Sammlung Orwat - Kunst und Kultur_Teil I


  • 18_2643
    Ruhrfestspielhaus im Stadtgarten Recklinghausen, Veranstaltungsort der jährlichen Ruhrfestspiele, August 1982 - erbaut 1960-1965, ausgebaut zum Kongresszentrum mit gläserner Vorhalle 1996-1998.
  • 18_2644
    Ruhrfestspielhaus im Stadtgarten Recklinghausen, Veranstaltungsort der jährlichen Ruhrfestspiele, August 1982 - erbaut 1960-1965, ausgebaut zum Kongresszentrum mit gläserner Vorhalle 1996-1998.
  • 18_2645
    Große Liegende Nr. 5 - Skulptur von Henry Moore vor dem Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. November 1976.
  • 18_2646
    Große Liegende Nr. 5 - Skulptur von Henry Moore vor dem Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. November 1976.
  • 18_2647
    Große Liegende Nr. 5 - Skulptur von Henry Moore vor dem Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. November 1976.
  • 18_2648
    Große Liegende Nr. 5 - Skulptur von Henry Moore vor dem Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. November 1976.
  • 18_2649
    Schauspielhaus Bochum, Februar 1977, erbaut 1951-1953 an der Königsallee, Architekt: Gerhard Graubner. Auf dem Spielplan: "Hedda Gabler" (Drama von Henrik Ibsen) unter der Regie von Peter Zadek.
  • 18_2650
    Schauspielhaus Bochum, Februar 1977, erbaut 1951-1953 an der Königsallee, Architekt: Gerhard Graubner. Auf dem Spielplan: "Hedda Gabler" (Drama von Henrik Ibsen) unter der Regie von Peter Zadek.
  • 18_2651
    Schauspielhaus Bochum, Februar 1977, erbaut 1951-1953 an der Königsallee, Architekt: Gerhard Graubner. Auf dem Spielplan: "Hedda Gabler" (Drama von Henrik Ibsen) unter der Regie von Peter Zadek.
  • 18_2652
    Schauspielhaus Bochum, Februar 1977, erbaut 1951-1953 an der Königsallee, Architekt: Gerhard Graubner. Auf dem Spielplan: "Hedda Gabler" (Drama von Henrik Ibsen) unter der Regie von Peter Zadek.
  • 18_2653
    Schauspielhaus Bochum, Februar 1977, erbaut 1951-1953 an der Königsallee, Architekt: Gerhard Graubner. Auf dem Spielplan: "Hedda Gabler" (Drama von Henrik Ibsen) unter der Regie von Peter Zadek.
  • 18_2654
    Kulturzentrum Herne, eröffnet am 15. September 1976.
  • 18_2655
    Kulturzentrum Herne, eröffnet am 15. September 1976.
  • 18_2656
    Kulturzentrum Herne, eröffnet am 15. September 1976 [Eröffnungsfeier?].
  • 18_2657
    Kulturzentrum Herne, eröffnet am 15. September 1976 [Eröffnungsfeier?].
  • 18_2658
    Kulturzentrum Herne, eröffnet am 15. September 1976 [Eröffnungsfeier?].
  • 18_2659
    Kulissenfahrzeug des Westfälischen Landestheaters vor Zeche Erin. Castrop-Rauxel, Juni 1969.
  • 18_2660
    Kulissenfahrzeug des Westfälischen Landestheaters vor Zeche Erin. Castrop-Rauxel, Juni 1969.
  • 18_2661
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2662
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2663
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2664
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2665
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2666
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2667
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2668
    Dr. Walter Falk, 1952-1963 Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT) in Castrop-Rauxel, verabschiedet sich in den Ruhestand mit einer Vorstellung von "Mein Freund Harvey" (Komödie von Mary Chase, New York 1944).
  • 18_2669
    1933 bis 1983 - Bekanntmachung des 50-jährigen Jubiliäums des Westfälischen Landestheaters (WLT) Castrop-Rauxel. Im Hintergrund: Europaplatz mit Stadthalle, Europahalle und (nicht im Bild) Rathaus.
  • 18_2670
    1933 bis 1983 - Bekanntmachung des 50-jährigen Jubiliäums des Westfälischen Landestheaters (WLT) Castrop-Rauxel. Im Hintergrund: Europaplatz mit Stadthalle, Europahalle und (nicht im Bild) Rathaus.
  • 18_2671
    1933 bis 1983 - Bekanntmachung des 50-jährigen Jubiliäums des Westfälischen Landestheaters (WLT) Castrop-Rauxel. Im Hintergrund: Europaplatz mit Rathaus.
  • 18_2672
    Gesprächsrunde im Westfälischen Landestheater (WLT): Fotograf Charles Wilp aus Düsseldorf (Mitte) und Prof. Dr. Uta Ranke-Heinemann, seit 1970 erste Professorin für katholische Theologie (Pädagogische Hochschule Neuss, ab 1980 Universität Duisburg).  Castrop-Rauxel, 1973. [Anlass der Zusammenkunft nicht benannt.]
  • 18_2673
    Gesprächsrunde im Westfälischen Landestheater (WLT) - vorn: Fotograf Charles Wilp aus Düsseldorf und Prof. Dr. Uta Ranke-Heinemann, seit 1970 erste Professorin für katholische Theologie (Pädagogische Hochschule Neuss, ab 1980 Universität Duisburg).  Castrop-Rauxel, 1973. [Anlass der Zusammenkunft nicht benannt.]
  • 18_2674
    Gesprächsrunde im Westfälischen Landestheater (WLT) - links: Fotograf Charles Wilp aus Düsseldorf und Prof. Dr. Uta Ranke-Heinemann, seit 1970 erste Professorin für katholische Theologie (Pädagogische Hochschule Neuss, ab 1980 Universität Duisburg).  Castrop-Rauxel, 1973. [Anlass der Zusammenkunft nicht benannt.]
  • 18_2675
    Gesprächsrunde im Westfälischen Landestheater (WLT) - links: Fotograf Charles Wilp aus Düsseldorf und Prof. Dr. Uta Ranke-Heinemann, seit 1970 erste Professorin für katholische Theologie (Pädagogische Hochschule Neuss, ab 1980 Universität Duisburg).  Castrop-Rauxel, 1973. [Anlass der Zusammenkunft nicht benannt.]
  • 18_2676
    Gesprächsrunde im Westfälischen Landestheater (WLT) - links: Fotograf Charles Wilp aus Düsseldorf und Prof. Dr. Uta Ranke-Heinemann, seit 1970 erste Professorin für katholische Theologie (Pädagogische Hochschule Neuss, ab 1980 Universität Duisburg).  Castrop-Rauxel, 1973. [Anlass der Zusammenkunft nicht benannt.]
  • 18_2677
    Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 1973.
  • 18_2678
    Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 1973.
  • 18_2679
    Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 1973.
  • 18_2680
    Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 1973.
  • 18_2681
    Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 1973.
  • 18_2682
    Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen, September 1973.
Ausgewählte Medien:
0
Bitte wählen Sie Medien mittels Checkboxen aus.
Es gibt viel mehr Medien. Anzeigen?
Lade...