Nachlass Viegener - Hamm: Kriegsjahre, Nachkriegszeit und Wiederaufbau


  • 17_93
    Bahnhof Hamm um 1947: Empfangsgebäude von 1920 während des Wiederaufbaus nach Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Vorn: Baracke des Deutschen Roten Kreuzes. Undatiert, um 1947.
  • 17_1703
    Maurerarbeiten auf Zeche Radbod, Hamm, 1952 - Wiederaufbau nach Zerstörung der Zeche im Zweiten Weltkrieg.
  • 17_1704
    Maurerarbeiten auf Zeche Radbod, Hamm, 1952 - Wiederaufbau nach Zerstörung der Zeche im Zweiten Weltkrieg.
  • 17_1705
    Maurerarbeiten auf Zeche Radbod, Hamm, 1952 - Wiederaufbau nach Zerstörung der Zeche im Zweiten Weltkrieg.
  • 17_1706
    Baugerüst auf Zeche Radbod, Hamm, 1952 - Wiederaufbau nach Zerstörung der Zeche im Zweiten Weltkrieg.
  • 17_1965
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Begehung des zerstörten Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1966
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Begehung des zerstörten Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1967
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Krananlagen auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1968
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Eisenbahnwaggons auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1969
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Lokomotiven auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1970
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Entgleiste Lokomotiven auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1971
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Lokdepot auf dem Gelände des Güterbahnhofs nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1972
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Gleisanlagen des Güterbahnhofsauf nach einem Luftangriff der Alliierten am 5. Dezember 1944.
  • 17_1973
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Brückenkopf einer Steinbrücke [an der Lippe? am Datteln-Hamm-Kanal?], zerstört in den Luftangriffen der Alliierten 1943-1945. Im Vordergrund: Rohrleitung auf Stützpfeilern und ein Bootsverbund mit Baggergerüst. Im Hintergrund: intakte Steinbogenbrücke. Motiv unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1976
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Werksanlagen auf Zeche Sachsen nach dem Luftangriff der Alliierten am 27. März 1945.
  • 17_1977
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Werksgelände am Datteln-Hamm-Kanal [Westfälische Union? Westfälische Drahtindustrie?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Im Hintergrund: Eisenbahnbrücke mit Güterzug. Motiv unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1978
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Werkshalle der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1979
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Maschendrahtlager der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1980
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Drahtlager der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1981
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Werksinventar der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1982
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Gebäuderuine - unbezeichnet. Zerstörtes Verwaltungsgebäude [?] der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1983
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: "Holzschuppen vom Kohlenlagerplatz aus gesehen" [Originalaufschrift] - zerstörtes Werksgebäude der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1984
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: "Hauptmagazin, Blick auf nördliche Giebelwand" [Originalaufschrift] - zerstörtes Werksgebäude der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1985
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: "Meisterstube Drahtzug B, oben Mannschaftsraum" [Originalaufschrift] - zerstörtes Werksgebäude der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1986
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: "Elektrische Zentrale, Ansicht von Beize C" [Originalaufschrift] - zerstörtes Werksgebäude der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1987
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: "Elektrische Zentrale, südliche Längswand" [Originalaufschrift] - zerstörtes Werksgebäude der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1988
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: "Ausblick von der Elektrischen Zentrale auf das Betriebsb." [Originalaufschrift] - zerstörtes Werksgebäude der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1989
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Werkshalle der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1990
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Trümmerfrauen oder Zwangsarbeiterinnen [?] vor einem Berg geborgener Ziegelsteine an einer zerstörten Werkshalle der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1991
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörte Seilerei der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1992
    Hamm im Zweiten Weltkrieg: Zerstörtes Fachwerkgebäude auf dem Werksgelände der Westfälischen Drahtindustrie [?], bombardiert in den alliierten Luftangriffen 1943-1945. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1945 [?]
  • 17_1993
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Wohngebäude in einer breiten Kopfsteinpflasterstraße - am Straßenrand: Trümmer aus Bauschutt oder zerstörtem Wohninventar. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1944 [?]
  • 17_1994
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Trümmerschutt vor einem zerbombten Wohngebäude. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1944 [?]
  • 17_1995
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Bauarbeiten auf den Trümmergrundstücken einer zerbombten Straße. Im Hintergrund: vierstöckiges Gebäude mit Erkern und seitlichem Turmaufsatz. Motiv reproduziert vom Papierabzug, unbezeichnet, undatiert, um 1944 [?]
  • 17_2003
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Zerstörtes Stadtviertel mit mehrstöckigen Wohnhäusern. Standort unbezeichnet [Nähe Polizeipräsidium Hohe Straße 80?]. Undatiert, um 1944 [?]
  • 17_2004
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Ruine des Oberlandesgerichtes (Rückfront), aufgenommen vom Polizeigebäude Hohe Straße 80 (Hofseite). Vorn: LKW der amerikanischen Besatzung. Undatiert, um 1944 [?]
  • 17_2005
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Zerstörtes Stadtviertel, aufgenommen vom Polizeigebäude Hohe Straße 80 (Hofseite). Links angeschnitten: Ruine des Oberlandesgerichtes (Rückfront). Standort unbezeichnet, undatiert, um 1944 [?]
  • 17_2006
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Zerstörtes Quartier mit zerbomtem Luther-Haus (Giebelfassade Bildmitte). Im Hintergrund rechts: Anschnitt des Oberlandesgerichtes. Undatiert, um 1944 [?]
  • 17_2007
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Ausgebranntes Gebäudeensemble. Standort unbezeichnet, undatiert, um 1944 [?]
  • 17_2008
    Kriegsschäden in Hamm 1940-1944: Ruinen am Westentor [Westenhospital? Landratsamt?]. Undatiert, um 1944 [?]
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...