Ferienprogramm | ab 8 Jahre

Menschen im Eiszeitalter

Typ:
Für Kinder

Datum:
Donnerstag, 16.4.2020 , 11:00 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Museumspädagogisches Osterferienprogramm 2020 im LWL-Museum für Naturkunde
Das LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) bietet in diesen Osterferien zwei verschiedene Feriennachmittage für Kinder zum Eiszeitalter in Westfalen und zwei Werkstattnachmittage zum „Pottwal“ und zu den „Ammoniten“ für Kinder und Erwachsene an. Faszinierende Entdeckungen an den Exponaten, viele spielerische Aktionen und kreatives Gestalten in der Museumswerkstatt versprechen Spaß und spannende Unterhaltung.
Max. Teilnehmerzahl: 14 Kinder

Hier finden Sie die Beschreibung zum Feriennachmittag:
Seit etwa 300.000 Jahren leben Menschen verschiedener Arten in Westfalen. Zunehmend prägen sie die Landschaft und die Zusammensetzung der Pflanzen- und Tierwelt. Die frühen Menschen waren Jäger und Sammler, zogen umher und überlebten in Kaltzeiten und Warmzeiten. Erst vor einigen Tausend Jahren wurden die modernen Menschen sesshaft. Wir unternehmen eine Zeitreise, stärken uns mit einem selbst zubereiteten steinzeitlichen Imbiss und gestalten eine Höhlenmalerei mit Wachsmalkreide und Packpapier.


WERKSTATTNACHMITTAG: AMMONITEN
für Erwachsene mit Kindern ab 8 Jahre
max. Teilnehmerzahl: 14 Kinder
Dauer: ca. 3 Stunden
TERMIN: 18.04.2020, BEGINN: 14.30 Uhr
Kosten: 6 Euro für Kinder und 8 Euro für Erwachsene

Foto: LWL/Steinweg

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Anmeldung unter Telefon 0251.591-6050 (Servicezeiten: Mo-Fr 8.30-12.30 Uhr, Mo-Do 14.00-15.30 Uhr, Ausnahme Feiertage).

KOSTEN inkl. Eintritt für die Kinderferienprogramme: 5 Euro
KOSTEN inkl. Eintritt für die Werkstattnachmittage: Kinder 6 Euro/Erwachsene 8 Euro

Museumscards haben keine Gültigkeit für diese Veranstaltungen.

Internet-Link:
https://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
naturkundemuseum@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org




Menschen-im-Eiszeitalter_DSC2659(C)LWL,Steinweg.jpg