Werkstattnachmittag Dinosaurier | ab 6 Jahre

Mitmach-Angebot für Erwachsene mit Kindern

Typ:
Mitmachprogramm

Datum:
Samstag, 5.9.2020 , 14:30 bis 17:30 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Das LWL-Museum für Naturkunde bietet Werkstattnachmittage für Erwachsene mit Kindern ab sechs Jahre an.

Anmelden können sich alle Kombinationen von Mama mit Sohn bis Opa mit Enkelin. Das Nachmittagsangebot geht inhaltlich in seinen Bastelaktionen und Experimenten auf die Ausstellungen oder Museumsinhalte ein.

Diesmal dreht sich beim WerkstattNachmittag alles um das Thema Dinosaurier.

In dem Werkstattnachmittag Dinosaurier können Kinder und Erwachsene unter anderem draußen im Sandkasten verschiedene Dinosaurierfährten von Fleischfressern und Pflanzenfressern legen. Gemeinsam oder jeder für sich könnt ihr von einem der befiederten Dinosaurier ein Diorama im Schuhkartonformat basteln. Auf spielerische und kreative Weise könnt ihr viele Dinosaurier und verschiedene Fossilientypen kennenlernen.

Das generationenübergreifende museumspädagogische Angebot, zu dem eine Anmeldung erforderlich ist, findet sowohl in der Museumswerkstatt als auch in der Dinosaurierausstellung statt. Es wird nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen.

Bitte bringt einen leeren Schuhkarton mit.


Die Werkstattnachmittage sind mehrstündige, generationenübergreifende Angebote.
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Die Hygiene-Vorschriften schützen Teilnehmer vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus.
Max. Teilnehmerzahl: 9 Teilnehmer

Foto: LWL/Oblonczyk

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Anmeldung unter Telefon 0251.591-6050 (Servicezeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr, Mo-Do 14.00-15.30 Uhr, Ausnahme Feiertage).

KOSTEN inkl. Eintritt für die Werkstattnachmittage: 6 Euro für Kinder bzw. 8 Euro für Erwachsene

Museumscards haben keine Gültigkeit für diese Veranstaltungen.

Internet-Link:
https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
naturkundemuseum@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

VorCorona_Archivbild_DinoWerkstattnachmittag(C)Oblonczyk,LWL.jpg