birgit und Renè Grisa, seit 2015 Pächter der historischen Gaststätte Franz in Brochterbeck (Dorfstraße 22), eröffnet 1820 und vor der Schließung bewahrt durch eine Genossenschaftsgründung engagierter Bürger des Ortes. Januar 2016.
10_13133
Inhaber Clemens August Brüggemann vor dem Landgasthof Haarmühle in Ahaus-Alstätte, Beßlinghook 57 - eröffnet 1930 im Gutshaus Haarmann (Baujahr 1865) nähe Buurser Straße an der niederländischen Grenze. Ansicht im April 2016.
10_13377
Inhaber Clemens August Brüggemann im Landgasthof Haarmühle in Ahaus-Alstätte, eröffnet 1930 im Gutshaus Haarmann (Baujahr 1865) nähe Buurser Straße an der niederländischen Grenze (Beßlinghook 57). Der mit Delfter Kacheln und einem 100 Jahre alten Kamin ausgestattete Gastraum gilt als schönster im Westmünsterland. Ansicht im April 2016.
10_13378
Inhaber Clemens August Brüggemann (links) im Landgasthof Haarmühle in Ahaus-Alstätte, eröffnet 1930 im Gutshaus Haarmann (Baujahr 1865) nähe Buurser Straße an der niederländischen Grenze (Beßlinghook 57). Der mit Delfter Kacheln und einem 100 Jahre alten Kamin ausgestattete Gastraum gilt als schönster im Westmünsterland. Ansicht im April 2016.
10_13379
Inhaber Clemens August Brüggemann (links) im Landgasthof Haarmühle in Ahaus-Alstätte, eröffnet 1930 im Gutshaus Haarmann (Baujahr 1865) nähe Buurser Straße an der niederländischen Grenze (Beßlinghook 57). Der mit Delfter Kacheln und einem 100 Jahre alten Kamin ausgestattete Gastraum gilt als schönster im Westmünsterland. Rechts: Heinrich Holters und Wilhelm Wenkfort vom örtlichen Heimatverein.
10_13381
Auf Hof Maiworm in Olpe-Hitzendumicke: Silvia Maiworm vor ihrem Bauernhof-Café "Hitzen-Alm"
11_1623
Gasthof Haus Timmering, Bönen, November 2016: Klaus Timmering - seit 1958 in dritter Generation Inhaber des Gasthofs Haus Timmering in der Bahnhofstraße 45, erbaut 1905. Aufgrund des allgemeinen Lockdowns während der Corona-Pandemie ab 2020 wurde der Gastbetrieb aufgegeben und das denkmalgeschützte Gebäude 2021 verkauft.
11_4843
Gasthof Haus Timmering, Bönen, November 2016: Klaus Timmering mit Ehefrau Renate - seit 1958 in dritter Generation Inhaber des Gasthofs Haus Timmering in der Bahnhofstraße 45, erbaut 1905. Aufgrund des allgemeinen Lockdowns während der Corona-Pandemie ab 2020 wurde der Gastbetrieb aufgegeben und das denkmalgeschützte Gebäude 2021 verkauft.
11_4844
Pub "Sir Oliver" in Castrop-Rauxel, Lange Straße: Tag der Eröffnung im August 1981.
18_1099
Erlenhof-Wirt Fritz Siedhoff, undatiert, um 1936.
25_97
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...