Ostern 1945 war er zu Ende - der Zweite Weltkrieg in Münster


  • 03_15
    Münster am Ende des Zweiten Weltkrieges: Zerbombter Paulus-Dom, Westwerk - undatiert, um 1945?
  • 03_16
    Münster am Ende des Zweiten Weltkrieges: Zerbombter Paulus-Dom, Westfassade mit Portal - undatiert, um 1945?
  • 03_17
    Münster am Ende des Zweiten Weltkrieges: Zerbombter Paulus-Dom, Mittelschiff mit Blick zum Westwerk - undatiert, um 1945?
  • 03_186
    Münster im Zweiten Weltkrieg, 1944: Rathausgiebel kurz vor dem Einsturz nach dem Bombenangriff am 28. Oktober 1944
  • 03_260
    Münster in der Nachkriegszeit, 1947: Ausgebombtes Stadtweinhaus und Rathaus am Prinzipalmarkt
  • 03_451
    Münster im Zweiten Weltkrieg, um 1944 (?): Bombenschäden in der Telgter Straße, Blick aus Richtung Mauritzstraße
  • 03_479
    Münster am Ende des Zweiten Weltkrieges, um 1945 (?): Ruine des Erbdrostenhofes in der Salzstraße
  • 03_483
    Münster im Zweiten Weltkrieg, um 1944 (?): Die Salzstraße Höhe Klosterstraße nach einem Bombenangriff
  • 03_541
    Münster in der Nachkriegszeit, 1947: Trümmelfeld in der Frauenstraße mit Blick zur Liebfrauen-Überwasser-Kirche
  • 03_679
    Münster in der Nachkriegszeit, um 1950 (?): Zerstörter Chor der St. Martini-Kirche
  • 03_721
    Münster in der Nachkriegszeit, um 1946 (?): Trümmerfelder in der Loerstraße
  • 03_794
    Münster im Zweiten Weltkrieg, um 1942 (?): Trümmerfeld an der Ägidiistraße/Rothenburg mit Blick zum Lamberti-Kirchturm
  • 03_812
    Münster in der Nachkriegszeit, um 1946 (?): Zwei Jungen im Trümmerfeld der Grünen Gasse
  • 03_855
    Münster in der Nachkriegszeit, um 1946 (?): Häuserruinen des Martini-Viertels in der Altstadt
  • 03_991
    Münster im Zweiten Weltkrieg - nach einem Bombenangriff 1943 (?): Feuersbrunst im Altstadtviertel am Alten Steinweg
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...