Begegnungszentrum


  • 05_11091
    Von Senden'sche Kurie mit Torgitter, erbaut 1749 - eines der Wohnhäuser des ehem. freiweltlichen Kanonissenstiftes (bis 1811) an der St. Martin-Kirche, später Bürgerzentrum
  • 05_11092
    Von Senden'sche Kurie mit Torgitter, erbaut 1749 - eines der Wohnhäuser des ehem. freiweltlichen Kanonissenstiftes (bis 1811) an der St. Martin-Kirche, später Bürgerzentrum
  • 05_11093
    Von Senden'sche Kurie, erbaut 1749 - eines der Wohnhäuser des ehem. freiweltlichen Kanonissenstiftes (bis 1811) an der St. Martin-Kirche, später Bürgerzentrum
  • 05_11094
    Von Senden'sche Kurie, Barockportal, erbaut 1749 - eines der Wohnhäuser des ehem. freiweltlichen Kanonissenstiftes (bis 1811) an der St. Martin-Kirche, später Bürgerzentrum
  • 10_188
    Jugendzentrum Fritz-Henßler-Haus (erbaut 1956) mit Stahlplastik "Turm", Geschwister-Scholl-Straße 33
  • 10_189
    Dietrich-Keuning-Haus, Steinstraße: Begegnungszentrum und Schwimmbad in der nördlichen Innenstadt
  • 10_442
    'Die Zeche': Kultur- und Freizeitzentrum auf der ehemaligen Zeche Prinz Regent
  • 10_444
    Begegnungszentrum Haus der Freunde und Staatshochbauamt für die Ruhr-Universität (Oesterender Str.)
  • 10_445
    Haus der Freunde, Begegnungszentrum an der Oesterender Straße
  • 10_503
    Kulturzentrum "Thealozzi", Wirkungsstätte freier Theater- und Musikgruppen (Pestalozzistraße)
  • 10_529
    Kulturzentrum "Bahnhof Langendreer" im denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude, Wallbaumweg 108
  • 10_732
    Das Rathaus, Fachwerkbau der Weserrenaissance mit achteckigem Treppenturm, errichtet um 1610
  • 10_868
    Ortsteil Kallenhardt: Altes Rathaus, Kirchstraße - Bruchsteinbau mit Fachwerkgiebel, erbaut im 14. Jh., heute Bürgerhaus
  • 10_908
    Bürgerzentrum im 1558 erbauten Walburgahaus am Kirchplatz 2
  • 10_962
    Bürgerzentrum "Alter Schlachthof" am Ulrichertor
  • 10_975
    Bürgerhaus in Herzfeld
  • 10_1037
    Bürgerhaus mit Grünanlage (Kirchstraße 4)
  • 10_1456
    Erlöser-Kirche und Paul-Gerhard-Begegnungszentrum an der Eisenbahnstraße, beide erbaut 1950
  • 10_2138
    Stadtteilzentrum in Volmarstein, Von der Recke-Straße
  • 10_2159
    Wasserschloss Haus Martfeld, im 17. Jh. Adelssitz, heute Heimatmuseum und Kulturzentrum
  • 10_2225
    Haus Ennepetal: Bürgerzentrum und Stadthalle an der Voerder Straße
  • 10_6107
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Altbau und Neubau von 1960/61
  • 10_6108
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Altbau und Neubau von 1960/61
  • 10_6109
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Blick über die Liegewiese auf einen Neubautrakt
  • 10_6110
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Jugendliche Veranstaltungsteilnehmer
  • 10_6111
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Jugendliche Veranstaltungsteilnehmer
  • 10_6112
    Jugendhof Vlotho: Musizierende Personengruppe vor dem Eingang des Altbaus
  • 10_6113
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Gesprächskreis im Tagungsraum
  • 10_6117
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Sitzgruppe mit Blick auf die Rückfront des Altbaus
  • 10_6118
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Liegewiese vor dem Neubau von 1960/61
  • 10_6122
    Jugendhof Vlotho: Personengruppe vor dem Altbau in Fachwerkbauweise
  • 10_6123
    Jugendhof Vlotho: Personengruppe vor dem Altbau in Fachwerkbauweise
  • 10_6124
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Mittagessen im Speisesaal
  • 10_6125
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Mittagessen im Speisesaal
  • 10_6126
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Speise- und Tagesraum
  • 10_6132
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Arbeitskreis in der Gartenanlage
  • 10_6148
    Bildungs- und Begegnungstätte Jugendhof Vlotho: Arbeitskreis auf der Wiese vor dem Altbau
  • 10_9780
    Fassadengemälde des kolumbianischen Künstlers Saúl Gutiérrez am Kulturzentrum Cuba, Achtermannstraße, erstellt 1992 im Stil des lateinamerikanischen Muralismo zur Erinnerung an die Entdeckung Amerikas 1492 und seine anschließende Kolonialisierung
  • 10_10990
    Moschee der türkisch-islamischen Gemeinde Gelsenkirchen-Hassel mit 20 Meter hohem Minarett (Recht auf Gebetsausruf), eröffnet 1994, Architekt: Fritz Brückner (Am Freistuhl 14-16)
  • 10_10991
    Eingang zur Moschee der türkisch-islamischen Gemeinde Gelsenkirchen-Hassel, eröffnet 1994 (Am Freistuhl 14-16), Architekt: Fritz Brückner
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...