Fotoprojekt Regionale 2004 : Ostmünsterland

Fotoprojekt Regionale 2004 : Ostmünsterland
  • Motive

    Historische Parks und Gärten ausgewählter Klöster, Schlösser, Herrenhäuser und Villen an zahlreichen Standorten in den Kreisen Warendorf und Steinfurt. Weitere Schwerpunkte: Stadtpromenade und Parks in Münster, Bagno-Park in Steinfurt-Burgsteinfurt, Saline Gottesgabe in Rheine-Bentlage, Tiergarten Schloss Raesfeld (Kreis Borken), Natur an der Ems zwischen Warendorf und Rheine.

  • Entstehungszeitraum

    2002-2004

  • Umfang

    435 Bilder in Color und Schwarzweiss

  • Bedeutung

    Eigenproduktion aus der landeskundlichen Dokumentation des LWL-Medienzentrums für Westfalen

    Die "Regionale" ist ein alle 3 Jahre aufgelegtes Strukturförderprogramm des Landes NRW - in 2004 gilt sie im Schwerpunkt dem östlichen Münsterland entlang der Ems und der Stadt Münster. Die Bewerberprojekte der Förderregion zielen auf den Ausbau der kulturellen Potentiale ihrer zahlreichen architektonisch reizvollen Standorte durch die Entwicklung von Angeboten aus Kunst, Musik, Theater und Literatur sowie auf die Ausgestaltung historischer Parks und Gärten zur Steigerung ihrer touristischen Attraktivität und barrierearmen Zugänglichkeit. Ein weiterer Schwerpunkt gilt der Umgestaltung der Ufer und Auen der Ems in den Anrainergemeinden für Ziele des Natur- und Landschaftsschutzes einerseits und der gelenkten Freizeitnutzung andererseits, z. B. durch den Ausbau eines Radwanderweges durch die Emsauen zwischen Warendorf und Rheine. Die Fotodokumentation Regionale 2004 porträtiert einige der interessantesten Standorte im Stadt-, Landschafts- und Kulturraum der westfälischen Ems-Region.


  • 10_7917
    Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"
  • 10_7918
    Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"
  • 10_7919
    Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"
  • 10_7920
    Mobiles Museum im Innenhof des Münsteraner Rathauses, errichtet zur Information der Bürger über die Projekte westfälischer Gemeinden anlässlich der "Regionale 2004"
  • 10_7927
    Schloss Surenburg, 2003: Schlosshof und Hauptfront des Wasserschlosses, erbaut im 16. Jh. und erweitert im 18. Jh.
  • 10_7928
    Schloss Surenburg, 2003: Frontpartie mit Treppenturm und Allianzwappen der Eheleute Carl Heinrich Heeremann und Clara Franziska von Merode, Besitzer des Wasserschlosses seit 1786
  • 10_7929
    Schloss Surenburg, 2003: Gartenseitige Partie des Südflügels mit Gräftenbrücke zur Garteninsel
  • 10_7930
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum Landschaftsgarten
  • 10_7931
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gräfte am Südflügel mit Brücke zur Garteninsel
  • 10_7932
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Neugotischer Treppenturm der Hauptfront, errichtet 1864 zwischen Mittel- und  Ostbau der Dreiflügelanlage
  • 10_7933
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Neugotischer Treppenturm der Hauptfront, errichtet 1864 zwischen Mittel- und  Ostbau der Dreiflügelanlage
  • 10_7934
    Löwenskulptur auf Schloss Surenburg
  • 10_7935
    Löwenskulptur auf Schloss Surenburg
  • 10_7936
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gräftenbrücke mit Blick auf ein Wirtschaftsgebäude
  • 10_7937
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gräftenbrücke mit Blick auf ein Wirtschaftsgebäude
  • 10_7938
    Constantin Freiherr von Heeremann, Besitzer von Schloss Surenburg, im Schlossgarten
  • 10_7939
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Gartenfront des Mittelflügels mit ehemals barock gestaltetem Gartenparterre, ab 1873 umgestaltet zum Landschaftsgarten
  • 10_7940
    Wasserschloss Surenburg, 2003, Detail: Heiligennische im Treppenturm der Hauptfront
  • 10_7941
    Wasserschloss Surenburg, 2003: Partie der Schlosskapelle
  • 10_7942
    Wasserschloss Surenburg, 2003, Detail der Hauptfassade: Treppenturm mit Heiligennische
  • 10_7943
    Ziergeländer einer Gräftenbrücke auf Schloss Surenburg
  • 10_7944
    Gräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7945
    Gräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7946
    Gräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7947
    Barocker Brüstungspfeiler der Gräftenbrücke von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7948
    Barocker Brüstungspfeiler der Gräftenbrücke von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7949
    Gräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7950
    Gräftenbrücke mit barocker Toranlage (erbaut 1730) von Haus Vortlage, im 18. Jahrhundert Sitz der preussischen Landräte
  • 10_7951
    Haus Welbergen: Frei im Wasser stehender Renaissancebau, errichtet 1560-70
  • 10_7952
    Haus Welbergen: Frei im Wasser stehender Renaissancebau, errichtet 1560-70
  • 10_7953
    Haus Welbergen: Frei im Wasser stehender Renaissancebau, errichtet 1560-70
  • 10_7954
    Haus Welbergen: Schneeglöckchenblüte am Ufer der Gräfte
  • 10_7955
    Haus Welbergen, 2003: Gartenanlage auf der Vorburg
  • 10_7956
    Haus Welbergen: Gräfte mit Ringmauer der Vorburg, errichtet während des Dreissigjährigen Krieges
  • 10_7957
    Haus Welbergen: Gräfte mit Ringmauer der Vorburg, errichtet während des Dreissigjährigen Krieges
  • 10_7958
    Haus Welbergen: Gräfte mit Ringmauer der Vorburg, errichtet während des Dreissigjährigen Krieges
  • 10_7959
    Haus Welbergen: Eckpavillon der Ringmauer um die Vorburg, errichtet im Dreissigjährigen Krieg
  • 10_7960
    Haus Welbergen: Eckpavillon der Ringmauer um die Vorburg, errichtet im Dreissigjährigen Krieg
  • 10_7961
    Haus Welbergen: Gräftenmauer mit Inschrift "Renovatum  Anno 1913"
  • 10_7962
    Haus Welbergen, 2003: Wassermühle am Gauxbach, errichtet zwischen 1625 und 1632
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...