Familiensonntag | Würfel aus Knochen - Spielsteine aus Glas

Öffentliche Römische Brett- und Würfelspiele für Erwachsende und Kinder ab 6 Jahren

Typ:
Für Erwachsene , Mitmachprogramm , Für Kinder

Datum:
Sonntag, 15.3.2020 , 14 bis 16 Uhr

Stadt:
Haltern am See

Kreis:
Recklinghausen

Beschreibung:
Schummeln gilt nicht, denn die Regeln der alten Spiele sind durch schriftliche Quellen überliefert. Auch wie die Spielsteine damals aussahen, weiß man genau, denn viele davon wurden in den Römerlagern entlang der Lippe gefunden. Zwar konnten die zugehörigen Spielbretter in Westfalen bisher nicht entdeckt werden, aber Form und Aussehen sind von anderen römischen Fundplätzen bekannt. Bevor es ans Ausprobieren der verschiedenen Brett- und Würfelspiele geht, werfen die Teilnehmenden in der Ausstellung einen Blick auf die originalen Funde aus der Römerzeit.

Dauer: 2 Stunden

Veranstalter:
LWL-Römermuseum

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Römermuseum
Weselerstr. 100
45721 Haltern am See
Karte und Routenplaner

Kosten:
Zu zahlen ist der Museumseintritt:
Erwachsene 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder/Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahren)/Schüler Eintritt frei

Internet-Link:
https://www.lwl-roemermuseum-haltern.de

Ansprechpartner:
LWL-Römermuseum
Weselerstr. 100
45721 Haltern am See
Tel. 02364 9376-0
lwl-roemermuseum@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org