Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl

Sonderausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

Datum:
Freitag, 29.6.2018 bis Sonntag, 27.10.2019

Öffnungszeiten:
Di-So 09:00-18:00 Uhr

Stadt:
Münster

Beschreibung:
In der deutschlandweit größten Sonderausstellung zum Thema Das Gehirn-Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl können Sie auf 1.200 Quadratmetern die anatomische Vielfalt und die enormen Leistungen des Gehirns erforschen. Im Fokus der Ausstellung stehen neben dem Menschen auch die künstliche Intelligenz und die Welt der Tiere.

Die anatomische Vielfalt von Gehirnen wird in einem gesonderten Raum, der Galerie der Gehirne, mit insgesamt 71 Gehirnen, allein durch rund 65 Stücke der Edinger-Sammlung, der größten Wirbeltiergehirn-Sammlung Deutschlands, ergänzt. Das präparierte und plastinierte Nervensystem eines Berberaffen gibt einen seltenen Einblick in die Anatomie. Darüber hinaus wird eine sehr seltene Erstausgabe des mathematischen Regelwerks von Adam Ries präsentiert. Ein Zeitzeuge der Anfänge Künstlicher Intelligenzen. Handwerklich begabte Tiere, kreative Maschinen und lernfähige Pflanzen überraschen. Als besonderes Highlight gelten zwei Gewebestücke von Albert Einsteins Gehirn. Ein weiteres herausragendes Objekt ist ein jungsteinzeitlicher Menschenschädel aus Warburg mit Spuren von Hirnuntersuchungen. Er wird vom LWL-Museum für Archäologie zur Verfügung gestellt. Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster wird die Sonderausstellung durch ein Gemälde von Picasso bereichern, welches neben einem beeindruckend detaillierten Gedächtnis-Kunstwerk von Stephen Wiltshire und einer Fülle an trickreichen Illusionen die Sonderausstellung hervorhebt. Außerdem verkündet ein original Londoner Taxi, gute Nachrichten für Erwachsene.

Die Ausstellung wird durch die LWL-Kulturstiftung und die ZEIT Akademie unterstützt.

Hintergrund zur Ausstellung: Die Ausstellung ist dank Brailleschrift, einem Audioguide in D, E, NL, 32 Stationen, und Tastmodellen für Menschen mit Sehbehinderung genauso geeignet wie für Sehende oder für Hörbehinderte, die an den Mitmach- und Filmstationen ihre übrigen Sinne erforschen können. Begleitend zur Ausstellung werden museumspädagogische Programme für Kinder und Jugendliche von Kindergarten bis Sekundarstufe II, Führungen für Erwachsene, Werkstattnachmittage, Vorträge und Literarische Rundgänge angeboten.

Foto: LWL/Steinweg

Veranstalter:
LWL-Museum für Naturkunde

LWL-Fachbereich:
Kultur

Veranstaltungsort:
LWL-Museum für Naturkunde
Sentruper Straße 285
48161 Münster
Karte und Routenplaner

Kosten:
Erwachsene 6,50 Euro
Kinder 4,00 Euro
Familienkarte 14,00 Euro

Internet-Link:
http://www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de

Ansprechpartner:
LWL-Museum für Naturkunde
0251/591-05
naturkundemuseum@lwl.org

Pressekontakt:
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251 591-235, presse@lwl.org

Bilddatei: Gehirn_Roboterfußball-kl(c)LWL,Steinweg.jpg