Vortrag zur Sonderausstellung: Alleskönner Wald

Eine Chronologie des Waldes (Teil 1)

Typ:
Vortrag

Datum:
Dienstag, 28.9.2021 , 19.30 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
In der dreiteiligen Vortragsreihe „Eine Chronologie des Waldes – von vorgestern bis übermorgen“ werden verschiedene Aspekte der Sonderausstellung „Alleskönner Wald“ näher beleuchtet.

Teil 1: Wälder, die zu Kohle wurden – Eine Exkursion ins Steinkohlenzeitalter

Zu Gast ist diesmal: Prof. Dr. Hans Kerp (i.R.), Institut für Geologie und
Paläontologie, Universität Münster.
Im Laufe von Millionen Jahren wurden in West- und Zentraleuropa enorme Mengen an Biomasse in Kohle umgewandelt, ein Gestein, das die weitere Entwicklung vieler vormals ländlicher Regionen grundlegend beeinflusst hat. Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die faszinierende Pflanzenwelt des Oberkarbons sowohl anhand von Abdruckfossilien als auch anhand anatomisch erhaltener Pflanzenreste.

Es herrscht ein begrenztes Platzangebot.

Coronahinweis: Alle Maßnahmen/Aktionen finden unter der Beachtung der zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Coronaschutzverordnung statt. Das LWL-Museum weist darauf hin, dass das Risiko einer auch kurzfristigen Absage der Veranstaltung aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens möglich ist.

Foto:Wies van den Brink

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde Sentruper Straße 285 48161 Münster

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
Foyer des LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
kostenfrei
Sobald Karten zur Verfügung stehen, sind diese über das Online-Buchungssystem erhältlich.

Internet-Link:
https://shop.ticketpay.de/organizer/E2LIXM7E/calendar

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
naturkundemuseum@lwl.org

Vortrag_03_Hans Kerp c)Wies van den Brink.jpg



Teuto_15-05-2017(c)LWL,C-Steinweg_DSC7798.tif