Perry Rhodan IV: Götterdämmerung

Lesungen im Planetarium zum Jubiläum 50 Jahre Mondlandung

Typ:
Lesung

Datum:
Mittwoch, 4.9.2019 , 19:30 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
Münsters Kabarett-Urgestein Manne Spitzer hat sich in die Crew geschmuggelt... und spricht alle Rollen selbst.

Dauer: ca. 2 Stunden (inkl. Pause)

Vor 50 Jahren, am 20 Juli 1969, landete der erste Mensch auf dem Mond. Zur Feier des Jubiläums setzt das Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde seine Perry-Rhodan-Lesungsreihe fort. Am 4. September liest um 19.30 Uhr Münsters Kabarett-Urgestein Manne Spitzer aus dem Heft „Götterdämmerung“. Spitzer hat sich nicht nur in die Crew geschmuggelt, sondern spricht auch alle Rollen selbst.

Dank der Energien des Beibootes der Arkoniden kann Thora die Energiekuppel auf einen Radius von 5 km um die STARDUST erweitern. Das erste Ziel, die Einigung der Menschheit, ist erreicht. Perry Rhodans nächstes Ziel ist der Bau eines Raumschiffes, mit dem die beiden Arkoniden Crest und Thora nach Arkon zurückkehren können, doch vorher müssen die Machthaber der Menschen die Dritte Macht akzeptieren und den Kampf gegen sie einstellen. Eine weitere Konferenz der mächtigen Männer der Erde im Hauptquartier der IIA wird abgehalten. Ein neuer Plan sieht vor, die Dritte Macht unterirdisch (durch einen Tunnel) zu vernichten. Für den Tunnelbau werden etwa drei Wochen veranschlagt. Der Bau des Tunnels geht rasch voran. Eine Wasserstoffbombe ist bereits auf dem Weg nach Asien. Rhodan unterrichtet Crest und Thora von dem Tunnel, und die Kommandantin zerstört ihn noch in derselben Nacht mittels eines Brennpunktstrahlers. In der Zwischenzeit konnte er weitere mutantisch veranlagte Mitstreiter für seine Mission gewinnen.

Der Münsteraner Kabarettist Manne Spitzer hat auch das vierte Perry Rhodan Groschenheft behutsam gekürzt und gehört nun mit zur Mannschaft - als Chronist. Zu Beginn der Episode gibt es eine kurze Einführung bzw. einen Rückblick zu: Was bisher geschah.

Foto: LWL/Oblonczyk

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
Planetarium im LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
12,00 Euro (8,00 Euro ermäßigt)

VORVERKAUF
Der Vorverkauf läuft.
Es gibt verschiedenen Möglichkeiten Tickets zu erwerben:

1) Online-Buchung unter

https://shop.ticketpay.de/organizer/IY1MYUDA

Die Online-Buchungen werden über TicketPAY abgewickelt.

2) Museumskasse (bar oder EC, Di-So 9-18 Uhr, Sentruper Str. 285, 48161 Münster)

3) Telefonnummer 0251.591-6050
(Servicebürozeiten: MO-FR 8.30-12.30 Uhr, MO-DO 14.00-15.30 Uhr, Versand per Rechnung) *

4) Mail naturkundemuseum@lwl.org (Versand per Rechnung) *

5) Münster Information (Telefon 0251.492-2714, Syndikatplatz 3, 48143 Münster)


* Kartenreservierung im VVK nur für 3 Tage zur Abholung. Karten können auch per Vorkasse erworben werden.
-Änderungen vorbehalten-

PARKEN
Kostenpflichtige Parklätze (4 Euro) vorhanden. Kostenlose Parkplätze stehen in der Nähe, z.B. am Mühlenhof-Freilichtmuseum, zur Verfügung.

-Änderungen vorbehalten-

Internet-Link:
https://www.lwl-planetarium-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251 591-05
planetarium@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

ManneSpitzer_11(C)Oblonczyk,LWL.jpg